1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ersteindruck: Creatives…

Ersteindruck: Creatives Tablets ohne Multitouch, aber leicht und günstig

In München hat Creative seine 7- und 10-Zoll-Tablets der Serie Ziio vorgestellt. Die Prototypen liefen stabil und relativ schnell, verlangen aber eine disziplinierte Bedienung. Das liegt am resistiven Touchscreen, der aber erst die kleinen Preise ermöglicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich mag Touchscreens nicht 11

    filipo | 10.11.10 21:52 27.11.10 13:42

  2. Wer billig kauft, kauft zweimal 11

    ulek | 11.11.10 01:08 17.11.10 20:09

  3. So hab ich mir das gewünscht 17

    Schlaudi Claudi | 10.11.10 15:30 11.11.10 16:05

  4. Selbst wenn andere Geräte besser sind,kommt man am Iphone nicht mehr vorbei.. 1

    udo | 11.11.10 14:06 11.11.10 14:06

  5. Kamera 1

    Mastercontrol | 11.11.10 13:00 11.11.10 13:00

  6. Erst mit Android-Markt wird so ein gerät interessant 2

    Marktschreier | 11.11.10 10:07 11.11.10 10:43

  7. Ich versteh euch nicht 5

    Ka | 11.11.10 07:49 11.11.10 09:48

  8. mit etwas Geschick 1

    Anonymer Nutzer | 11.11.10 06:17 11.11.10 06:17

  9. Immerhin nicht von Apple 1

    olea | 11.11.10 05:19 11.11.10 05:19

  10. Achtung Garantie! 18

    ShackWeb | 10.11.10 15:01 11.11.10 02:54

  11. Archos 70 und 101 18

    blubbern | 10.11.10 15:32 10.11.10 22:50

  12. Toll ein iPad für's Prekariat ...

    iOS4Ever | 10.11.10 20:28 Das Thema wurde verschoben.

  13. Resistiv? Super 3

    Gustav_Hans | 10.11.10 17:38 10.11.10 19:52

  14. IPS? 1

    abidsubaisu | 10.11.10 19:21 10.11.10 19:21

  15. wieso kein zForce? 1

    Touchscreen | 10.11.10 17:20 10.11.10 17:20

  16. Manche Menschen brauchen nur 4

    rudelpudel | 10.11.10 16:03 10.11.10 17:18

  17. multitouch auf resistiven screens? 5

    red creep | 10.11.10 15:59 10.11.10 17:08

  18. Das iPad wiegt 680g

    windowsverabschieder | 10.11.10 15:56 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  2. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 4,99€
  3. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

  1. Grünheide: Tesla-Wald darf weiter gerodet werden
    Grünheide
    Tesla-Wald darf weiter gerodet werden

    Die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände Grünheide dürfen fortgesetzt werden, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Die Eilanträge zweier Umweltverbände wurden zurückgewiesen.

  2. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  3. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.


  1. 23:17

  2. 19:04

  3. 18:13

  4. 17:29

  5. 16:49

  6. 15:25

  7. 15:07

  8. 14:28