1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Ink Gallery Plus…

Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: M.P. 24.03.22 - 16:30

    Mein Tipp: Irgendwo zwischen 2500 und 5000 ¤ ....

  2. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: GajusTempus 24.03.22 - 20:53

    wäre für Galerien ja absolut in Ordnung. Und ich würd mir liebend gern zwei oder drei davon an die Wand hängen und einfach nur statische Bilder (also Bilder-Bilder. Digitale Gemälde) an die Wand werfen, die dann so jede Stunde einmal durchwechseln.

  3. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: Hotohori 24.03.22 - 21:17

    Was man dann locker durch nicht vorhandene Energiekosten wieder rein holt.

  4. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: Hotohori 24.03.22 - 21:20

    Oh, ja, als digitaler Bilderrahmen wäre es wirklich perfekt geeignet. Vielleicht wird es zukünftig hier sogar eine Nische finden. Gerade weil keine Energiekosten anfallen und man Bilder selten wechselt wäre das ein denkbares Szenario, was erst mit guter Farbdarstellung interessant wird. Aber ich denke das weiß auch der Hersteller.

  5. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: M.P. 24.03.22 - 23:47

    Ultra-Leicht, in der Größe passend für die Darstellung von zwei Notenblättern nebeneinander wäre das sicherlich auch etwas für Musiker. Umblättern mit Fußtastern.
    Aber über 500 ¤ würde ich dafür nicht ausgeben ...

  6. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: M.P. 24.03.22 - 23:49

    Das Beispielbild hätte aber auch jemand mit etwas Talent auf einer Tafel mit bunter Kreide hinzaubern können ... Spart noch mehr Energie ;-)

    Und viermal so große schwarze Tafeln kriegt man sicherlich für 1/10 des Preises ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.22 23:50 durch M.P..

  7. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: Dwalinn 25.03.22 - 09:13

    Genau das dachte ich auch bei dem Beispiel.
    Würde mehr Sinn machen bei Dingen die wirklich täglich oder mehrmals Täglich wechseln.


    Bei den Bildern/Gemälden bin ich mir nicht sicher ob da die Farbtreue ausreichend ist aber grundsätzlich ist die Idee gut. Vielleicht nicht für Galerien aber allgemein Aufstellungen bei der die Anzeige nur zusätzliche Informationen liefert.

  8. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: Avarion 25.03.22 - 09:52

    Gute Idee. Tablett ist für mich zu klein am Klavier, also wird alles ausgedruckt. So ein Gerät wäre da echt toll. Da braucht's dann nicht mal Farbe.

  9. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: dbettac 25.03.22 - 11:09

    In schwarz/weiß gibt es E-Paper Geräte in DIN A4 Größe. Für Noten sicher völlig ausreichend.

  10. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: M.P. 26.03.22 - 10:51

    800 $ für einmal DIN A4...

    https://allesebook.de/news/icarus-a4-133-zoll-ereader-mit-android-und-bluetooth-94708/

    Selbst 10 Zoll kostet 400 ¤

  11. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: Avarion 26.03.22 - 17:11

    Bräuchte eher A3 damit ich immer zwei Seiten gleichzeitig sehen kann. Mal sehen was da in den nächsten Jahren noch kommt.

  12. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: M.P. 28.03.22 - 13:09

    Zweimal A4 ginge ja auch .... eine Trennung in der Mitte hat man ja eh durch die gängige Struktur der Notenblätter ..

  13. Re: Einen Preis nennt man vorsorglich nicht ...

    Autor: Norbert Lamberti 04.04.22 - 18:36

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Tipp: Irgendwo zwischen 2500 und 5000 ¤ ....


    Das Display alleine gibts schon für läppische 1400$ :D
    https://shopkits.eink.com/product/25-3%cb%9d-spectra-3100-epaper-display-eb2000-pea%e3%80%90display-module-only%e3%80%91/

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter*in Digitalentwicklungen (m/w/d)
    Westermann Gruppe, Braunschweig
  2. SAP HCM-PT/SF Specialist (m/w/d)
    über Hays AG, Ludwigsburg
  3. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt
  4. Elektrotechniker - Automatisierung (m/w/d)
    KLK EMMERICH GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de