1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eee Pad Transformer Prime…

leistung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. leistung

    Autor: smueller 09.11.11 - 16:36

    wenn das ding wirklich an die leistung des core2 herankommt ist das suuuper.
    entlich nicht mehr ewig warten bis linux gebootet ist wie beim tegra 2

  2. Re: leistung

    Autor: Xstream 09.11.11 - 19:29

    vorsicht, die ausssage ist, dass alle 4 kerne zusammen so schnell sind wie ein c2d kern, das heißt, dass diese geschwindigkeit höchstens bei anwendungen gleich nutzbar ist die sehr gut parallelisierbar sind, für richtig fette desktop anwendungen die immernoch oft nur einen kern nutzen ist der c2d immer noch weit überlegen (geschweige denn aktuelle i7-2 prozessoren)

  3. Re: leistung

    Autor: rabatz 09.11.11 - 20:29

    Gibts dafür Quellen?

    Laut diesem Bericht ist das nämlich nicht so:
    http://www.brightsideofnews.com/news/2011/2/21/why-nvidiae28099s-tegra-3-is-faster-than-a-core-2-duo-t7200.aspx

  4. Re: leistung

    Autor: Xstream 09.11.11 - 21:01

    ich könnte schwören hier http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nvidias-Tegra-3-Schneller-schoener-sparsamer-1375313.html stand heute morgen noch "Die Gesamt-Performance aller vier Prozessorkerne vergleicht Nvidia mit der Leistung eines Core 2 Duo T7200 [KERN]" aber vll war ich noch zu müde. na gut trotzdem bleibt es dabei dass er wenn er den c2d mit 4 kernen schlägt die meisten anwendungen auf dem c2d noch immer schneller laufen würden weil sie nicht auf 4 cores ausgelegt sind (und das teilweise auch prinzipiell unmöglich ist). im übrigen ist der c2d ja auch schon 5 jahre alt. das soll jetzt nicht heißen dass der tegra 3 nicht unglaublich powerful für ein so dünnes tablet is, meine kritik geht mehr auf den trend zu arm im pc und server ein. dort sehe ich ausser bei extrem parallelisierbaren anwendungen noch lange nicht das arm zu x86 im high performance segment aufschließt.

  5. Re: leistung

    Autor: neocron 10.11.11 - 00:09

    es ist nen tablet und kein desktopersatz!?

  6. Re: leistung

    Autor: 7hyrael 10.11.11 - 10:19

    Das eine schließt das andere nicht aus, wenn man nicht beim Apfel kauft, der einem 2 Geräte aufzwingt. Oder mehr. Warte einige Jahre und die kleinen Dingerchen werden Netbooks aus dem Consumer-Bereich nach und nach völlig verdrängt haben. Und was spricht dagegen, unterwegs mit dem Tablet+Dock-tastatur zu arbeiten und sobald man zuhause ist das ding abzustellen und an nen 2. Bildschirm zu hängen? Ich bin mir ziemlich sicher dass es sich in diese Richtung bewegen wird. Und wenn es dann mal da ist, wird auch Apple hingehn und das als neues, magisches, Innovatives Konzept präsentieren für sein iPad. Nur dass du dort ein spezielles Dock brauchst für ca. 400¤ um es an den iMac anzuschließen. Ach nein halt, das gibts ja schon als app, nur dass dann das iPad als Bildschirm genutzt wird und du die funktion nicht umdrehn kannst.

  7. Re: leistung

    Autor: neocron 10.11.11 - 21:30

    Schaffst du es vielleicht deine apfelmaerchen mal rauszulassen?
    lass deine emotionalen probleme mit apple bitte aus dem gespraech, sonst koennen wir es auch gleich lassen.

    zum thema:
    Und was dagegen spricht: akkulaufzeit! Wenn wir desktopleistung mobil erwarten (was laptops bereits versuchen) kommen wir auch nur bei laptop akkulaufzeiten an! sogar weniger, weil tablet noch mobiler sind, und somit sowohl bei gewicht als auch bei groesse weniger toleranz existiert!
    So schwierig ist das nicht zu verstehen ... zumal nen desktopersatz noch einfacher ohne leistungsschub durch terminaldienste geschaffen werden koennen!
    wenn onlive das bei rechenintensiven spielen schafft, sollte es wohl ein kinderspiel sein das bei normalen desktopanwendungen zu gestalten.

  8. Re: leistung

    Autor: Xstream 11.11.11 - 00:22

    das stimmt so nicht, arm verspricht ja eben höhere energieeffizienz, so soll hohe leistung eben doch auch in extrem mobilen geräten ohne einschränkung der laufzeit verfügbar sein. die frage ist ob arm das auch halten kann oder ob ein arm tablet was die leistung eines core i7-2 bietet auch wieder genauso "hungrig" ist.

  9. Re: leistung

    Autor: neocron 11.11.11 - 00:40

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das stimmt so nicht, arm verspricht ja eben höhere energieeffizienz, so
    > soll hohe leistung eben doch auch in extrem mobilen geräten ohne
    > einschränkung der laufzeit verfügbar sein. die frage ist ob arm das auch
    > halten kann oder ob ein arm tablet was die leistung eines core i7-2 bietet
    > auch wieder genauso "hungrig" ist.
    arm vollbringt keine wunder.
    Und wenn arm diese energieeffizienz mal in anderer richtung nutzen wuerde, kaemen wir auf tablets, die eben nicht nach 5 std video den geist aufgeben.
    Komischerweise sehen viele die leistungssteigerung immer nur in eine richtung ... naemlich das dann auch bereitzustellen, anstatt die leistung mal zu belassen, und endlich mal geraete zu bringen, die laenger mit einer akkuladung auskommen! Ich fuer meinen teil sehe beim prozessor, bei tablets zur zeit die letzte notwendigkeit etwas zu aendern.
    Ich sage nicht, man soll leistungsmaessig stehen bleiben. Aber zur zeit? waer einmal nen upgrade in akkulaufzeit ne tolle sache, und zwar irgend etwas erstaunliches.
    Mein tablet haelt 8 std durch. Solange ich die helligkeit auf medium lasse, und nichts zu rechenintensives tue.
    Die mehrleistung von KalEl kommt nur einem klientel zu gute ... den spielern. die meisten anderen werden es wohl kaum nutzen koennen, da weder die spiele dafuer existieren, noch ein grosser bedarf an hochleistungs 3d spielen auf tablets.
    Ich sehe in meinem bekanntenkreis gerade durchaus ein riesen drang tablets zu kaufen. wir haben 3 in der familie, viele im bekanntenkreis ... zum daddeln? nutzt es kaum einer ... und schon gar keine 3d spiele, sondern wenn, dann mal ein angry birds oder sonstige 2d spielereien ...

  10. Re: leistung

    Autor: Xstream 12.11.11 - 01:53

    naja also da asus die laufzeit mit 12h angibt bin ich für den transformer was das angeht durchaus optimistisch, 10h sollten jedenfalls kein problem sein

  11. Re: leistung

    Autor: neocron 12.11.11 - 02:48

    Und mit ner anderen strategie haettemn sie evtl das doppelte rausholen koennen. Dann ueberlebt das ding auch mal nen flug!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

  1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

  2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
    Investitionen
    VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

    Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

  3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
    Google
    Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

    Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


  1. 16:28

  2. 15:32

  3. 15:27

  4. 14:32

  5. 14:09

  6. 13:06

  7. 12:37

  8. 21:45