1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dynabook: Toshiba bringt 35…

Warum der Niedergang?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum der Niedergang?

    Autor: RainerG 10.08.20 - 12:06

    Es wäre vielleicht mal interessant zu erfahren, warum Toshiba auf dem Notebookmarkt so stark an Bedeutung verloren hat.

    In den 1990ern kam man um die Marke ja nicht herum. Auch mein erstes gekaufte Notebook war von Toshiba, weil andere Hersteller damals kein adäquates Angebot hatten.

  2. Re: Warum der Niedergang?

    Autor: schap23 10.08.20 - 13:19

    Nicht die Notebooksparte speziell hat ein Problem, sondern die Firma Toshiba insgesamt. Z.B. gab es riesige Probleme mit einem mit Westinghouse gemeinsam gemachten Nuklearprojekt. In 2017 wurden die notwendigen Finanzberichte erst verspätet eingereicht, so daß ein Rauswurf aus dem Akktienindex drohte: https://english.kyodonews.net/news/2017/08/ba1c8caa4acd-toshiba-submits-fy-2016-financial-results-avoids-immediate-delisting.html.

  3. Re: Warum der Niedergang?

    Autor: bionade24 10.08.20 - 15:39

    RainerG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wäre vielleicht mal interessant zu erfahren, warum Toshiba auf dem
    > Notebookmarkt so stark an Bedeutung verloren hat.
    >
    > In den 1990ern kam man um die Marke ja nicht herum. Auch mein erstes
    > gekaufte Notebook war von Toshiba, weil andere Hersteller damals kein
    > adäquates Angebot hatten.


    Weil die Computerproduktion nur eine Kapitalanlage war, eigentlich wollen sie AKWs bauen, da macht man richtig Asche. So wie Areva halt auch sehr früh schon Windräder bauten, weil sie zwischen den Deal etwas stetiges benötigen. Dummerweise kam dann Fokushima und Japan wollte keine AKWs mehr.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  4. Re: Warum der Niedergang?

    Autor: AllDayPiano 10.08.20 - 22:35

    Und sie waren hervorragend. Habe die Tage erst das letzte Gerät aussortiert. Nach 10 Jahren!

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Senftenberg
  3. Apotheke im Paunsdorf Center Inh. Kirsten Fritsch e. K., Markkleeberg
  4. Hays AG, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€
  2. 47,83€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 199,83€
  4. 403,26€ (mit Rabattcode "POWEREBAY6" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Qt, SpaceX, Fifa 21: Sonst noch was?
    Qt, SpaceX, Fifa 21
    Sonst noch was?

    Was am 27. Oktober 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Deutsche Glasfaser: Irgendwann mehr Glasfaser auf dem Land als in Städten
    Deutsche Glasfaser
    Irgendwann mehr Glasfaser auf dem Land als in Städten

    Investoren suchen verstärkt Anlagemöglichkeiten für Glasfaser in Deutschland. Deutsche-Glasfaser-Chef Uwe Nickl nannte auch die Telefónica und die Allianz und deren 5-Milliarden-Euro-Projekt.

  3. CPUs: Via verkauft x86-Technik an Zhaoxin
    CPUs
    Via verkauft x86-Technik an Zhaoxin

    Durch den IP-Transfer erhalten die Chinesen verstärkt Zugang zu geistigem Eigentum, um die eigenen x86-CPUs zu optimieren.


  1. 17:00

  2. 16:39

  3. 16:17

  4. 14:55

  5. 14:40

  6. 14:00

  7. 13:48

  8. 12:57