1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Framework Laptop im…

Findet den wirklich jemand schick?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Findet den wirklich jemand schick?

    Autor: hansblafoo 28.01.22 - 12:12

    Hallo,

    okay, Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters, aber bei der Formulierung "ein schickes Notebook ist es obendrein" hab ich jetzt schon mehr erwartet. Das Design, gerade durch die großen Bildschirmränder, wirkt schon angestaubt und sieht für mich billig aus. Daher die Frage: gibt es noch jemanden außer dem Autor, der das schick findet?

    (PS: Reparierbarkeit finde ich wirklich toll, darum soll's hier aber nicht gehen, sondern rein um das Aussehen)

  2. Re: Findet den wirklich jemand schick?

    Autor: redmord 28.01.22 - 12:24

    Das Design unterliegt einem Pragmatismus. Verstecken muss es sich nicht.

  3. Re: Findet den wirklich jemand schick?

    Autor: Dakkaron 28.01.22 - 13:58

    Ich find, es geht voll ok. Laptops sind jetzt keine Designobjekte. Was wohl gemeint war, ist, dass der Laptop, trotz modular und reparierbar, jetzt nicht arg doof oder billig ausschaut.

  4. Re: Findet den wirklich jemand schick?

    Autor: AIM-9 Sidewinder 28.01.22 - 14:48

    Große Bildschirmränder? Was? Finde ich überhaupt nicht. HP Notebooks haben auch immer noch Rahmen und die sind nicht viel kleiner.

    Mir fehlt hier nur der Nummernblock auf der Tastatur.

  5. Re: Findet den wirklich jemand schick?

    Autor: tomatentee 31.01.22 - 13:05

    Findest du die Displayränder so groß? Mein aktuelles Arbeitsnotebook hat deutlich größere.
    Links und rechts geht voll klar. Oben muss halt die Kamera hin, viel kleiner wird's da nicht (es sein denn man macht da Apple-Style Function-follows-form) und weiter nach unten ziehen sieht man eh nicht.

  6. Nee, nicht schön, und ist es wirklich Alu?

    Autor: notuf 31.01.22 - 23:34

    Ich finde es auch nicht schön. Diese Keilform habe ich noch bei keinem anderen Hersteller verstanden. Hat Apple wirklich Patente auf schlichte formschöne Industrial-Design-Gehäuse?

    Außerdem steht im Artikel, dass das Gehäuse aus Aluminium ist. Nun frage ich mich aber, ob das wirklich Aluminium ist oder wieder so ein Alu-Magnesium-Kunststoff ohne Stabilität.

    Ist auch hier Apple der einzige Hersteller, der "aus einem Aluminium-Block" fräst?

    Warum mir das so wichtig ist? Weil diese Gehäuse nicht altern. Mein mittlerweile 10 Jahre altes MacBook Pro Retina sieht immer noch aus wie am ersten Tag. Gleiches gilt für die 13 Jahre alten Alu-Macbooks.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftl. Mitarbeiter*in - Kommunikations-Infrastruktur- en für datengetriebene Techn. ... (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  2. Facheinkäufer*in (IT/TK und Consulting)
    GASAG AG, Berlin
  3. Junior Projekt Manager (m/w/d) im Bereich Category und Sales Management
    Hoffrogge GmbH, Wildeshausen
  4. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt DSL
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Gaimersheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 79,99€
  3. 15.49€ (UVP 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de