1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Finanzierung per Apple…

Kopfhörer finanzieren

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kopfhörer finanzieren

    Autor: tech0rca 08.06.20 - 10:04

    Konnte bei meinem letzten Besuch im Mediamarkt miterleben wie ein junger Mann sich Apple Airpods Pro auf Kredit gekauft hat. Mir ist die Kinnlade bis zum Boden gefallen

  2. Re: Kopfhörer finanzieren

    Autor: Trollversteher 08.06.20 - 14:02

    Ja Und? Die Teile sind ja auch nicht gerade guenstig. Und die liegen noch nicht mal im oberen Bereich von High-End InEar Kopfhoerern mit ANC - die Sure SE846 kosten zB ¤1,059.00...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.06.20 14:03 durch Trollversteher.

  3. Re: Kopfhörer finanzieren

    Autor: Tremolino 08.06.20 - 15:58

    Darauf will der TE nicht hinaus.

    Es geht darum, Konsumgüter nicht zu finanzieren. So kurzlebigen Elektronikschrott schon gar nicht.

    Das deutet – neben Unterschichten-Dummheit – darauf hin, über seinen/ihren/esen Verhältnissen zu leben.

  4. Re: Kopfhörer finanzieren

    Autor: ko3nig 08.06.20 - 19:48

    War wahrscheinlich ein Sysadmin

  5. Re: Kopfhörer finanzieren

    Autor: Trollversteher 09.06.20 - 07:55

    >Darauf will der TE nicht hinaus.
    >Es geht darum, Konsumgüter nicht zu finanzieren. So kurzlebigen Elektronikschrott schon gar nicht.

    >Das deutet – neben Unterschichten-Dummheit – darauf hin, über seinen/ihren/esen Verhältnissen zu leben.

    Naja, ich denke nicht, dass Du oder der TE beurteilen kann, ob da jemand ueber seinen Verhaeltnissen lebt oder nicht. Eine 0% Ratenfinanzierung kann auch Sinn ergeben, obwohl man es sich leisten kann. Ich finde diese Fingerdeuterei und elitaere Arroganz, sich ueber die vermeintlich "dumme Unterschicht" zu erheben, ziemlich daneben.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter im Bereich Customer Care / Kundensupport (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  2. Qualifizierter Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung / Datenbanken
    Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V., Frankfurt am Main
  3. IT-Projektleiter (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  4. Software Consultant/IT-Projektmanager (m/w/d) Versandlogistik
    ecovium GmbH, Neustadt am Rübenberge

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€
  2. 1.771,60€ statt 4.699€ (mit 277,40€-Rabattgutschein)
  3. (u. a. Top Gun, Passengers, Spider-Man: Far From Home, Sonic the Hedgehog, Blader Runner 2049, Tanz...
  4. 84€ statt 99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chatkontrolle: Ein totalitärer Missbrauch von Technik
Chatkontrolle
Ein totalitärer Missbrauch von Technik

Chatkontrolle gibt es nicht einmal in Russland oder China: Die anlass- und verdachtslose Durchleuchtung sämtlicher Kommunikation ist einer Demokratie unwürdig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Bundesdatenschutzbeauftragter Kelber will Chatkontrolle verhindern
  2. Chatkontrolle Keine Ausnahme für verschlüsselte Dienste möglich
  3. "Wie Spamfilter" EU-Kommission verteidigt Pläne zur Chatkontrolle

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Alienware AW3423DW im Test: QD-OLED in 34 Zoll beeindruckt trotz Anlaufschwierigkeiten
Alienware AW3423DW im Test
QD-OLED in 34 Zoll beeindruckt trotz Anlaufschwierigkeiten

Dells Alienware AW3423DW zeigt, dass OLED-PC-Monitore in der Gegenwart angekommen sind. Wir sehen dem 21:9-Panel aber an, dass es sich um die erste Generation handelt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. AW3423DW Alienware-Monitor verwendet Samsungs QD-OLED
  2. Project Nyx Alienware zeigt Cloud-Gaming-Server fürs Eigenheim
  3. Aurora Gaming Desktop Alienware stellt Desktop-PC im neuen Design vor