1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drahtlose Energieübertragung…

WOW!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WOW!

    Autor: mrgenie 09.01.18 - 14:47

    90 Watt
    Multianwender
    40mm

    Dazu noch features fuer die Zukunft wie Manageability

    Interessante Zukunft steht unsere Kinder bevor :)

  2. Re: WOW!

    Autor: Dungeon Master 09.01.18 - 15:07

    Ich nutze Qi, und bin ausnahmsweise Apple mal dankbar für die Unterstützung. Es wird Google hoffentlich dazu bewegen, Qi in künftigen Geräten erneut zu implementieren.

    Es war mir ein Volksfest.

  3. Re: WOW!

    Autor: Ben Stan 09.01.18 - 15:10

    Dungeon Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze Qi, und bin ausnahmsweise Apple mal dankbar für die
    > Unterstützung. Es wird Google hoffentlich dazu bewegen, Qi in künftigen
    > Geräten erneut zu implementieren.

    Geräte ohne QI werden nur produziert, weil es Kunden kaufen.
    Ich persönlich kauf kein Gerät mehr, das ohne Kabellose Lademöglichkeit daher kommt.

    Einfach komfortabel mit QI ohne nerviges anstecken und Ladebuchse belasten.

  4. Re: WOW!

    Autor: /mecki78 09.01.18 - 15:20

    mrgenie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessante Zukunft steht unsere Kinder bevor :)

    Welche Kinder? Nachdem eine Studie kürzlich zu dem Schluss kam, dass Elektrosmog ggf. extrem schädlich für Embryonen sein könnte, was bislang kaum untersucht worden ist, könnte gerade diese Technologie für noch mehr kinderlose Haushalte sorgen.

    /Mecki

  5. Re: WOW!

    Autor: Eisboer 09.01.18 - 15:57

    Ach gleich eine ganze Studie kam kürzlich zu dem Ergebnis? Na dann schmeißen wir mal sicherhalber die Mikrowelle aus dem Haushalt!

    *ironie off* Das Thema ist so alt und nach wie vor gibt es keine klaren Ergebnisse. Im Zweifel stress ich mich persönlich da nicht, bis eine überwiegende Mehrheit der Wissenschaft sich festgelegt hat, dass es doch schädlich ist.

  6. Re: WOW!

    Autor: Dungeon Master 09.01.18 - 19:41

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Kinder? Nachdem eine Studie kürzlich zu dem Schluss kam, dass
    > Elektrosmog ggf. extrem schädlich für Embryonen sein könnte, was bislang
    > kaum untersucht worden ist, könnte gerade diese Technologie für noch mehr
    > kinderlose Haushalte sorgen.

    Deshalb wurde auf der CES ja der Anti-Strahlen-Slip vorgestellt. ;-)

    Es war mir ein Volksfest.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  3. Landkreis Stade, Stade
  4. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 39,99€
  3. (-30%) 41,99€
  4. 15,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12