Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Book-Reader: Erster Kindle…

Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

    Autor: Dennis 29.09.11 - 19:58

    Heyho,

    das Gerät gefällt mir ehrlich gesagt recht gut. Allerdings habe ich meine Bücher gerne in gedruckter Form, für mich wird das ganze interessant wenn Amazon den Service anbietet gegen 1-2¤ Aufpreis auch eine digitale Version des Buches zur Verfügung zu stellen wenn man die gedruckte Version kauft. Ich denke das es früher oder später solche Angebote geben wird, dann wird auch ein ebook-reader gekauft :-).

    Viele Grüße

  2. Re: Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

    Autor: dafire 29.09.11 - 21:00

    Warum sollten sie das machen ? Zwei zum Preis von einem? Was würde irgendwen davon abhalten die gedruckte Version als Neuware weiterzuverkaufen ?

  3. Re: Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

    Autor: Bassa 29.09.11 - 23:24

    Das kann Amazon ja nicht entscheiden, das liegt in der Hand der Verlage.

    Und wie dafire sagt, dann könnten die Kunden das Buch weiter verkaufen und hätten die digitale Kopie für 1 bis 2 Euro erstanden. Für DEN Preis werden die Verlage sicher die nächste Zeit keine E-Books verkaufen wollen.

  4. Re: Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

    Autor: Nyx 30.09.11 - 12:39

    Kommt auf den Verlag an. Bei Oreilly kannst du deine gedruckten englischen Originale anmelden und für 5 USD das eBook dazu buchen.

  5. Re: Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu! (Musik)

    Autor: katzenpisse 12.10.11 - 20:45

    Genau das hätte ich gern beim CD-Kauf. MP3/FLAC zum Soforthören dazu. Bis jetzt habe ich das leider nur bei bandcamp gesehen.

  6. Re: Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

    Autor: katzenpisse 12.10.11 - 20:48

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie dafire sagt, dann könnten die Kunden das Buch weiter verkaufen und
    > hätten die digitale Kopie für 1 bis 2 Euro erstanden.

    Ach, mit dem DRM-Kram kann man doch bestimmt sowas machen wie früher bei den Computerspielen: Alle 2 Wochen die digitale Kopie mit einem bestimmten Wort aus der Druckversion freischalten (Seite x, Zeile y, Wort z).
    -> Für Urlaub und unterwegs würde dann der eBook-Reader reichen, daheim hätte man das echte Buch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart
  3. Meierhofer AG, Berlin
  4. Sana IT-Services GmbH, Ismaning

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. 359€
  3. 75,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Nach Einbruchsversuch: Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
    Nach Einbruchsversuch
    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

    Steckt ein Einbruchsversuch hinter einem stundenlangen Internetausfall? Kunden der Deutschen Telekom und von Vodafone bekamen in Berlin die Folgen durchgesägter Glasfaserkabel zu spüren.

  2. US-Gerichtsurteil: Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen
    US-Gerichtsurteil
    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

    Das Urteil eines New Yorker Gerichts könnte weitreichende Folgen für das Teilen von Inhalten im Netz haben. Die bisher übliche Praxis wird dadurch in Frage gestellt.

  3. Anklage in USA erhoben: So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben
    Anklage in USA erhoben
    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

    US-Sonderermittler Robert Mueller hat Anklage gegen 13 russische Staatsbürger und Organisationen erhoben. Den Ermittlungen zufolge war das Vorgehen russischer Trollfarmen im US-Wahlkampf 2016 durch soziale Netzwerke kaum aufzuspüren.


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27