Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erazer X6805: Aldi-Gaming…

Schnäppchen geht anders

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schnäppchen geht anders

    Autor: Anonymer Nutzer 23.10.18 - 10:57

    Hätte von Aldi irgendwie mehr erwartet. Das Nitro 5 mit 16GB RAM und 1TB HDD soll Anfang November für gut 1000¤ über den Ladentisch gehen. Und ich bin mir nicht sicher ob 512GB SSD (vermutlich nicht Premium) und 16GB RAM ~500¤ ausmachen.

    https://www.notebooksbilliger.de/acer+nitro+5+gaming+notebook+387771?nbbRef=forcew2evf6

  2. Re: Schnäppchen geht anders

    Autor: SuperProbotector 23.10.18 - 11:22

    Und wie gehen da 32GB rein ???
    Bei notebooksbilliger gibts komischerweise kein 32GB notebook unter 2000, überhaupt gibts das (so gut wie) gar nicht.

  3. Re: Schnäppchen geht anders

    Autor: Anonymer Nutzer 23.10.18 - 11:30

    SuperProbotector schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie gehen da 32GB rein ???
    > Bei notebooksbilliger gibts komischerweise kein 32GB notebook unter 2000,
    > überhaupt gibts das (so gut wie) gar nicht.

    Du schraubst eine Schraube heraus, öffnest die entsprechende Blende und tauscht die Module aus. Für die m2 SSD musst du dann die komplette Bodenabdeckung entfernen.

  4. Re: Schnäppchen geht anders

    Autor: SuperProbotector 23.10.18 - 11:42

    Wenn es geht ja, aber meistens ist es so: Man hat dann 2x 8er Module rumliegen die keiner haben will, oder merkt dann noch, dass eines davon fest verbaut ist. Aber wenns so einfach ist kannst ja einen Laden aufmachen mit Mega Gewinnspanne, denn es gibt fast keine 32GB Geräte unter 2000.

  5. Re: Schnäppchen geht anders

    Autor: Anonymer Nutzer 23.10.18 - 11:50

    SuperProbotector schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es geht ja, aber meistens ist es so: Man hat dann 2x 8er Module
    > rumliegen die keiner haben will, oder merkt dann noch, dass eines davon
    > fest verbaut ist. Aber wenns so einfach ist kannst ja einen Laden aufmachen
    > mit Mega Gewinnspanne, denn es gibt fast keine 32GB Geräte unter 2000.

    Die üblichen Verdächtigen bieten solche Upgrades oft direkt an. Und ich kann es nicht genug betonen, das oben genannte Modell hat 2 Slots, die sich wie oben geschrieben mit einer gelösten Schraube erreichen lassen. Wenn du also Ebay komplett misstraust, kostet dich das Upgrade worst case keine 250¤. Wenn du die alten Module verkaufst bist du bei 100¤ - 150¤.

    Aldi war früher mal eine Anlaufstelle für echte Schnäppchen im Technikbereich.

  6. Re: Schnäppchen geht anders

    Autor: Quantium40 23.10.18 - 15:52

    SuperProbotector schrieb:
    > Wenn es geht ja, aber meistens ist es so: Man hat dann 2x 8er Module
    > rumliegen die keiner haben will,
    In der Bucht findet sich da schon ein Käufer, wenn du die einzeln reinpackst.
    Es gibt ja genug Leute, die Geräte mit 8GB Bestückung kaufen und dann doch irgendwann 16GB haben wollen.

  7. Re: Schnäppchen geht anders

    Autor: flow77 23.10.18 - 22:03

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aldi war früher mal eine Anlaufstelle für echte Schnäppchen im
    > Technikbereich.

    Ja das stimmt. Ich erinnere mich noch an die dvd-player vom aldi, die auch so formate wie divx abspielen konnten, für 70¤ oder so. Das war wirklich ein gutes Stück Technik für wenig Geld.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim
  2. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  3. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  4. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  3. 29,99€
  4. (-90%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
    2. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
    3. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59