1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Book-Reader sind cool…

eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

    Autor: illu 26.12.09 - 13:01

    - mein Buch kann ich einfach in den Rucksack werfen und es funktioniert ohne Schutzhülle.
    - mein Buch kann ich getrost in der Badewanne lesen, auch wenns reinfällt, es kann trocknen.
    - mein Buch geht nie einfach so kaputt.
    - mein Buch wiedersteht jeder Kälte (bei Hitze isses schwieriger :)
    - mein Buch braucht keinen Strom.

  2. Re: eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

    Autor: Eindeutiger Vorteil gegenüber Papier 26.12.09 - 13:26

    Ich will 3 Bücher mit auf Reisen nehmen: 3kg zusätzliches Gepäck -> EbookReader höchstens 1.

  3. Re: eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

    Autor: spanther 26.12.09 - 15:34

    Eindeutiger Vorteil gegenüber Papier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will 3 Bücher mit auf Reisen nehmen: 3kg zusätzliches Gepäck ->
    > EbookReader höchstens 1.

    Ein Vorteil, dafür aber viele andere vom Vorposter aufgezählte Nachteile! :)
    Ein teuer erkaufter Spaß! ;)

  4. Re: eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

    Autor: Norman 26.12.09 - 19:53

    Eindeutiger Vorteil gegenüber Papier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will 3 Bücher mit auf Reisen nehmen: 3kg zusätzliches Gepäck ->
    > EbookReader höchstens 1.

    ..diese übertreibungen immer.. dadurch wurden schon kreige entfacht, denk mal drüber nach ;)

  5. Re: eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

    Autor: Lalaaaaa 26.12.09 - 20:17

    illu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - mein Buch kann ich einfach in den Rucksack werfen und es funktioniert
    > ohne Schutzhülle.
    > - mein Buch kann ich getrost in der Badewanne lesen, auch wenns reinfällt,
    > es kann trocknen.
    > - mein Buch geht nie einfach so kaputt.
    > - mein Buch wiedersteht jeder Kälte (bei Hitze isses schwieriger :)
    > - mein Buch braucht keinen Strom.

    Eine Steintafel kann nicht brennen. Ein Buch schon. Also weg mit den Büchern und her mit den Steintafeln!

  6. Re: eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

    Autor: nuffy 26.12.09 - 21:21

    Eindeutiger Vorteil gegenüber Papier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will 3 Bücher mit auf Reisen nehmen: 3kg zusätzliches Gepäck ->
    > EbookReader höchstens 1.

    200-300 Gramm - nicht so übertreiben... ;)

    Und das Gewicht ändert sich nicht, wenn Du noch 5-6 Bücher mitnimmst. Das ist das Beste daran.

    Ich werfe übrigens meinen eBook-Reader immer in meine Tasche, der hält sich verdammt gut und hat keine Eselsohren.

  7. Re: eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

    Autor: spanther 26.12.09 - 23:31

    nuffy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werfe übrigens meinen eBook-Reader immer in meine Tasche, der hält sich
    > verdammt gut und hat keine Eselsohren.

    Dann setz dich mal drauf! Mal gucken was der dann sagt! :D
    Ein echtes Buch verkraftet dies! x)

  8. Re: eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

    Autor: irata 27.12.09 - 02:31

    Lalaaaaa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Steintafel kann nicht brennen. Ein Buch schon. Also weg mit den
    > Büchern und her mit den Steintafeln!

    Jawohl! Außerdem kann man eine Steintafel noch nach Jahrtausenden (teilweise) lesen, ein Buch ist da schon längst vergammelt ;-)

  9. Re: eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

    Autor: palim-Palim 27.12.09 - 05:13

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lalaaaaa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine Steintafel kann nicht brennen. Ein Buch schon. Also weg mit den
    > > Büchern und her mit den Steintafeln!
    >
    > Jawohl! Außerdem kann man eine Steintafel noch nach Jahrtausenden
    > (teilweise) lesen, ein Buch ist da schon längst vergammelt ;-)


    Und wie lange hält ein e-Book-reader ?
    Schaut man sich andere elektronische Informationsssysteme an,
    vermutlich keine 3 Jahre.

  10. Re: eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

    Autor: bb66 27.12.09 - 09:59

    Ein Buch kann ich benutzen um bei Nichtgefallen anderen Möbeln strukturelle Unterstützung zu bieten, mit einem Ebook muß ich mir einen neuen Schrank kaufen oder den Schreiner/Fliesenleger holen damit die Möbel nicht mehr wackeln. Insofern sind auch die Folgekosten eines Ebookreaders nicht zu unterschätzen ;)

    CU WotW

    PS: Steintafeln können im übrigen auch brennen. Alles eine Frage der Technik...

  11. Re: eindeutiger vorteil im gegensatz zum e-reader

    Autor: Jeem 27.12.09 - 16:26

    illu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - mein Buch kann ich einfach in den Rucksack werfen und es funktioniert
    > ohne Schutzhülle.

    Das kann ich mit meinem ebookreader auch. Ist zugegebenermaßen aber der einzige; speziell Amazons Reader ist ja mit Samthandschuhen anzufassen.


    > - mein Buch kann ich getrost in der Badewanne lesen, auch wenns reinfällt,
    > es kann trocknen.

    Kann ich auch - Aquapack sei dank.



    > - mein Buch geht nie einfach so kaputt.

    Mein Reader kann natürlich kaputt gehen; der Inhalt ist aber weiterhin verfügbar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STADA Arzneimittel AG, Laichingen
  2. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  3. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59