Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elitebook und Envy von HP: 13…

800 ¤ für das Envy Notebook

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 800 ¤ für das Envy Notebook

    Autor: M.P. 15.05.18 - 11:47

    klingen erstmal gut, aber der Preis mit der 256 GByte SSD wird wohl etwas anders sein.

    Der langsamere Prozessor würde reichen, aber eine 128 GByte SSD? - nein Danke ...

  2. Re: 800 ¤ für das Envy Notebook

    Autor: flasher395 15.05.18 - 12:02

    Um ehrlich zu sein ists bei mir genau andersrum. Die SSD kann man ja hoffentlich selbst aufrüsten, aber die CPU ist fix....

    Wenn die das Teil mit NVME M.2 SSD und extra festplattenschacht und noch ein paar extra anschlüssen (full size hdmi/usb 3.1 gen 2 wären nice) anbieten, und das unter 1000¤, dann würd ich glatt zuschlagen.

  3. Re: 800 ¤ für das Envy Notebook

    Autor: M.P. 15.05.18 - 12:37

    Naja, bei diesen ultrakompakten Gehäusen würde ich mich nicht wundern, wenn ein regulärer Zugang zu den Innereien nicht vorgesehen ist ... weder zum Akku, noch zur SSD...

    Wenn es zu Öffnen ist, wäre folgender Satz aus dem Test bei Winfuture vielleicht interessant:

    > Der Kunde hat außerdem die Wahl zwischen einer 128-GB-SSDs für den M.2-Slot oder PCIe NVMe-SSDs mit bis zu einem Terabyte Speicherplatz.

    Wenn das Mainboard identisch wäre, und es wirklich zwei verschiedene Steckplätze gäbe, müsste man die SSD nicht austauschen, sondern könnte den jeweils freien Slot zusätzlich bestücken ...

  4. Re: 800 ¤ für das Envy Notebook

    Autor: Thobar 15.05.18 - 13:27

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, bei diesen ultrakompakten Gehäusen würde ich mich nicht wundern, wenn
    > ein regulärer Zugang zu den Innereien nicht vorgesehen ist ... weder zum
    > Akku, noch zur SSD...
    >
    > Wenn es zu Öffnen ist, wäre folgender Satz aus dem Test bei Winfuture
    > vielleicht interessant:
    >
    > > Der Kunde hat außerdem die Wahl zwischen einer 128-GB-SSDs für den
    > M.2-Slot oder PCIe NVMe-SSDs mit bis zu einem Terabyte Speicherplatz.
    >
    > Wenn das Mainboard identisch wäre, und es wirklich zwei verschiedene
    > Steckplätze gäbe, müsste man die SSD nicht austauschen, sondern könnte den
    > jeweils freien Slot zusätzlich bestücken ...

    Ich habe ein Envy x360-15 mit Ryzen 2500U und 256GB SSD und würde mir gerne ein zweites Laufwerk einbauen, was auch möglich ist. Für das nicht vorhandene Flachbandkabel und die Silikonhalterung für die Festplatte will HP allerdings fast 200¤.
    Ich habe mir jetzt ein Kabel in China für 8¤ bestellt, mal sehen, ob das funktioniert. Die SSD klebe ich auch mit doppelseitigem Klebeband ein.

  5. Re: 800 ¤ für das Envy Notebook

    Autor: M.P. 15.05.18 - 13:34

    Eine Rückmeldung nach den Experimenten wäre sehr nett :-)

    Wobei das Ergebnis aus dem x360-15 womöglich nicht auf das x360-13 übertragbar ist ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Personalwerk Holding GmbH, Karben bei Frankfurt am Main
  2. Kistler Aachen GmbH, Aachen
  3. systec Controls Mess- und Regeltechnik GmbH, Puchheim bei München
  4. intive GmbH, München, Regensburg, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  4. 164,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing