1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › First Contact: Erste Amigaone…

Bootzeit ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bootzeit ...

    Autor: AndyGER 05.02.12 - 16:40

    Also ich bin ja früher absoluter Amiga-Fan gewesen und noch heute komme ich gern ins Schwärmen. Aber die Bootzeit ist für ein modernes OS nicht zeitgemäß. Interessant wäre zudem, was da alles geladen wird und was ggf. bei entsprechener Konfiguration noch hinzu käme.

    Interessant jedoch könnte ein Amiga-Netbook sein. Schaun mer mal ... :-))

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  2. Re: Bootzeit ...

    Autor: Raketen angetriebene Granate 05.02.12 - 16:45

    Angesichts dessen, dass die Bootzeiten des Amigas früher ja noch kürzer waren als heutiger Betriebssysteme, ist das lange Booten schon irgendwie peinlich.

    Man sollte sich keine Illusionen machen, diese Kiste hat mit den alten Amigas kaum noch etwas gemein.

  3. Re: Bootzeit ...

    Autor: AndyGER 05.02.12 - 17:05

    Das ist wohl leider wahr. Wenn ich daran denke, dass intelligente Diskettenlaufwerke und "Plug and Play" beim Amiga (2000, 3000, 4000) Standard waren, ist dieser Amiga nur ein Schatten seiner Selbst ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  4. Re: Bootzeit ...

    Autor: Trottelvernichter 06.02.12 - 08:49

    Ich halte zwar auch nichts von dem Gerät. Aber wenn die Bootzeit das größte Problem wäre, dann wären sie echt erfolgreich.

  5. Re: Bootzeit ...

    Autor: syntax error 06.02.12 - 10:27

    Raketen angetriebene Granate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angesichts dessen, dass die Bootzeiten des Amigas früher ja noch kürzer
    > waren als heutiger Betriebssysteme, ist das lange Booten schon irgendwie
    > peinlich.


    Vielleicht liegt das daran dass heutige OS 10000x größer und komplexer sind und mehr leisten müssen, die Laufwerke aber nicht 10000x schneller sind als die von damals. ;)

  6. Re: Bootzeit ...

    Autor: Anonymer Nutzer 06.02.12 - 11:08

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich bin ja früher absoluter Amiga-Fan gewesen und noch heute komme ich
    > gern ins Schwärmen. Aber die Bootzeit ist für ein modernes OS nicht
    > zeitgemäß. Interessant wäre zudem, was da alles geladen wird und was ggf.
    > bei entsprechener Konfiguration noch hinzu käme.

    du misst doch hoffentlich die bootzeit nicht an diesem video ... it doch wohl klar, dass der typ zu beginn den video-eingang nicht korrekt gewäht hat ... sonst würde man wohl noch etwas anderes zu beginn sehen, als nur die offline-OSD des monitors ... später, nach dem der typ gefummelt hat, sieht man gleich die workbench!

  7. Re: Bootzeit ...

    Autor: WhyLee 06.02.12 - 11:11

    man sollte bedenken, daß der amiga einen teil des betriebssystems schon im rom gehabt hat, d.h. es gar nicht erst laden musste.
    die workbench musste geladen werden.

  8. Re: Bootzeit ...

    Autor: Trollversteher 06.02.12 - 11:34

    >Das ist wohl leider wahr. Wenn ich daran denke, dass intelligente Diskettenlaufwerke und "Plug and Play" beim Amiga (2000, 3000, 4000) Standard waren, ist dieser Amiga nur ein Schatten seiner Selbst ...

    Was bitte ist ein "intelligentes Diskettenlaufwerk" ?

  9. Re: Bootzeit ...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.02.12 - 11:51

    Ein intelligentes Diskettenlaufwerk kann eigenständig eine Palette von Befehlen abarbeiten, ohne dass der Computer dadurch ausgebremst wird.

  10. Re: Bootzeit ...

    Autor: phex 06.02.12 - 13:02

    Inwiefern ist die Bootzeit überhaupt ein Kriterium, wenn man sich ein System anschafft, außer dass es beim Einschalten vielleicht 90 statt 35 Sekungen dauert?
    Das ist meiner Meinung nach als Gegenargument vollkommen lächerlich.
    Entscheidend sind funktionelle Aspekte, wie die Bedienbarkeit des Betriebssystems und die Verfügbarkeit von Software.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.12 13:07 durch phex.

  11. Re: Bootzeit ...

    Autor: Trollversteher 06.02.12 - 13:10

    >Ein intelligentes Diskettenlaufwerk kann eigenständig eine Palette von Befehlen abarbeiten, ohne dass der Computer dadurch ausgebremst wird.

    Du meinst, den programmierbaren Floppy-Controller des Amigas? Habe ich damals auch mit herumgespielt, ist aber jetzt auch nichts derart exotisches, daß ich das Laufwerk deshalb intelligent nennen würde. Zumal der ohne CPU bzw. Speicherzugriffe auch nicht wirklich viel eigenes tun konnte. Man konnte auch den Amiga mit einer defekten Diskette ganz gut ausbremsen.

  12. blödsinn.

    Autor: fratze123 06.02.12 - 15:25

    30 sekunden sind mir schon viel zu lang zu hause.

    mein laptop läuft meist 'n ganzen tag. auch wenn ich ihn vielleicht nur jeweils 30 minuten am stück nutzen. es geht mir voll auf 'n keks, wenn ich nicht SOFORT was machen kann, wenn mir gerade danach ist.

    c64 war geil. einschalten - läuft. so sollte es wieder sein. booten ist scheisse.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Kiel
  2. centron GmbH, Hallstadt
  3. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Upshift Media GmbH, Taunusstein bei Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. SanDisk Ultra 512GB MicroSDXC Speicherkarte + SD-Adapter für 72,99€, Western Digital 10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin