1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festplatte: Seagate quetscht…

2 TB HDD in Notebooks...

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: The_Soap92 16.02.16 - 18:49

    Bei der Menge an Notebooks mit HDD Schaden die wir so bei uns haben, frage ich mich was das bringt. Die Fetsplatte ist nur langsam, den Mehrwert an Spiecher haste beim Notebook dann eher net. Lieber ne SSD einbauen und ne externe dranhängen als eine langsame Fehlerquelle einzubauen.

  2. Re: 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: Genie 16.02.16 - 19:26

    Ich hab mich beim Lesen auch gefragt, warum Seagate sowas überhaupt entwickelt und baut. In Zeiten von SSD hat diese Platte doch überhaupt keine Daseinsberechtigung.

  3. Re: 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: plutoniumsulfat 16.02.16 - 19:45

    Was machen die Leute denn mit ihren Notebooks? Ist immerhin keine Spraydose :D

  4. Re: 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: Kondom 16.02.16 - 21:54

    Es gibt auch Notebooks in die man zwei 2.5 Zoll Laufwerke einbauen kann. Eine schnelle SSD und ein großes langsames Datengrab. Benutz ich hier seit einer ganzen Weile problemlos.

  5. Re: 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: HerrLich 16.02.16 - 23:07

    Pure Verzweiflung, würde ich sagen. Ich weiß nicht, was Seagate macht, wenn der SSD-Marktanteil weiter steigt. Also bringt man noch einmal ein Produkt an den Start, das technisch sicherlich beeindruckend ist. Aber man wird schon mit Kampfpreisen arbeiten müssen.

  6. Re: 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: LCO1 17.02.16 - 01:16

    HerrLich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pure Verzweiflung, würde ich sagen.

    Dachte ich mir auch gerade,

    die SSDs werden erschwinglich und wenn ich ehrlich sein soll, traue ich diesen hochverdichteten Platten nicht richtig über den Weg.

  7. Re: 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: The_Soap92 17.02.16 - 01:19

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was machen die Leute denn mit ihren Notebooks? Ist immerhin keine Spraydose
    > :D

    Manche fallen runter, kriegen en Schlag ab, viele HDDs geben einfach so ihren Geist auf. Hatte ich mit meiner Externen HDD leider auch (Daten waren zum Glück noch sicherbar, weil nur ein paar Sektoren fehlerhaft waren). Aber HDDs sind Verschleissteile (klar SSDs auch) und dafür dass sie so langsam sind, lohnen die sich nicht als Hauptplatte.

  8. Re: 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: The_Soap92 17.02.16 - 01:20

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch Notebooks in die man zwei 2.5 Zoll Laufwerke einbauen kann.
    > Eine schnelle SSD und ein großes langsames Datengrab. Benutz ich hier seit
    > einer ganzen Weile problemlos.


    Klar, ist aber die Ausnahme als die Regel. Das kann ich bei 2 Laptops von 200 die das hatten problemlos feststellen.
    Als Hauptfestplatte taugt die 2TB jedenfalls nix.

  9. Re: 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: appelri 17.02.16 - 08:24

    Es gibt tolle Adapter, die aus dem DVD/Blu-Ray-Laufwerk ein 2,5 Zoll Gehäuse macht.
    Kosten nur 20-30 Euro. Leider sind diese meist mit SATA 2 (300mb/s) angebunden. Für eine SSD zu langsam, aber um eine zusätzliche große Festplatte einzubauen genau richtig.

    Hier mal der Link zum Artikel:

    http://www.amazon.de/Salcar-SSD%C2%A0SATA-Festplattenrahmen-festplatte-Aluminium/dp/B0064WEFG8/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1455693865&sr=8-6&keywords=2%2C5zoll+dvd

  10. Re: 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: Michael H. 17.02.16 - 09:28

    Hmm mal abwarten wie die Preise sind. Wäre zumindest was für ein kleines, stromsparendes Heimanwender NAS.

    4 von den Platten würden in ein ein kleines würfelförmiges Gehäuse passen... und je nach RAID bis zu 8TB Platz bieten.

  11. Re: 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: 123uwe123 17.02.16 - 09:37

    es gibt leute die ein NAS mit 2,5" betreiben (z.B. am rpi da 2,5er über usb mit strom versorgt werden können, oder so an den usb port am router)

    Und z.B. Thinkpad, Vaios, die Pro Serie von Asus, die haben alle Mechanismen, dass wenn man z.B. den Laptop schüttelt die HDD sofort anhält/abschaltet.

  12. Re: 2 TB HDD in Notebooks...

    Autor: plutoniumsulfat 17.02.16 - 10:59

    Wie viele USB-Ports soll ein Router-NAS denn bitte haben? :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wahl EMEA Services GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen (Home-Office möglich)
  2. Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. 5,29€
  3. 48,99€
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme