1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Explodierende Akkus…

"dehnt sich stark aus - fast wie bei einer Explosion"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "dehnt sich stark aus - fast wie bei einer Explosion"

    Autor: Eheran 11.12.21 - 22:10

    >dehnt sich stark aus - fast wie bei einer Explosion
    Bitte lasst solche unsinnigen Aussagen. Selbst am untersten Rand von dem, was noch als "geschwindigkeit einer Explosion" durchgeht, wäre man noch bei der Schallgeschwindigkeit. Die wird GANZ sicher nicht erreicht. Auch vom volumetrischen ausdehen her ist es um mehrere Größenordnungen unterhalb einer Explosion.

    Hier poppt das Display raus. Das muss nicht schnell sein um die extrem scharfen Kanten freizulegen, dafür könnte es auch im Schneckentempo rausgedrück werden.

    Viele Nutzer haben dieses Problem gar nicht bemerkt. Erst nach der Schnittverletzung wurde bemerkt, dass das Display ab steht bzw. ganz rausgefallen ist. Siehe den verlinken Bericht/complain und darin die Zeugenaussagen wie etwa:
    >I was holding my 4 month old baby and my boyfriend reached to hug us and then felt a sharp sting on his hand. We couldn’t figure out what had cut him but he was bleeding quite a bit. Turns out, the screen had popped off my watch and was dangling and the glass cut him.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.21 22:14 durch Eheran.

  2. Re: "dehnt sich stark aus - fast wie bei einer Explosion"

    Autor: chefin 13.12.21 - 05:41

    und was für eine Rolle spielt es wie es zum Fehler kommt? Egal ob es schnell oder langsam passiert, es macht Aua. Darum geht es, nicht darum wie schnell es passiert.

    Dein Bericht sieht aus, als wolltest du Nebelkerzen werfen und vom Thema ablenken. Denk da nochmal drüber nach

  3. Re: "dehnt sich stark aus - fast wie bei einer Explosion"

    Autor: Eheran 13.12.21 - 06:22

    Hier dehnt sich nicht explosionsartig aus. Die Nutzer haben das Ausdehen an sich auch nicht gemerkt. Also gehört dieser offensichtlich erfundene Teil auch nicht in den Artikel. Ganz einfach.

    Die Verletzungen resultieren aus einer Bewegung, bei der man irgendwie mit dem abstehenden bzw. hängenden, extrem scharfen Rand in Kontakt kommt. Wie ein Schnitt mit einem Messer.

    >Denk da nochmal drüber nach
    Wie genau kommt es denn so rüber, dass ich vom Thema an sich (Verletzungen durch die Apple Watch) ablenken will?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer (d/m/w) - Firmware
    OSRAM GmbH, Paderborn
  2. Full Stack Developer (m/w/d)
    get IT green GmbH, Freiburg
  3. IT-Administrator (m/w/d)
    Pinion GmbH, Denkendorf
  4. IT-Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€ statt 69,99€
  2. (u. a. PS5-Controller für 49,99€, Uncharted: Legacy of Thieves Collection PS5 für 24,99€, Far...
  3. 14,49€
  4. 3,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de