1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Android-N-Version im…

Immer dieses Gejaule nach Updates und Verboten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer dieses Gejaule nach Updates und Verboten

    Autor: deus-ex 14.03.16 - 10:52

    Es gibt alternativen auf dem Markt. Wer so etwas wünscht muss halt wechseln.

    Entweder man will was offenes und muss dann mit den Nachteile leben, oder eine kontrolliertes System und muss mit den Nachteilen leben.

    Mit persönlich ist eine kontrolliertes System lieber und verzichte dafür lieber auf ein paar Apps und Festures, als wenn ich mich, wenn überhaupt möglich, selbst um die Wartung des Systems kümmern muss.

    Das muss aber jeder für sich entschieden.

  2. Re: Immer dieses Gejaule nach Updates und Verboten

    Autor: SoniX 14.03.16 - 15:46

    Genau, alle am besten die Klappe halten und alles fressen was man hingeworfen bekommt. Wozu überhaupt eine eigene Meinung?

    -.-

  3. Re: Immer dieses Gejaule nach Updates und Verboten

    Autor: Neuro-Chef 15.03.16 - 02:41

    deus-ex schrieb:
    > Es gibt alternativen auf dem Markt. Wer so etwas wünscht muss halt
    > wechseln.
    Nicht wirklich. Windows Phone und iOS haben auch ihre Nachteile. Da sehe ich als einzigen Vorteil tatsächlich nur die schnelleren Updates.

    > Entweder man will was offenes und muss dann mit den Nachteile leben, oder
    > eine kontrolliertes System und muss mit den Nachteilen leben.
    Das Problem ist doch, dass Android beides ist und diese Mischung nicht gut funktioniert.

    > Mit persönlich ist eine kontrolliertes System lieber und verzichte dafür
    > lieber auf ein paar Apps und Festures, als wenn ich mich, wenn überhaupt
    > möglich, selbst um die Wartung des Systems kümmern muss.
    Ich hätte am liebsten ein offenes System mit Updates ähnlich wie bei den meisten Linux-Distributionen. Das Draufklatschen kompletter Images alle x Monate oder nie ist schlicht und einfach ein hirnrissiger wie grundlegender Designfehler.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: Immer dieses Gejaule nach Updates und Verboten

    Autor: Niaxa 17.03.16 - 11:00

    Hier wird dir nichts hingeworfen, sondern du hebst es auf, was da schon liegt. Jeder weis um die Updatepolitik der Hersteller mit ihren angepassten Androidsystemen, kaufen es aber immer wieder und jammern auch immer wieder. Das wär mir echt zu blöd, mich jedes mal über den selben Mist aufzuregen, den ich auch vorher schon wusste.

  5. Re: Immer dieses Gejaule nach Updates und Verboten

    Autor: SoniX 17.03.16 - 11:05

    Und was ist die Alternative? iOs? Windows Phone? Symbian? WebOS? Zurück zu Nokia 3210?

    Überall gibts entscheidende Nachteile.

    Bei Android ist die Chance allerdings noch am höchsten Änderungen hervorzurufen.

    Das macht man indem man seine Meinung sagt ;-)

    Hier im Golemforum wirds zwar keinen Entwickler interessieren, aber der Gesamteindruck spiegelt sich gut wieder und irgendwann kommts auch da an wo es ankommen soll.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Holtzmann & Sohn GmbH, Ronnenberg
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Münster
  4. dmTECH GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein