Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Farb-Smartwatch: Pebble Time…

16 MB Flash?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 16 MB Flash?

    Autor: deus-ex 31.05.15 - 21:18

    Ein bisschen wenig oder? Also Apps kann man da jetzt keine installieren. Oder Musik drauf machen zum Joggen. Naja. heißt ja nicht umsonst "Pepple Time".

  2. Re: 16 MB Flash?

    Autor: ad (Golem.de) 31.05.15 - 21:58

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein bisschen wenig oder? Also Apps kann man da jetzt keine installieren.
    > Oder Musik drauf machen zum Joggen. Naja. heißt ja nicht umsonst "Pepple
    > Time".

    Die erste Pebble hatte noch weniger
    http://en.wikipedia.org/wiki/Pebble_(watch)
    (rechte Spalte, Storage)

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  3. Re: 16 MB Flash?

    Autor: scorpa1 31.05.15 - 22:50

    Was möchtest du auch mit Musik auf der Uhr? Der Anschluss für die Kopfhörer ist am Smartphone. Alles was auf der Uhr sein muss ist nicht sehr Speicherintensiv. Selbst Grafiken sind klein, da die Auflösung ja nicht sehr hoch ist.

  4. Re: 16 MB Flash?

    Autor: deus-ex 31.05.15 - 23:56

    Während des Joggens Musik hören per Bluethooth Kopfhörer. Da will ich nicht das Smartphone mitschleppen.

  5. Re: 16 MB Flash?

    Autor: deus-ex 01.06.15 - 00:01

    Und was sagt uns das? Per Software wird die vom Funktionsumfang nicht viel mehr werden in Zukunft.

    Hat sie wenigstens WiFi? Das ist wohl eines der besten Features der Apple Watch. iPhone in der Küche vergessen und damit außerhalb der Bluetooth Reichweite. Kann im Garten trotzdem alle Features der AW nutzen dank WiFi Verbindung zum iPhone. Gespräche und Nachrichten annehmen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.15 00:08 durch deus-ex.

  6. Re: 16 MB Flash?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 01.06.15 - 00:30

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Während des Joggens Musik hören per Bluethooth Kopfhörer. Da will ich nicht
    > das Smartphone mitschleppen.

    Dann ist die Pebble nix für dich. Kauf dir halt 'ne Uhr, die so Schnickschnack kann und dafür alle paar Stunden geladen werden muss.

  7. Re: 16 MB Flash?

    Autor: Mixermachine 01.06.15 - 01:00

    Das ist eine Pebble.
    Die Teile sind eher robust(er als Andere) und auf lange Akkulaufzeit getrimmt. Ohne Handy kann man sie immer noch ca 10 Tage (im Flugmodus) als ganz normale Uhr (mit Zusatz) verwenden.

    Die Pebble wird oft als normale Uhr gesehen (was ich recht angenehm finde)

    Getter und Setter testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  8. Re: 16 MB Flash?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.15 - 02:00

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Während des Joggens Musik hören per Bluethooth Kopfhörer. Da will ich nicht
    > das Smartphone mitschleppen.

    Und hast du dieses Bedürfnis erst seit heute? Denn dafür gibt es eigentlich schon längst smartere Lösung. Wie soll sich denn eigentlich der Sound anhören,der via bluetooth von einer Feature-Watch kommt?

  9. Re: 16 MB Flash?

    Autor: Sanzzes 01.06.15 - 09:30

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein bisschen wenig oder? Also Apps kann man da jetzt keine installieren.
    > Oder Musik drauf machen zum Joggen. Naja. heißt ja nicht umsonst "Pepple
    > Time".

    Dir ist schon klar das man Smartwatches mit dem Smartphone zusammen betreiben soll oder?
    Oder hat da wer das Konzept einer Smartwatch nicht verstanden?

  10. Re: 16 MB Flash?

    Autor: David64Bit 01.06.15 - 10:16

    Na dann bist du ja glücklich, mit deiner iWatch.

    Die Pebble ist für mich Perfekt. Ich will den ganzen kram gar nich, ich brauch kein WiFi in der Smartwatch, ich brauch auch keine 5000 Apps auf der Uhr und weiß der Teufel was noch alles für ein überflüssiger Blödsinn.

    Das Handy hat man eh immer dabei.

  11. Re: 16 MB Flash?

    Autor: PanicMan 01.06.15 - 14:09

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein bisschen wenig oder? Also Apps kann man da jetzt keine installieren.
    > Oder Musik drauf machen zum Joggen. Naja. heißt ja nicht umsonst "Pepple
    > Time".

    Da kann man sehr wohl Apps installieren, diesmal ist sogar das Limit mit den 8 Apps aufgehoben, kann man so viel installieren wie man möchte, wird wohl bei Bedarf vom Handy nachinstalliert, wenn ich das richtig verstanden habe...

  12. Re: 16 MB Flash?

    Autor: Nasenbaer 01.06.15 - 19:52

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was sagt uns das? Per Software wird die vom Funktionsumfang nicht viel
    > mehr werden in Zukunft.
    >
    > Hat sie wenigstens WiFi? Das ist wohl eines der besten Features der Apple
    > Watch. iPhone in der Küche vergessen und damit außerhalb der Bluetooth
    > Reichweite. Kann im Garten trotzdem alle Features der AW nutzen dank WiFi
    > Verbindung zum iPhone. Gespräche und Nachrichten annehmen...
    D.h. wenn deiner Uhr der Saft nicht gerade ausgegangen ist. ;)

    Warum sollte man über die Uhr Musik hören? Möchte nicht hören wie sich das Gequake aus so einem Lautsprecher anhören sollte.
    Und natürlich kann man dafür Apps installieren. Gerade heute wurde das neue SDK dafür freigegeben. Pebble ist bisher die Uhr mit den meisten Apps und zumindest für Androidnutzer wird sie das auch bleiben.

    Die Pebble, wie auch die meisten Smartwatches, sind als Zubehör zum in Reichweite befindlichem Handy gedacht. Es ist nun mal eine Smartwatch und kein Wristphone! ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.15 19:54 durch Nasenbaer.

  13. Re: 16 MB Flash?

    Autor: Nasenbaer 01.06.15 - 19:58

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deus-ex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Während des Joggens Musik hören per Bluethooth Kopfhörer. Da will ich
    > nicht
    > > das Smartphone mitschleppen.
    >
    > Und hast du dieses Bedürfnis erst seit heute? Denn dafür gibt es eigentlich
    > schon längst smartere Lösung. Wie soll sich denn eigentlich der Sound
    > anhören,der via bluetooth von einer Feature-Watch kommt?

    Genauso schlecht wie die Standardkopfhörer, die nem IPhone beiliegen. "Aber die sind doch so cool, weil sie weiß sind!!" LOOL

  14. Re: 16 MB Flash?

    Autor: Orthos 02.06.15 - 07:25

    Der echte Hipster hört aber nur über Beats.

    Weil guter Klang ist uncool. :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Newsfactory GmbH, Augsburg
  2. Bayern Facility Management GmbH, München
  3. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. (-81%) 0,75€
  4. 137,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

  1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
    Fiber To The Pole
    Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

  2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
    Bayern
    Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

    Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

  3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
    Mixer
    Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

    Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


  1. 18:39

  2. 17:41

  3. 16:27

  4. 16:05

  5. 15:33

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45