1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Displays: Samsung stellt…

Retina

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Retina

    Autor: kuni_wald 22.10.12 - 19:45

    Der Bericht scheint mir doch etwas sehr einseitig zumal man Retinadisplays zum großen Teil Apple zu verdanken hat. Stattdessen wird hier für Samsung Partei ergriffen. *facepalm*

  2. Re: Retina

    Autor: dabbes 22.10.12 - 20:11

    Hat Apple Retina Displays entwickelt?
    Baut Apple Retina Displays?
    Oder hat Apple sie nur als erster in seine Geräte einbauen lassen und auch gleich den Markt leergekauft?

  3. Re: Retina

    Autor: kuni_wald 22.10.12 - 20:27

    Apple hat Patente auf Retina Displays. Ob sie sie selber bauen weiß ich zwar nicht, trotzdem den bitteren Beigeschmack in diesem Artikel sollte jeder gemerkt haben. Und welchen Nutzen sollte es Apple bringen "gleich den ganzen Markt [leerzukaufen]"?

  4. Re: Retina

    Autor: pu_king81 22.10.12 - 20:39

    Na welchen wohl? Alleinstellungsmerkmal, wie bei allem was Apple versucht.

  5. Re: Retina

    Autor: kuni_wald 22.10.12 - 20:42

    Wenn Apple von andere Produkte vom Markt kauft, fördert das dann nicht die anderen. Es wäre doch sinnvoller andere Märkte zu boykottieren, anstatt derer Produkte zu kaufen wie es zum Beispiel bei Xerox oder der Maus war.

  6. Re: Retina

    Autor: derJimmy 22.10.12 - 20:44

    kuni_wald schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple hat Patente auf Retina Displays. Ob sie sie selber bauen weiß ich
    > zwar nicht, trotzdem den bitteren Beigeschmack in diesem Artikel sollte
    > jeder gemerkt haben. Und welchen Nutzen sollte es Apple bringen "gleich den
    > ganzen Markt "?

    Apple hat keine Patente auf Retinadisplays. Apple hat sich den Namen Retinadisplay als Markennamen schützen lassen.

    Das Apple den Markt leerkauft is kein Spruch, sondern Tatsache - wurde in der Vergangenheit oft so gehandhabt, um mögliche Konkurrenz durch Lieferengpässe in Zeitnot zu bringen oder sogarganze Produkte zu verhindern.

  7. Re: Retina

    Autor: kuni_wald 22.10.12 - 20:50

    Die Unternehmen können sich doch freuen, wenn auf einmal alle Produkte gekauft werden. Die Lieferengpässe die sie, dann haben beruhen doch auf einen nicht so groß erwarteten Verkauf hin, also machen die Gegnerunternehmen mehr Gewinn. Also eine win-win Situation

  8. Re: Retina

    Autor: tribulaun 22.10.12 - 20:54

    Retina ist nur ein Markenname, ab einer bestimmten Pixeldichte nennt Apple diese Displays Retina. Und Apple selbst stellt keine Displays her.
    Jeder vernünftige Displayhersteller kann solche Displays mit dieser Pixeldichte herstellen, viele sogar mit deutlich höherer Pixeldichte.

  9. Re: Retina

    Autor: AnnonymerAnalphabet 22.10.12 - 20:56

    derJimmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kuni_wald schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Apple hat Patente auf Retina Displays. Ob sie sie selber bauen weiß ich
    > > zwar nicht, trotzdem den bitteren Beigeschmack in diesem Artikel sollte
    > > jeder gemerkt haben. Und welchen Nutzen sollte es Apple bringen "gleich
    > den
    > > ganzen Markt "?

    Die Herstellungsprozesse wurden zwar von Samsung entwickelt, aber in der Branche sind exklusiver Nutzungsrechte des Kunden nicht unüblich. Normalerweise bekommt man hiervon nichts, bei den Streithähnen aber ...

  10. Re: Retina

    Autor: S4bre 22.10.12 - 20:56

    jo..aber es ist doch sinnloss das verblendeten Markenfuzzis eintrichtern zu wollen...
    das ist genauso effektiv wie mit Kreationisten über Darwin zu reden...

  11. Re: Retina

    Autor: kuni_wald 22.10.12 - 20:57

    tribulaun schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Retina ist nur ein Markenname, ab einer bestimmten Pixeldichte nennt Apple
    > diese Displays Retina. Und Apple selbst stellt keine Displays her.
    > Jeder vernünftige Displayhersteller kann solche Displays mit dieser
    > Pixeldichte herstellen, viele sogar mit deutlich höherer Pixeldichte.

    Aber garantiert nicht in einer solchen Auflösung, Brillanz, Leuchtkraft und einem solchen Kontrast. Außerdem sind die Retinas immer sehr gut verarbeitet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.12 20:58 durch kuni_wald.

  12. Re: Retina

    Autor: TITO976 22.10.12 - 21:04

    S4bre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo..aber es ist doch sinnloss das verblendeten Markenfuzzis eintrichtern zu
    > wollen...
    > das ist genauso effektiv wie mit Kreationisten über Darwin zu reden...

    In diesem Beispiel bist Du aber der Kreationist, oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

  13. Re: Retina

    Autor: kuni_wald 22.10.12 - 21:06

    S4bre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo..aber es ist doch sinnloss das verblendeten Markenfuzzis eintrichtern zu
    > wollen...
    > das ist genauso effektiv wie mit Kreationisten über Darwin zu reden...

    "Verblendete Markenfuzzis" - really?
    Nur weil man nicht immer nur den billigen Schrott kauft sondern auf Qualität und Lebensdauer schaut. In was für einer verdrehten Gesellschaft leben wir eigentlich?

  14. Re: Retina

    Autor: tribulaun 22.10.12 - 21:21

    kuni_wald schrieb:

    >
    > Aber garantiert nicht in einer solchen Auflösung, Brillanz, Leuchtkraft und
    > einem solchen Kontrast. Außerdem sind die Retinas immer sehr gut
    > verarbeitet.

    Doch das Display ist wie gesagt nicht von Apple sondern von Samsung, Sharp und anderen (vlt auch Sony,Panasonic,LG und Co.). Apple kauft sie nur ein und nennt sie Retina. HTC kauft sie auch ein und vertreibt sie unter einem anderen Namen.
    Sharp z.B. schafft auch deutlich höhere Auflösungen und Pixeldichten wie z.B. mit seinem FullHD und 440ppi Display.

  15. Re: Retina

    Autor: Luke321 22.10.12 - 21:28

    Wenn ich mich richtig erinnere war es so, dass zwar Bildschirme mit solchen Pixeldichten gab, doch Apple war so ziemlich die erste Firma, die es geschafft hat ein IPS Panel mit dieser Pixeldichte und Touchscreenfunktion marktreif zu entwickeln.

    Samsung hat diese dann unter Lizenz für Apple produziert.
    Sicher ist dass Samsung mit der Entwicklung des Displays selbst nichts am Hut hatte.
    Daher wird Apple diese Nachricht auch nicht so schwer treffen, da sie die Displays mittlerweile genauso gut bei jemand anders machen lassen können.

    Gruß

  16. Re: Retina

    Autor: kuni_wald 22.10.12 - 21:31

    tribulaun schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kuni_wald schrieb:
    >
    > >
    > > Aber garantiert nicht in einer solchen Auflösung, Brillanz, Leuchtkraft
    > und
    > > einem solchen Kontrast. Außerdem sind die Retinas immer sehr gut
    > > verarbeitet.
    >
    > Doch das Display ist wie gesagt nicht von Apple sondern von Samsung, Sharp
    > und anderen (vlt auch Sony,Panasonic,LG und Co.). Apple kauft sie nur ein
    > und nennt sie Retina. HTC kauft sie auch ein und vertreibt sie unter einem
    > anderen Namen.
    > Sharp z.B. schafft auch deutlich höhere Auflösungen und Pixeldichten wie
    > z.B. mit seinem FullHD und 440ppi Display.

    Es sind immer noch nicht die gleichen Displays. Apple gibt sein Patent IN AUFTRAG und Samsung produziert es dann für Apple. Sony,Panasonic,LG und Co. haben ihre eigenen Patente die sie IN AUFTRAG geben, aber dass die auch nur Ansatzweise an Apple herankommen möchte ich hier in Frage stellen. Und zu Sharp: Es zählt nicht nur die Auflösung sondern auch der Kontrast, korrekte Farbwerte, Helligkeit, Brillanz, etc.

    Ich möchte nunmal nicht jeden Billigschrott von irgendwelchen Asiatischen Billigfirmen kaufen die unter Menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten lassen. Mir ist Qualität, Lebensdauer und gute Produktionsbedingungen wichtig.

  17. Re: Retina

    Autor: QDOS 22.10.12 - 21:49

    kuni_wald schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich möchte nunmal nicht jeden Billigschrott von irgendwelchen Asiatischen
    > Billigfirmen kaufen
    Billigfirmen wie Samsung?

    > die unter Menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten
    So wie Samsung und Foxcon?

    > lassen. Mir ist Qualität, Lebensdauer und gute Produktionsbedingungen
    > wichtig.
    Dann kannst du nichts "Made in China" kaufen, auch nicht wenn es "Designed in California" ist...

  18. Re: Retina

    Autor: kuni_wald 22.10.12 - 21:52

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie Samsung und Foxcon?


    Ich rede von Apple nicht von Foxkohrn oder Samsung



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.12 21:52 durch kuni_wald.

  19. Re: Retina

    Autor: Sivas Garnet 22.10.12 - 21:56

    kuni_wald schrieb:

    Sony,Panasonic,LG und Co.
    > haben ihre eigenen Patente die sie IN AUFTRAG geben, aber dass die auch nur
    > Ansatzweise an Apple herankommen möchte ich hier in Frage stellen.

    Natürlich nur aus Erfahrung und nicht aus blindem Glauben an Apple.
    Schon mal ein HTC One X in der Hand gehabt und auf das Display geachtet? Offensichtlich nicht.

    > Und zu
    > Sharp: Es zählt nicht nur die Auflösung sondern auch der Kontrast, korrekte
    > Farbwerte, Helligkeit, Brillanz, etc.
    > Ich möchte nunmal nicht jeden Billigschrott von irgendwelchen Asiatischen
    > Billigfirmen kaufen die unter Menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten
    > lassen. Mir ist Qualität, Lebensdauer und gute Produktionsbedingungen
    > wichtig.

    Hast du das Display live gesehen, oder gehst du jetzt einfach mal so davon aus dass es schlechter ist?

    Dann dürftest du erst recht nichts von Apple kaufen.

  20. Re: Retina

    Autor: kuni_wald 22.10.12 - 21:58

    So langsam gebe ich auf. Es hat keinen Wert mit Menschen die von der Konsumgesellschaft verblendet wurden zu diskutieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, München
  3. Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH, Nauen
  4. INTENSE AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 326,74€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
    iPhone 12 Mini im Test
    Leistungsstark, hochwertig, winzig

    Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
    2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
    3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler

    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
    Amazon hat den Besten

    Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
    2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
    3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher