Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dual-Boot: Console OS bringt…

Ich rate bei diesem Projekt zur Vorsicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich rate bei diesem Projekt zur Vorsicht!

    Autor: Wechselgänger 03.03.15 - 16:16

    Ich habe das Projekt auf Kickstarter unterstützt und musste seitdem feststellen, daß die Macher nicht wirklich vertrauenswürdig sind.

    Es wurden im Kickstarter diverse Geräte gelistet, die von der ersten Version an unterstützt werden sollten. Erst nach Ende des Kickstarters wurde bekannt, daß der Prototyp auf einem Teil der Geräte nie richtig lief, die Macher also gar nicht sicher sagen konnten, ob Console OS dort jemals wirklich laufen wird.

    Bei Veröffentlichung der ersten Version für die Unterstützer sind schnell verschiedene Fehler aufgefallen, die bei einer nicht unerheblichen Zahl der Nutzer auftreten und eine Installation unmöglich machen. Die Macher haben versprochen, sich die Fehler anzusehen, aber seitdem sind bald 3 Monate vergangen, und es gibt keine Lösung.

    Zur Fehlerbehebung oder Unterstützung der ursprünglich versprochenen Geräte scheint es keine Resourcen zu geben, aber immer neue Pläne und Versprechen und Partner (die allerdings nicht genannt werden können, weil NDAs und so :rolleyes:) können angekündigt werden.

    Für mich sieht es nicht danach aus, als ob die Mache hier noch die Kurve kriegen und ein halbwegs fehlerfreies Produkt mit dem Leistungsumfang, der ursprünglich angekündigt worden war, liefern können.

    Daher: Vorsicht.


    Um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen: Ich kritisiere nicht das Prinzip Crowdfunding oder die Plattform Kickstarter. Ich habe mehr als 30 Projekte auf Kickstarter unterstützt und im Wesentlichen positive Erfahrungen gemacht. Aber dieses konkrete Projekt wird nach meiner Einschätzung ein Reinfall.

  2. Re: Ich rate bei diesem Projekt zur Vorsicht!

    Autor: Muxxon 03.03.15 - 16:52

    Ja, habe selbst zufälligerweise heute ein bisschen dazu recherchiert, wie man Android auf W8-Tablets zum laufen bringt, und das Gesamtbild dieses ConsoleOS sah richtig mies aus. Da wundert es mich, jetzt diesen Artikel zu lesen, wo kein bisschen von der Kritik erwähnt wird.

  3. Re: Ich rate bei diesem Projekt zur Vorsicht!

    Autor: SelfEsteem 03.03.15 - 17:06

    Letzte oder vorletzte Woche hat sich einer der Beteiligten im Phoronix-Forum zu Wort gemeldet und eine irrsinnige Bullshit-Lawine von sich gegeben.

    Hat etwas von Vorteilen gegenueber Android-x86 geschwafelt, weil ConsoleOS ja auch proprietaere Treiber mitbringt und das waere total geil und super.
    Jaaa ... diese Ochsen portieren DAS Nummer 1 Problem von Android auf die x86 Plattform. Juhuu.

    Die Demo-Videos scheinen auch fuer Zurueckgebliebene erstellt worden zu sein. Da wird das Ding auf einem Laptop mit CoreI7 installiert und anschliessend demonstriert man dann, wie viel fluessiger ein Videospiel darauf laeuft verglichen mit einem Smartphone.
    Finde es irgendwie interessant, wenn Leute sich daran aufgeilen, dass Software auf schnellerer Hardware schneller laeuft ... *huestel* ...

    Ich hatte versucht, mich ein wenig in deren Ideen einzulesen, da ich schon gern etwas bequemes fuer meinen alten, aber immernoch funktionstuechtigen ExoPC (also altes x86-Tablet) haette, aber mir ist bei ConsoleOS ganz genau garkein Vorteil gegenueber Android-x86 aufgefallen.
    Aber evtl. kann ja jemand die Vorteile aufzaehlen. (und nein, zwei Apps nebeneinander darstellen koennen ist kein solcher ...)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart
  2. MailStore Software GmbH, Viersen
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Norderstedt
  4. über duerenhoff GmbH, Schwäbisch Hall

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 4,99€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    1. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
      Datenschutz
      18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

      Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

    2. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
      Erneuerbare Energien
      Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

      Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.

    3. Wochenrückblick: Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz
      Wochenrückblick
      Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz

      Golem.de-Wochenrückblick EU-Unterhändler bürokratisieren mit Leistungsschutzrecht und Uploadfilter das Internet. Am Mars geht Opportunity in Rente. Zurück auf der Erde fühlen wir uns eingeschnürt.


    1. 13:16

    2. 11:39

    3. 09:02

    4. 19:17

    5. 18:18

    6. 17:45

    7. 16:20

    8. 15:42