1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Book-Reader sind cool…

UMPC > E-Book Reader

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. UMPC > E-Book Reader

    Autor: Jumbowallins 26.12.09 - 23:16

    Wenn ich schon ein Gerät zum Lesen von E-Books anschaffe dann lieber einen UMPC.

    Das sind Geräte, die liegen so zwischen Smartphone/PDA und Geräten wie dem EEE PC.

    Mit denen kann man nicht nur Texte lesen sondern eigentlich alles was man mit (Sub-)Notebooks machen kann, nur etwas kleiner.

    Hier sind mal einige Beispiele die so bei 300€ liegen
    http://www.ultramobilelife.com/index.php/20080310810/Gecko-$300-UMPC.htm
    http://www.pcwelt.de/start/computer/notebook/news/142373/noahpad_umpc_mit_voll_schwenkbarem_lcd_touchscreen/

  2. Re: UMPC > E-Book Reader

    Autor: Eee 27.12.09 - 02:18

    UMPCs fehlt aber das entscheidene E-Ink Display. Ausserdem dürfte das Akku nicht ansatzweise so lange halten, weil E-Ink Displays nur dann Strom brauchen, wenn der Inhalt verändert wird.
    Ausserdem sind UMPCs bedeutend größer lol.

  3. Re: UMPC > E-Book Reader

    Autor: Jumbowallins 27.12.09 - 09:14

    Ja, die sind größer. Dafür bekommt man auch was fürs Geld.

  4. Re: UMPC > E-Book Reader

    Autor: MichaelZ 27.12.09 - 12:34

    Also ich habe fuer 170 EUR einen Sony PRS 505 gekauft. Fuer einen UMPC faengt das ab 800 EUR an. Also fuer mich sind das schon etwas andere Kategorien. Vielleicht waechst das ja in ein paar Jahren zusammen, aber aktuell sind das ganz unterschiedliche Einsatzzwecke im Hinblick Laufzeit, Augenfreundlichkeit auf der einen und Funktionalität für Zwecke außerhalb des Lesens von Buechern auf der anderen Seite.

  5. Re: UMPC > E-Book Reader

    Autor: Sicainet 27.12.09 - 13:32

    @ Jumbowallins

    Du hast keine Ahnung. Haettest du jemals ein einziges mal einen eBookReader in der Hand gehabt, wuerdest du nicht son scheis verzapfen.

    Ich kann mir auch nen beschissenes iPhone(ohne Wertung finds ganz cool) oder nen drecks pda(ohne Wertung) kaufen und darauf deine Buecher lesen aber das ist kein Vergleich zu einem eink Display und ner Akkulaufzeit von paar Hundert/Tausend Seitenumblaettern

  6. Re: UMPC > E-Book Reader

    Autor: Infokrieger 27.12.09 - 13:48

    Lol, hätte nicht gedacht das Wort UMPC nochmal kurz vor 2010 zu hören...

    Die Dinger sind ausgestorben!!

  7. Re: UMPC > E-Book Reader

    Autor: Johannes Wayne 28.12.09 - 12:00

    In Europa sind die Dinger kaum verbreitet. Liegt aber daran dass die hier nicht angeboten werden.

    Wenn Du etwas zwischen TG01 und Sony Vaio willst musst du schon aus Asien oder USA importieren.

  8. Re: UMPC > E-Book Reader

    Autor: Infokrieger 28.12.09 - 12:11

    Johannes Wayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Europa sind die Dinger kaum verbreitet. Liegt aber daran dass die hier
    > nicht angeboten werden.
    >
    > Wenn Du etwas zwischen TG01 und Sony Vaio willst musst du schon aus Asien
    > oder USA importieren.

    Wozu?

    Für unterwegs hab ich das iPhone und wer etwas grösseres haben möchte, wartet bis Apple Ende Jänner das iSlate vorstellt.

    UMPC oder, wie sie vor kurzem umgetauft wurden: MID, wären vor 4 Jahren interessant gewesen aber das Konzept war für technophobe Leute nicht gut durchdacht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Welle, Bonn
  2. QUNDIS GmbH, Erfurt
  3. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. finanzen.de, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,49€
  2. (-40%) 32,99€
  3. 3,58€
  4. (-40%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.

  2. Bruce Schneier: "Es ist zu spät, um 5G wirklich sicher zu machen"
    Bruce Schneier
    "Es ist zu spät, um 5G wirklich sicher zu machen"

    Die Diskussion um Huawei und China greift laut dem Kryptographen Bruce Schneier zu kurz. Vielmehr habe 5G zentrale Sicherheitsprobleme, die nicht mehr gelöst werden könnten.

  3. Garmin Tactix Delta: Smartwatch mit Killswitch
    Garmin Tactix Delta
    Smartwatch mit Killswitch

    Ein Tastendruck, und alle Benutzerdaten auf der Tactix Delta sind gelöscht: Garmin hat die vierte Version seiner militärisch angehauchten Sportuhren vorgestellt. Neben dem Topmodell gibt es auch eine taktische Version der günstigeren Instinct.


  1. 16:45

  2. 15:59

  3. 15:21

  4. 13:38

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:03

  8. 11:57