1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dyson Halo…

Dyson Halo: Staubsaugerhersteller arbeitete 2001 an eigener Datenbrille

Jüngst veröffentlichte Dokumente zeigen, dass der Staubsaugererfinder James Dyson bereits zehn Jahre vor der Google Glass an einer eigenen Datenbrille gearbeitet hat. Das Gerät war allerdings deutlich weniger handlich als Googles Brille.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. "Staubsaugererfinder" 2

    berritorre | 02.06.14 20:14 03.06.14 08:39

  2. Ich habe den Teleporter erfunden. 7

    deus-ex | 02.06.14 15:03 02.06.14 16:43

  3. Datenstaubsauger 1

    Kaiser Ming | 02.06.14 14:21 02.06.14 14:21

  4. Google sollte sich unbedingt Rat holen bei Dyson. 1

    Keridalspidialose | 02.06.14 14:05 02.06.14 14:05

  5. Der Fehlerteufel 2

    Dom | 02.06.14 13:47 02.06.14 13:53

  6. 20-GByte-Festplatte und 256 GByte Arbeitsspeicher 4

    marowo | 02.06.14 13:35 02.06.14 13:53

  7. Dyson Torrentmaschine 1

    Sharra | 02.06.14 13:52 02.06.14 13:52

  8. @Golem: Speicher etwas übertrieben 2

    t_e_e_k | 02.06.14 13:42 02.06.14 13:52

  9. hmmm 1

    Mandrake0 | 02.06.14 13:45 02.06.14 13:45

  10. Die Datenbrille... 1

    floomi | 02.06.14 13:41 02.06.14 13:41

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. griep Verwaltungs GmbH, Wiesbaden
  3. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 2,50€
  2. 29,99€
  3. (-82%) 3,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
    Playstation 5
    Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

    Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

  2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
    Geofencing
    Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

    Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

  3. Physik: Die Informationskatastrophe
    Physik
    Die Informationskatastrophe

    Die Menschheit produziert zur Zeit jährlich etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


  1. 18:19

  2. 17:56

  3. 17:34

  4. 17:17

  5. 17:00

  6. 16:31

  7. 15:35

  8. 15:08