Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Book-Reader: Erster Kindle…

Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

    Autor: Dennis 29.09.11 - 19:58

    Heyho,

    das Gerät gefällt mir ehrlich gesagt recht gut. Allerdings habe ich meine Bücher gerne in gedruckter Form, für mich wird das ganze interessant wenn Amazon den Service anbietet gegen 1-2¤ Aufpreis auch eine digitale Version des Buches zur Verfügung zu stellen wenn man die gedruckte Version kauft. Ich denke das es früher oder später solche Angebote geben wird, dann wird auch ein ebook-reader gekauft :-).

    Viele Grüße

  2. Re: Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

    Autor: dafire 29.09.11 - 21:00

    Warum sollten sie das machen ? Zwei zum Preis von einem? Was würde irgendwen davon abhalten die gedruckte Version als Neuware weiterzuverkaufen ?

  3. Re: Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

    Autor: Bassa 29.09.11 - 23:24

    Das kann Amazon ja nicht entscheiden, das liegt in der Hand der Verlage.

    Und wie dafire sagt, dann könnten die Kunden das Buch weiter verkaufen und hätten die digitale Kopie für 1 bis 2 Euro erstanden. Für DEN Preis werden die Verlage sicher die nächste Zeit keine E-Books verkaufen wollen.

  4. Re: Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

    Autor: Nyx 30.09.11 - 12:39

    Kommt auf den Verlag an. Bei Oreilly kannst du deine gedruckten englischen Originale anmelden und für 5 USD das eBook dazu buchen.

  5. Re: Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu! (Musik)

    Autor: katzenpisse 12.10.11 - 20:45

    Genau das hätte ich gern beim CD-Kauf. MP3/FLAC zum Soforthören dazu. Bis jetzt habe ich das leider nur bei bandcamp gesehen.

  6. Re: Gedrucktes Buch kaufen --> digital Version dazu!

    Autor: katzenpisse 12.10.11 - 20:48

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie dafire sagt, dann könnten die Kunden das Buch weiter verkaufen und
    > hätten die digitale Kopie für 1 bis 2 Euro erstanden.

    Ach, mit dem DRM-Kram kann man doch bestimmt sowas machen wie früher bei den Computerspielen: Alle 2 Wochen die digitale Kopie mit einem bestimmten Wort aus der Druckversion freischalten (Seite x, Zeile y, Wort z).
    -> Für Urlaub und unterwegs würde dann der eBook-Reader reichen, daheim hätte man das echte Buch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Leipzig
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Hohenstein-Ernstthal, Heilbronn
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Indiegogo: Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf
    Indiegogo
    Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf

    Der Princube ist ein winziger Drucker, mit dem Nutzer Labels und Motive auf diverse Oberflächen anbringen können. Das Gerät wird dafür per Hand über das Material geführt. Dazu ist allerdings ein Smartphone mit der passenden App nötig.

  2. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  3. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.


  1. 15:27

  2. 14:37

  3. 14:07

  4. 13:24

  5. 13:04

  6. 12:00

  7. 11:58

  8. 11:47