1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doppelbildschirm…

"eigenes Protokoll erfunden und Hardware entwickelt"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "eigenes Protokoll erfunden und Hardware entwickelt"

    Autor: Eheran 28.11.21 - 18:52

    >Die technischen Schwierigkeiten basierten auf der Designentscheidung, die beiden Bildschirme mit nur einem einzigen USB-Kabel mit Strom und Daten zu versorgen. Dafür musste ein eigenes Protokoll erfunden und Hardware entwickelt werden.
    Was sollen die denn an Protokoll entwickeln oder Hardware entwickeln, was auf USB basiert? Der Host kann nur genau das, was USB vorgibt, dafür muss bzw. kann man nichts selbst entwickeln. Für Stromversorgung, sofern man nur den Stecker an sich nutzen will, brauchts kein Protokoll oder nur sehr rudimentär, wenn man zur Sicherheit eine höhere Spannung aushandeln will.

  2. Re: "eigenes Protokoll erfunden und Hardware entwickelt"

    Autor: brainslayer 28.11.21 - 20:28

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Die technischen Schwierigkeiten basierten auf der Designentscheidung, die
    > beiden Bildschirme mit nur einem einzigen USB-Kabel mit Strom und Daten zu
    > versorgen. Dafür musste ein eigenes Protokoll erfunden und Hardware
    > entwickelt werden.
    > Was sollen die denn an Protokoll entwickeln oder Hardware entwickeln, was
    > auf USB basiert? Der Host kann nur genau das, was USB vorgibt, dafür muss
    > bzw. kann man nichts selbst entwickeln. Für Stromversorgung, sofern man nur
    > den Stecker an sich nutzen will, brauchts kein Protokoll oder nur sehr
    > rudimentär, wenn man zur Sicherheit eine höhere Spannung aushandeln will.

    normales usb 3 spezifiziert aber keinen displayport oder grafikschnittstelle. man muss quasi nen treiber implementieren als virtuelle grafikkarte oder so. nur wenn das ding auch wie beschrieben mit usb 3/2 gehen soll wird das ding nix zur videobearbeitung sein

  3. Re: "eigenes Protokoll erfunden und Hardware entwickelt"

    Autor: Eheran 28.11.21 - 20:43

    Gott haben die eine ätzende Seite. Habe nichts zu irgendwelchen technischen Spezifikationen gefunden.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektingenieur:in Medientechnik/IT Systeme
    Westdeutscher Rundfunk, Köln
  2. SAP BRIM Consultant (m/w/d)
    nexnet GmbH, Flensburg
  3. Mitarbeiter Datenmanagement (all genders)
    Joyson Safety Systems Sachsen GmbH, Freiberg
  4. Buchhaltungsspezialist:in - lexoffice (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de