1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Enhanced Edition: Baldur's…

Únd Android?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Únd Android?

    Autor: luschi 23.03.12 - 11:18

    Ob es auch für Android raus kommen wird? Wenn ich es auch auf meinem Android Tablet spielen könnte wäre das ein grund das erste mal für ein Spiel auf dem Tablet Geld aus zu geben. In der Bahn hätte ich doch mehr Zeit zum spielen als zuhause.

  2. Re: Únd Android?

    Autor: janpi3 23.03.12 - 11:39

    eher nicht - die wollen ja Geld verdienen ;-)

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

  3. Re: Únd Android?

    Autor: windermeer 23.03.12 - 12:04

    Tun sie doch dann.

  4. Re: Únd Android?

    Autor: KleinerWolf 23.03.12 - 13:34

    nein?
    Der Anteil der Android User, welche Geld ausgeben wollen ist zu gering.
    Soll kein Bashing über die Zahlungsmoral sein, aber es gibt genug Studien, das pro Kopf die Leute mehr auf der iOS Plattform ausgeben ( das bedeutet übrigens nicht, das sie besser ist ).
    Glaub noch weniger Sinn macht es für Windows Phone eine Version zu machen ;-)

  5. Re: Únd Android?

    Autor: JM2C4Y 23.03.12 - 13:44

    Ich bin ja der Meinung das liegt nicht an der schlechten Zahlungsmoral der Androidbenutzer, sondern eher an den extrem eingeschränkten Bezahlmethoden im Androidmarket....Nicht jeder hat eine Kreditkarte. Ich zB nicht und wenn es nur die Möglichkeit gibt mit Kreditkarte zu bezahlen, kann ich auch nichts kaufen.

  6. Re: Únd Android?

    Autor: Tapsi 23.03.12 - 13:44

    Ich glaub viele Entwickler scheuen auch die unglaubliche Fragmentierung von Hardware und OS bei Android. Da wird es dann schon schwierig sein so ein Projekt qualitativ hochwertig im bezahlbaren Rahmen zu Ende zu bringen.

    while not sleep
    sheep++

  7. Re: Únd Android?

    Autor: staples 23.03.12 - 14:03

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Soll kein Bashing über die Zahlungsmoral sein, aber es gibt genug Studien,
    > das pro Kopf die Leute mehr auf der iOS Plattform ausgeben ( das bedeutet
    > übrigens nicht, das sie besser ist ).

    Traue keiner Studie... usw. Es kann nämlich wie folgt erklärt werden:
    1. Sind Apps im Android-Market günstiger als beim Apple
    2. Gibt es weit mehr kostenlose Apps (teils werbefinanziert, teils wirklich kostenlos) als Bezahlsoftware.

    Aus 1 und 2 folgt automatisch, dass das Pro-Kopf natürlich rein statistisch zu Gunsten von iOS ausfällt. Das sagt aber noch lange nichts darüber aus, ob tatsächlich die Android-Nutzer nicht bereits sind häufiger für Software zu bezahlen.

  8. Re: Únd Android?

    Autor: dreamtide11 23.03.12 - 14:21

    luschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob es auch für Android raus kommen wird?

    Nur zur Sicherheit, habs in dem thread sonst nirgends gesehen: Für Android gibts GemRB, ein Baldurs Gate Emulator für Android.

    Vielleicht hier mal kucken:
    http://androidsaga.blogspot.de/2011/06/baldurs-gate-on-android-emulator-gemrb.html

    Den habe ich vor nem halben Jahr mal ausprobiert und da tats der, trotz niedriger Version, schon sehr gut. Man benötigt lediglich die Original-PC-CDs. Die habe ich mir tatsächlich nur deswegen bei Amazon gebraucht für günstiges Geld geholt.

    Schöner wäre natürlich ne native Version, aber wenn man es wirklich nur zocken will, geht das schon sehr gut.

    Netter Nebeneffekt, die an sich doch recht niedrige Auflösung von BG sorgt auf den Tablets fast schon für HD Gefühl, also mich hats weg geblasen.

    edit: Bei mir läufts auf nem Galaxy Tab 7 Zoll



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.12 14:23 durch dreamtide11.

  9. Re: Únd Android?

    Autor: LH 23.03.12 - 15:11

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soll kein Bashing über die Zahlungsmoral sein, aber es gibt genug Studien,
    > das pro Kopf die Leute mehr auf der iOS Plattform ausgeben ( das bedeutet
    > übrigens nicht, das sie besser ist ).

    Bisher waren alle Statistiken dieser Art fehlerhaft, da sie sich nicht wirklich um das Thema möglicher Umsatz drehten, sondern um den Erzielten Umsatz aus den Appverkäufen.
    Unterschied: Bei Android fährt man besser, wenn man die App Kostenlos macht, und dann Zusätze verkauft, oder Werbung schaltet.

    Davon kann man gut leben, siehe diverse Anbieter die Regelmässig neue, erfolgreiche Spiele für Android anbieten.

    Wer aber erwartet das man bei Android alleine vom Appverkauf leben kann, der begeht einen Irrtum, das klappt dort tatsächlich kaum.

    Das musste auch Mika Mobile lernen, leider ohne es am Ende wirklich zu verstehen:
    http://mikamobile.blogspot.de/2012/03/our-future-with-android.html

    Dabei wäre Battleheart perfekt für für Android gewesen: Nur 3 Klassen und eine Welt vom Start weg, dafür kostenlos oder für wenig Geld, den Rest gegen inapp-Purchasement. Dazu noch Werbung. Das hätte sicherlich gut funktioniert.

    Allerdings ist die Kritik am Android Market von Mika Mobile-Team berechtigt, Google nimmt sich den gleichen Teil wie Apple, leistet aber weniger. Das würde mich auch stören.

  10. Re: Únd Android?

    Autor: Tapsi 23.03.12 - 15:16

    Eigentlich Zustimmung, obwohl ich aber denke... dass dieses IAP System viele Programme und Spiele nur kaputt macht.

    while not sleep
    sheep++

  11. Re: Únd Android?

    Autor: Der_Paddy 23.03.12 - 15:20

    JM2C4Y schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin ja der Meinung das liegt nicht an der schlechten Zahlungsmoral der
    > Androidbenutzer, sondern eher an den extrem eingeschränkten Bezahlmethoden
    > im Androidmarket....Nicht jeder hat eine Kreditkarte. Ich zB nicht und wenn
    > es nur die Möglichkeit gibt mit Kreditkarte zu bezahlen, kann ich auch
    > nichts kaufen.

    Als Vodafone oder T-Mobilekunde bezahlt man im Market mitlerweile ganz bequem über die Telefonrechnung.

  12. Re: Únd Android?

    Autor: ellaazul 23.03.12 - 17:19

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >[...] es gibt genug Studien,
    > das pro Kopf die Leute mehr auf der iOS Plattform ausgeben

    Na klar, die iOs User sind es ja auch gewohnt, ohne nachzudenken Geld auszugeben, für Dinge, die man anderswo kostenlos bekommt. ;-)

    [SCNR]

  13. Re: Únd Android?

    Autor: fool 23.03.12 - 19:13

    ellaazul schrieb:

    > Na klar, die iOs User sind es ja auch gewohnt, ohne nachzudenken Geld
    > auszugeben, für Dinge, die man anderswo kostenlos bekommt. ;-)

    Das kannst du jetzt so lustig/provokant meinen wie du willst, es trifft den Nagel auf den Kopf. Aber dadurch gibt es eben bestimmte Angebote erst, damit musst du dann auch leben.

  14. Re: Únd Android?

    Autor: Lightkey 23.03.12 - 23:44

    GemRB, die Game engine made with pre-Rendered Background, ist kein Emulator ("Baldurs Gate Emulator" ist an sich schon ein Paradoxon, da Emulatoren immer Hardware nachbilden), sondern eine nachprogrammierte Infinity Engine, also durchaus nativ, wenn auch noch mit vielen Fehlern behaftet, insbesondere bei Planescape: Torment und Icewind Dale II. Die Spiele dazu sind auch einfach bei GOG.com erhältlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Koordination (dezentral) (w/m/d)
    Phoenix Beschäftigung und Bildung e.G., Einsatzgebiet Raum Baden-Württemberg (Home-Office)
  2. Software-Entwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Web-Anwendungen
    PSI Mines&Roads GmbH, Aschaffenburg
  3. Business Process Manager/BPM (m/w/d)
    C4B Com For Business AG, Germering bei München
  4. IT-Projekt- und Portfolio-Manager (m/w/d)
    Speira GmbH, Grevenbroich

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 1.595€ Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 (PC Version) für 32,99€, Going Medieval für 12,99€)
  3. 99,99€
  4. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080
Aus dem Verlag
Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080

Das neue Topmodell der Golem-Systeme nutzt eine schnelle Ryzen-CPU, dazu eine PCIe-Gen4-SSD von Samsung und eine Geforce RTX 3080.

  1. Aus dem Verlag Performance-PC mit Radeon RX 6700 XT startet
  2. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3060 verfügbar
  3. Aus dem Verlag Golem-PC mit Ryzen 5800X und RX 6900 XT

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
Kia EV6
Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
Ein Hands-on von Franz W. Rother

  1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
  2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
  3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6