1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eric Schmidt: Apple könnte…

Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: schawi 12.10.12 - 09:11

    Google Currents
    Gmail
    Google+
    YouTube
    GoogleDrive
    Chrome
    GoogleEarth
    GoogleSuche
    Google Übersetzer
    ?????????

  2. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: aEon 12.10.12 - 09:14

    Sind sogar 16

  3. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: schawi 12.10.12 - 09:15

    Habe nur auf dem iPad geschaut. Aber CEO's haben eh keine Ahnung.

  4. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: Phreeze 12.10.12 - 09:18

    Hab ich mich auch gefragt, dabei wusste ich spontan nur von chrome und yt :D

  5. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: RazorHail 12.10.12 - 09:18

    hättest du das ganze interview gesehen....


    eric schmitt sagte: "apple verhinderte bereits viele unserer app-einreichungen" (nicht alle)
    das problem ist wohl, dass apple etwas unberechenbar ist, mit ihren entscheidungen

  6. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: Schattenwerk 12.10.12 - 09:20

    Wie RazorHail schon sagte: Die Qualität des Artikels an dieser Stelle ist mangelhaft.

  7. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: Gordon1239 12.10.12 - 09:28

    weil das eben miese Stimmungsmache ist in einem knallharten Wettbewerb. Da werden dann eben gerne Behauptungen in die Welt gesetzt, die den Konkurrenten eben runterputzen sollen. Dabei geht Google extrem geschickt vor mit seiner lieben, netten Art und Weise und dem scheinbaren obersten Ziel, die Welt verbessern zu wollen.
    Da Apple und Microsoft ebenfalls gerne alle Mittel einsetzen, wäre das grundsätzlich ja legitim, nur in diesem Fall soll Google doch mal Beweise liefern. Gibt es eine Karten-App die abgelehnt wurde? Und welche anderen Apps wurden angeblich abgelehnt?

  8. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: GmaWelt 12.10.12 - 09:36

    Falsche Übersetzung (durch Golem) von "They (Apple) haven’t approved all of our apps in the past.", scheint mir.

    Ich würd's mit "Sie haben in der Vergangenheit nicht alle unserer Apps zugelassen." versuchen.

  9. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: entonjackson 12.10.12 - 09:41

    Gordon1239 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil das eben miese Stimmungsmache ist in einem knallharten Wettbewerb. Da
    > werden dann eben gerne Behauptungen in die Welt gesetzt, die den
    > Konkurrenten eben runterputzen sollen. Dabei geht Google extrem geschickt
    > vor mit seiner lieben, netten Art und Weise und dem scheinbaren obersten
    > Ziel, die Welt verbessern zu wollen.
    > Da Apple und Microsoft ebenfalls gerne alle Mittel einsetzen, wäre das
    > grundsätzlich ja legitim, nur in diesem Fall soll Google doch mal Beweise
    > liefern. Gibt es eine Karten-App die abgelehnt wurde? Und welche anderen
    > Apps wurden angeblich abgelehnt?

    Warum sollte Google das Risiko eingehen viel Geld in die Entwicklung zu stecken, wenn eine bestimmte Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie zensiert wird?
    Würde ich als Manager auch nicht riskieren.

  10. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: schawi 12.10.12 - 09:43

    Waren es diese App's die das ganze Adressebuch an Google übermittelt haben ?
    Weshalb hat es dann auf meinem iPad selbst mind. 5 Kartenapps ? Es wird mal wieder Stimmung gemacht !

  11. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: GmaWelt 12.10.12 - 09:46

    Was genau hat das mit deinem Original-Post und der Übersetzung zu tun?

  12. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.12 - 10:16

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Warum sollte Google das Risiko eingehen viel Geld in die Entwicklung zu
    > stecken, wenn eine bestimmte Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie zensiert
    > wird?
    > Würde ich als Manager auch nicht riskieren.

    Nee, iss schon klar. Für ein Milliardenunternehmen wie Google ist es schon eine große Sache mal 5 Entwickler für eine App abzustellen. Das ist doch nur dummes Gelaber vom CEO.

  13. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: ip (Golem.de) 12.10.12 - 10:20

    danke, wurde korrigiert

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  14. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: JulesCain 12.10.12 - 10:50

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gordon1239 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > weil das eben miese Stimmungsmache ist in einem knallharten Wettbewerb.
    > Da
    > > werden dann eben gerne Behauptungen in die Welt gesetzt, die den
    > > Konkurrenten eben runterputzen sollen. Dabei geht Google extrem
    > geschickt
    > > vor mit seiner lieben, netten Art und Weise und dem scheinbaren obersten
    > > Ziel, die Welt verbessern zu wollen.
    > > Da Apple und Microsoft ebenfalls gerne alle Mittel einsetzen, wäre das
    > > grundsätzlich ja legitim, nur in diesem Fall soll Google doch mal
    > Beweise
    > > liefern. Gibt es eine Karten-App die abgelehnt wurde? Und welche anderen
    > > Apps wurden angeblich abgelehnt?
    >
    > Warum sollte Google das Risiko eingehen viel Geld in die Entwicklung zu
    > stecken, wenn eine bestimmte Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie zensiert
    > wird?
    > Würde ich als Manager auch nicht riskieren.

    Google hat selbstverständlich ein Interesse daran, die Karten App für die iPhones rauszubringen. WOHER die ihre Dienstnutzer haben, kann denen ziemlich egal sein.

    In diesem Fall ist es natürlich kritischer! Apple hat Google-Maps rausgeworfen und einen eigenen Dienst eingeführt. Viele der Anwender und Entwickler schreien nach der Google-Maps App. Selbstverständlich steht damit die Frage im Raum, ob eine Google-Map App überhaupt zugelassen wird, wenn Apple ihre eigene so strikt vermarkten will?! Im Gegensatz zu Apple, hat Google auf dem Android-OS soweit keine Probleme mit Konkurrenz-Anbietern auf dem Markt...

    Ich finde es langsam mehr als lächerlich. Wer keine Konkurrenz haben möchte, sollte diese nicht verklagen/ausschließen, sondern es versuchen besser zu machen, das würde auch der Philosophie technik-affiner Menschen entsprechend..!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.12 10:53 durch JulesCain.

  15. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: bofhl 12.10.12 - 11:31

    schawi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Waren es diese App's die das ganze Adressebuch an Google übermittelt haben
    > ?
    > Weshalb hat es dann auf meinem iPad selbst mind. 5 Kartenapps ? Es wird
    > mal wieder Stimmung gemacht !
    Was genau hat das damit zu tun, dass Apple ohne detaillierte und nachvollziehbarer Angabe von Gründen einfach Apps nicht 'zu lässt' bzw. aus dem Store kickt?
    Bietet auch nur eine dieser Apps auf deinem iPad ein Interface/API für Fremd-Apps an das dem bisherigen GMaps entspricht? Ich kann garantieren: Nein!
    Und viele der verfügbaren Kartenapps setzen auf das installierte Maps - egal ob es nun von Google kommt oder bereits von Apple - sprich die Apps benutzt einfach die vorhandene Infrastruktur für Karten. (ev. wird auch noch weitere Layer über die Karten gelegt um erweiterte Funktionalität zu bieten)

  16. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: borstel 12.10.12 - 11:59

    Wieso mangelhaft, wenn Eric Schmidt nicht sagt, welche App nicht zugelassen wurde, kann darüber auch nur Vermutungen angestellt werden ...

  17. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: borstel 12.10.12 - 12:04

    ... das glaube ich doch auch, wenn sie clever wären, könnten sie binnen kürzester Zeit auf dem iPhone zeigen, was auf Googles Android Phones bereits seit langem super funzt. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass es schwer ist, eine bereits bestehende Software auf iOS zu portieren ... sicherlich mit gewissen Aufwand verbunden, aber für einen Konzern wie Google realisierbar ...

  18. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: GmaWelt 12.10.12 - 12:08

    keine Ursache. Das war auch leicht misszuverstehen. Hätte RazorHail nicht den Tipp gegeben, hätte ich das wahrscheinlich überlesen, wenn ich überhaupt bei "All Things Digital" nachgeschaut hätte.

  19. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: borstel 12.10.12 - 12:09

    ich würde es Apple durchaus zutrauen, hier stur Ihre eigene App durchzudrücken als google maps zuzulassen. Das wird zwar weh tun für die nächsten Monate aber im Apple Universum gibt es nur das was Apple zulässt. Ist ja nix neues wie beispielsweise Flash, was sicherlich auch aus Gründen der Performance und Sicherheit von Steve Jobs verbannt wurde, aber hauptsächlich auch wegen Inhalten und Anwendungen, die so prima hätten an Apples Appstore und deren aufgehaltener Hand vorbeigeschmuggelt werden können.

  20. Re: Weshalb sind denn im AppStore 9 Google Apps ?

    Autor: Netspy 12.10.12 - 12:25

    RazorHail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > das problem ist wohl, dass apple etwas unberechenbar ist, mit ihren
    > entscheidungen

    Also erstens sind unter Android auch nicht viel mehr Google-Apps im PlayStore als im AppStore und zweitens kann es auch durchaus sein, dass Google gegen bekannte Richtlinien verstoßen hat und deshalb manche Apps nicht zugelassen wurden. Wenn die bspw. Chrome mit eigener Render-Engine eingereicht haben, dann war von vornherein klar, dass dies gegen die Richtlinien verstößt und nicht zugelassen wird. Da wäre Apple nicht unberechenbar gewesen.

    Ohne genauere Angaben als diese nebulösen Äußerungen kann man das nicht beurteilen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. ORLEN Deutschland GmbH, Elmshorn
  4. Erzbistum Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  2. 8,50€
  3. gratis
  4. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
    Chang'e 5
    Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

    Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
    2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
    3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat