1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Framework Laptop: Der…

Displaybezzle für 60¤

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Displaybezzle für 60¤

    Autor: #YOLO 04.05.22 - 16:38

    Habe mich gefreut mir für meinen Framework das orangene Bezzle zu kaufen - aber 60¤ ist wirklich hart.

    Zumal verglichen mit einem neuen Tastaturdeckel für 120-109¤ bestehend aus Deckel, Tastatur, Touchpad, Fingerprint (Einzelkosten ohne Deckel sind schon 135¤).

    Wird es also ein Blank-Key Deckel, das ist auch sehr großartig :-)

  2. Re: Displaybezzle für 60¤

    Autor: Fwk 04.05.22 - 18:10

    #YOLO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe mich gefreut mir für meinen Framework das orangene Bezzle zu kaufen -
    > aber 60¤ ist wirklich hart.
    >
    > Zumal verglichen mit einem neuen Tastaturdeckel für 120-109¤ bestehend aus
    > Deckel, Tastatur, Touchpad, Fingerprint (Einzelkosten ohne Deckel sind
    > schon 135¤).
    >
    > Wird es also ein Blank-Key Deckel, das ist auch sehr großartig :-)

    In einer Werkstatt würden sie deutlich mehr für die Reperatur zahlen und da gäbe es nur ein ganzes Display und kein rahmen.
    Oder anders, ein neuer Laptop ist um Welten teurer zumal hier der Umweltaspekt eine große Rolle spielt.

    Sollte man vielleicht alles dabei nicht vergessen.

    Was wäre ihnen denn das ganze wert ? 3 Mark ?

    Ich finde es sowieso lustig, Porsche fahre aber über prit und Zubehör meckern.

    Laptop haben halber dann meckern wenn die Ersatzteile teurer sind.

    Irgendwo gibt es auch Mal Grenzen und ich bin froh dass es wieder mehr zum Reparieren gibt, der ganze "geilz ist geil" in Deutschland geht einen auf den sa....

    Hauptsache, Auto, ebikes Smartphone, streaming haben aber für sinnvolle Dinge wie Miete und Nebenkosten ist ja dann kein Geld mehr da

  3. Re: Displaybezzle für 60¤

    Autor: #YOLO 04.05.22 - 18:24

    Fwk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In einer Werkstatt würden sie deutlich mehr für die Reperatur zahlen und da
    > gäbe es nur ein ganzes Display und kein rahmen.
    Ich weiß, aber ich habe mich ja nicht ohne Grund für einen Framework Laptop entschieden.

    In den USA kostet der Bezzle gerade mal 49US$ (~46¤). Die Differenz von >10¤ soll mir mal einer erklären.

    > Was wäre ihnen denn das ganze wert ? 3 Mark ?
    Die 50US$ fände ich durchaus passend. Zumal eben verglichen mit einem kompletten Deckel mit Tastatur, Touchpad etc.

    > Ich finde es sowieso lustig, Porsche fahre aber über prit und Zubehör
    > meckern.
    Der Framework ist nicht wirklcih ein Porsche. Mich hat er knapp über 1000¤ mit ich glaube 7 Einschüben gekostet. Das ist durchaus fair und ich würde es eher als Einstiegsklasse statt als Porsche bezeichnen.

    > Laptop haben halber dann meckern wenn die Ersatzteile teurer sind.
    Es ist kein Ersatzteil sondern "Customization". Auf Deutsch "Personalisierung".

    > Irgendwo gibt es auch Mal Grenzen und ich bin froh dass es wieder mehr zum
    > Reparieren gibt, der ganze "geilz ist geil" in Deutschland geht einen auf
    > den sa....
    Gerade geht mir nur dein Geheule auf den Sack.

    > Hauptsache, Auto, ebikes Smartphone, streaming haben aber für sinnvolle
    > Dinge wie Miete und Nebenkosten ist ja dann kein Geld mehr da
    Vorverurteilst du ständig ohne Leute zu kennen...?

  4. Re: Displaybezzle für 60¤

    Autor: Renegade3349 04.05.22 - 22:50

    #YOLO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In den USA kostet der Bezzle gerade mal 49US$ (~46¤). Die Differenz von
    > >10¤ soll mir mal einer erklären.
    Steuern beachtet? Die muss man je nach Wohnort in den USA auch noch addieren.

  5. Re: Displaybezzle für 60¤

    Autor: #YOLO 05.05.22 - 09:05

    Renegade3349 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steuern beachtet? Die muss man je nach Wohnort in den USA auch noch
    > addieren.
    Wohl schon inklusive in den 49US$, wenn ich den Shop richtig verstehe.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanagerin / Projektmanager - Schwerpunkt Herz- und Gefäßmedizin
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Senior C/C++ Developer Firmware / Embedded (m/w/d)
    ERWEKA GmbH, Langen
  3. IT-Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Advanced Nuclear Fuels GmbH, Lingen (Ems)
  4. IT Support / Helpdesk (m/w/d)
    Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 39,99€ (statt 59€)
  2. 79€ (günstig wie nie, UVP 179€)
  3. 549€ (Tiefstpreis, UVP 1.099€)
  4. 1.279€ (günstig wie nie, UVP 2.414€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
Arbeit in der IT
Depression vorprogrammiert

ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
Ein Feature von Andreas Schulte

  1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
  2. Fairness am Arbeitsplatz "Das Gehalt ist ein klares Kriterium für Gerechtigkeit"
  3. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?