1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Book-Reader sind cool…

E-Book-Reader haben keine Zukunft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E-Book-Reader haben keine Zukunft

    Autor: Hackbart 27.12.09 - 19:32

    Interessanter Artikel und noch interessantere Filmchen.
    Habe dieses Thema bis jetzt immer ignoriert, da ich seit Jahren kein Buch mehr gelesen habe, geschweige denn auf einem E-Book-Reader. Auch Zeitungen und Zeitschriften kaufe ich nur sehr selten. Eigentlich lese ich nicht wenig. Täglich sicher mehr als eine Stunde. Aber eben am Rechner, so wie jetzt.
    Warum haben E-Book-Reader keine Zukunft? Weil sie, wie man es sehr schön im letzten Film sehen kann, auf dem Weg sind, sich zu einer mobilen Multi-Media-Plattform zu entwickeln.
    Und die gibt es schon in Form von modernen Mobiltelefonen und Notebooks beispielsweise.
    Der E-Book-Reader wird also, wenn er eine gewisse Relevanz erlangt hat, diese schon vorhandenen Geräte dahingehend beeinflussen, daß sie, neben ihren jetzigen Einsatzzweck, auch ein brauchbarer E-Book-Reader sein werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STADA Arzneimittel AG, Laichingen
  2. Netlution GmbH, Mannheim
  3. Haufe Group, Bielefeld
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Alienware Area-51m: Dell liefert RTX-2080/2070-Upgrade-Kits aus
    Alienware Area-51m
    Dell liefert RTX-2080/2070-Upgrade-Kits aus

    Wem die Grafikeinheit seines Area-51m-Notebooks zu langsam ist, dem schickt Alienware einen Techniker vorbei: Per Upgrade-Kit baut der eine Geforce RTX 2080 oder Geforce RTX 2070 ein.

  2. Checkra1n: Jailbreak-Software für iOS 13 veröffentlicht
    Checkra1n
    Jailbreak-Software für iOS 13 veröffentlicht

    Mit der Software Checkra1n kann auf vielen iPhones und iPads ein Jailbreak durchgeführt werden. Das funktioniert ab iOS 12.3 bis hin zur aktuellen Version 13.2. Verhindern lässt sich das Jailbreaken auch mit iOS-Updates nicht.

  3. Strukturwandel: Arbeitsministerium plant KI-Prüfstelle
    Strukturwandel
    Arbeitsministerium plant KI-Prüfstelle

    Wie lässt sich verhindern, dass unethische KI-Algorithmen Arbeitnehmern schaden? Das Arbeitsministerium richtet, als Teil der KI-Strategie der Bundesregierung, eine Prüfstelle ein, die die Anwendung von KI in Unternehmen beobachten soll.


  1. 11:33

  2. 11:19

  3. 11:05

  4. 10:49

  5. 10:31

  6. 10:01

  7. 09:37

  8. 09:10