Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eee Pad Transformer: Asus…

da können sich die anderen Hersteller echt ne Scheibe abschneiden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. da können sich die anderen Hersteller echt ne Scheibe abschneiden

    Autor: cc68 27.02.12 - 19:06

    Tja einzig auf Asus ist bisher Verlass was Updates anbelangt. Schon beim Update auf 3.x und jetzt wieder.

    Hallo Acer, Hallo HTC wo bleiben eure Tablet-Updates? Hallo Samsung?

    Ich verstehe ja noch dass die Geräte mit Handy mehr Zeit wegen Zertifizierung etc. benötigen, aber viele Tablets von Acer und HTC sind reine WLAN-Geräte wie der erste Transformer.

    Schade dass es von Asus bisher kein Handy gibt. So musste ich mir halt kürzlich ein Galaxy Nexus als Ersatz für mein fast 2 Jahre altes Galaxy S kaufen ;-)

  2. Re: da können sich die anderen Hersteller echt ne Scheibe abschneiden

    Autor: AndyMt 28.02.12 - 08:03

    cc68 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja einzig auf Asus ist bisher Verlass was Updates anbelangt. Schon beim
    > Update auf 3.x und jetzt wieder.
    >
    > Hallo Acer, Hallo HTC wo bleiben eure Tablet-Updates? Hallo Samsung?
    Naja - Acer verteilt das Update für das A200 schon seit 2 Wochen glaube ich, da geht schon auch was. Für mein A500 muss ich allerdings auch noch 1 Monat warten.

    > Ich verstehe ja noch dass die Geräte mit Handy mehr Zeit wegen
    > Zertifizierung etc. benötigen, aber viele Tablets von Acer und HTC sind
    > reine WLAN-Geräte wie der erste Transformer.
    Auch WLAN Geräte müssen Zertifiziert werden (z.B. RFC) wenn man sie in einem Markt weiterhin verkaufen möchte. Mit einer selbstdeklaration ala CE ist es da nicht getan.

    > Schade dass es von Asus bisher kein Handy gibt. So musste ich mir halt
    > kürzlich ein Galaxy Nexus als Ersatz für mein fast 2 Jahre altes Galaxy S
    > kaufen ;-)
    Das ist wahr - Asus Smartphones wären bestimmt interessante Geräte.

  3. Re: da können sich die anderen Hersteller echt ne Scheibe abschneiden

    Autor: metalheim 28.02.12 - 08:47

    Mein China-Tab kam Ende November auf den Markt und seit Anfang Januar gibt es ne ICS-Beta und seit 4 Tagen die Stable.

    Das ist schneller als jeder Marken-Hersteller, die Großen sollten sich mal ne Scheibe abschneiden.
    Gut, es hat auch keine eigene UI à la Touchwiz oder Sense. Aber wenn man bedenkt, dass das Galaxy Tab (Release vor einem Jahr) immer noch kein ICS hat ist es echt traurig,

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt oder Nürnberg
  3. Ruhrverband, Essen
  4. Allianz Deutschland AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

  1. Bildbearbeitung: Photoshop-Vollversion soll 2019 aufs iPad kommen
    Bildbearbeitung
    Photoshop-Vollversion soll 2019 aufs iPad kommen

    Adobe plant für 2019 einen Photoshop für iPad-Nutzer, der vom Leistungsumfang dem des Desktop-Pendants entspricht. So sind künftig auch die Ebenenpalette und die Werkzeugleiste auf dem Tablet zu sehen.

  2. Gegen Verkehrsinfarkt: Paketshop für mehrere Dienstleister eröffnet
    Gegen Verkehrsinfarkt
    Paketshop für mehrere Dienstleister eröffnet

    Im Hamburg ist ein Abhol- und Bringservice für Pakete eröffnet worden, der mehrere Paketdienstleister vereint. So sollen unnötige Wege verhindert werden - sowohl von Kunden als auch von Paketboten.

  3. Paul Allen: Microsoft-Mitgründer gestorben
    Paul Allen
    Microsoft-Mitgründer gestorben

    Jahrzehntelang hat Paul Allen gegen den Krebs gekämpft, nun ist der Mitgründer des Softwareunternehmens Microsoft an der Krankheit gestorben. Seine Familie und Weggefährten wie Bill Gates sind bestürzt.


  1. 08:07

  2. 07:44

  3. 07:35

  4. 07:08

  5. 19:04

  6. 18:00

  7. 17:30

  8. 15:43