1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dritthersteller: Apple nimmt…

Gute Aktion

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gute Aktion

    Autor: Lemo 06.08.13 - 08:44

    Das klingt nach einer guten Aktion seitens Apple, schließlich können sie ja nichts für Billig-Nachbauten

  2. Re: Gute Aktion

    Autor: nille02 06.08.13 - 08:45

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das klingt nach einer guten Aktion seitens Apple, schließlich können sie ja
    > nichts für Billig-Nachbauten

    Unterm Strich kann Apple damit sogar noch Geld machen.

  3. Re: Gute Aktion

    Autor: Tamashii 06.08.13 - 09:15

    Sowas wollte ich auch gerade schreiben.
    Und gut ist es auch für sie - so können sie prüfen, wie die Teile genaut sind usw.

    Verpflichtet wären sie dazu ja mal so gar nicht - da nutzen sie ihr Geld auch mal zu Gunsten der Kunden.

  4. Re: Gute Aktion

    Autor: Maxiklin 06.08.13 - 09:36

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das klingt nach einer guten Aktion seitens Apple, schließlich können sie ja
    > nichts für Billig-Nachbauten

    Wäre ich Applehasser, würde ich jetzt schreiben, daß Apple u.a. die USB-Netzteile ja direkt für 10 $ anbieten könnte, dann gäbe es keinen Bedarf an billigen Nachbauten :D Bekanntlich liegen die Herstellungskosten dieser Teile ja irgendwo bei 2-3 $/Stück.

    FInde die Aktion auch super und natürlich macht Apple das nicht aus reiner Nächstenliebe, ist auch klar. Zum einen gibts nen kostenlosen Werbeeffekt und zum anderen müssen die Leute ja in den nächsten Applestore gehen und zig Untersuchungen haben ergeben, daß nur sehr wenige einen Laden wieder verlassen, ohne irgendwas gekauft zu haben. Also dürfte die Masse nicht nur den 10er für das Netzteil hinlegen, sondern nimmt noch was anderes mit :-)

  5. Re: Gute Aktion

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.08.13 - 09:38

    Ich finde das auch ganz nett von Apple, aber ganz uneigennützig wird das nicht sein. Geschicktes Marketing halt. Kunden, die sich sonst kein Netzteil von Apple gekauft hätten, tun das jetzt doch und Apple verdient an jedem vergünstigten Netzteil sicher immer noch mehr, als es wert ist.

  6. Re: Gute Aktion

    Autor: AnDieLatte 06.08.13 - 09:41

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lemo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das klingt nach einer guten Aktion seitens Apple, schließlich können sie
    > ja
    > > nichts für Billig-Nachbauten
    >
    > Wäre ich Applehasser, würde ich jetzt schreiben, daß Apple u.a. die
    > USB-Netzteile ja direkt für 10 $ anbieten könnte, dann gäbe es keinen
    > Bedarf an billigen Nachbauten :D Bekanntlich liegen die Herstellungskosten
    > dieser Teile ja irgendwo bei 2-3 $/Stück.
    >
    > FInde die Aktion auch super und natürlich macht Apple das nicht aus reiner
    > Nächstenliebe, ist auch klar. Zum einen gibts nen kostenlosen Werbeeffekt
    > und zum anderen müssen die Leute ja in den nächsten Applestore gehen und
    > zig Untersuchungen haben ergeben, daß nur sehr wenige einen Laden wieder
    > verlassen, ohne irgendwas gekauft zu haben. Also dürfte die Masse nicht nur
    > den 10er für das Netzteil hinlegen, sondern nimmt noch was anderes mit :-)

    Mann muss ja nicht in allem ein Haar in der Suppe finden ;)
    Klar hatt es natürlich einen positiven Werbeeffekt, aber ist auch eine nette Geste.

  7. Re: Gute Aktion

    Autor: Maxiklin 06.08.13 - 09:44

    Sag ich ja, ich finde es super. Bin sicher kein Applehasser, nutze begeistert iPhone 5, ipad mini und MBP Retina. Aber im Gegensatz zu APplefanboys bzw. -hassern beleuchte ich das durchaus realistisch ^^. Kein Konzern der Welt tut etwas ohne Nutzen daraus zu ziehen.

  8. Re: Gute Aktion

    Autor: videospieler 06.08.13 - 10:04

    Maxiklin schrieb:

    > Wäre ich Applehasser, würde ich jetzt schreiben, daß Apple u.a. die
    > USB-Netzteile ja direkt für 10 $ anbieten könnte, dann gäbe es keinen
    > Bedarf an billigen Nachbauten :D Bekanntlich liegen die Herstellungskosten
    > dieser Teile ja irgendwo bei 2-3 $/Stück.

    Netzteile für 2-3 $ taugen doch nichts, sonst würde es da keine Probleme geben.
    Das Leute immer denken, dass Materialkosten alles sind.

    Wer billig kauft, kauft zwei mal.

  9. Re: Gute Aktion

    Autor: Lemo 06.08.13 - 10:33

    videospieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Leute immer denken, dass Materialkosten alles sind.

    Denken leider viele Leute ;)

  10. Re: Gute Aktion

    Autor: xxNxx 06.08.13 - 10:34

    finds auch gut.
    jetz noch fix ein netzteil fürn dollar kaufen, dann gibts das originale insg für 11..prima..
    :)

  11. Re: Gute Aktion

    Autor: TC 06.08.13 - 15:03

    und dann verebayn :))

  12. Re: Gute Aktion

    Autor: DasVerderben 06.08.13 - 19:32

    Reibach läßt sich damit nicht machen. Ist auf ein Netzteil pro iPhone/iPad begrenzt.

  13. Re: Gute Aktion

    Autor: Lachser 06.08.13 - 19:47

    videospieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maxiklin schrieb:
    >
    > > Wäre ich Applehasser, würde ich jetzt schreiben, daß Apple u.a. die
    > > USB-Netzteile ja direkt für 10 $ anbieten könnte, dann gäbe es keinen
    > > Bedarf an billigen Nachbauten :D Bekanntlich liegen die
    > Herstellungskosten
    > > dieser Teile ja irgendwo bei 2-3 $/Stück.
    >
    > Netzteile für 2-3 $ taugen doch nichts, sonst würde es da keine Probleme
    > geben.
    > Das Leute immer denken, dass Materialkosten alles sind.
    > Wer billig kauft, kauft zwei mal.


    es war aber die rede von herstellungskosten, nicht verkaufskosten. und da sind nun mal hauptsächlich die materialkosten damit gemeint.
    und denke nicht dass ein von apple verkauftes gerät für 19$ (oder jetzt 10$) höhere herstellungskosten hat als die drittprodukte (vielleicht ein wenig, aber nie in dem umfang).

  14. Re: Gute Aktion

    Autor: Der Supporter 07.08.13 - 03:32

    Auch du lieferst wieder mal keine Belege für deine Behauptungen.

    Apple Original: http://www.righto.com/2012/05/apple-iphone-charger-teardown-quality.html

    Chinaschrott:

    http://www.righto.com/2012/03/inside-cheap-phone-charger-and-why-you.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. VEKA AG, Sendenhorst
  3. Franke Coffee Systems GmbH, Gruensfeld
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 100€ (mit Rabattcode "POWEREBAY5E" - Bestpreis)
  2. 277€ (Bestpreis)
  3. 699€ (Bestpreis)
  4. (aktuell u. a. Resident Evil 3 für 15,84€, Kingdom Come: Deliverance für 11€, This War of...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme