Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Führungswechsel: HP will…

Zuerst einmal sollten sie ein Update für die treuen Bestandskunden anbieten!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zuerst einmal sollten sie ein Update für die treuen Bestandskunden anbieten!

    Autor: aspo 12.07.11 - 12:11

    Es ist denn wirklich so schwer zu kapieren, wie man eine treue Community aufbaut? Mein Palm Pre ist jetzt ein Jahr alt und dafür soll ich keine Betriebssystemupdates mehr bekommen? Der App Catalog ist gut gefüllt und man bekommt sogar solche ausgefallenen Dinge wie Smartrunner oder Topspiele wie Angry Birds.

    Momentan gibt es das Palm Pre neu für rund 100EUR bzw. das Pre Plus für 160EUR. Das Preis- Leistungsverhältnis ist somit unschlagbar.

    Ich war ein iPhone-Nutzer der ersten Stunde, aber das WebOS ist vom Bedienkonzept um besser. Schon allein dieser nervige Doppelklick auf dem Homebutton um eine Übersicht der laufenden Applikationen zu bekommen. Beim Palm geht das wesentlich schöner.

  2. Re: Zuerst einmal sollten sie ein Update für die treuen Bestandskunden anbieten!

    Autor: dabbes 12.07.11 - 12:27

    Und sollt für das Pre 1 das versprochene Flash-Update erscheinen, werde ich mir wieder ein Palm zulagen... ansonsten wird es bald ein Android.

  3. Re: Zuerst einmal sollten sie ein Update für die treuen Bestandskunden anbieten!

    Autor: Sukram71 12.07.11 - 12:36

    > Mein Palm Pre ist jetzt ein Jahr alt und dafür soll ich keine Betriebssystemupdates mehr bekommen?

    Schreib doch keinen Stuss.
    WebOS wurde für die Pres von 1.1.3 auf 1.4.5 weiterentwickelt. Da kann man nicht meckern.
    Auf meinen Pixi Plus läuft auch noch 1.4.5. Das ist genau so gut, wie das neue 2.1.
    In der Praxis ist das wirklich kaum ein Unterschied.

    Auf meinen Pre (Minus) hab ich außerdem WebOS 2.1 mit Flash drauf gemacht.
    Anleitungen gibts im Internet und das ist nicht schwer.
    Eigentlich ist WebOS 2.1 aber für die alten Pres zu langsam (zu wenig Speicher).
    Deshalb läuft das nur mit Ueber-Kernel und Overclocking gut. Daher kann man die Entscheidung von HP/Palm WebOS 2.1 nicht für alte Pre (minus) anzubieten, gut nachvollziehen.

    Aber - glaub mir - das Update auf 2.1 wird überschätzt. Mit 1.4.5 funktioniert alles praktisch genau so gut. Es laufen sogar noch ein paar Patches (Mode-Switcher) und Programme (z. B. Agenda) mehr oder besser.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.11 12:43 durch Sukram71.

  4. Re: Zuerst einmal sollten sie ein Update für die treuen Bestandskunden anbieten!

    Autor: Sukram71 12.07.11 - 12:37

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und sollt für das Pre 1 das versprochene Flash-Update erscheinen, werde ich
    > mir wieder ein Palm zulagen... ansonsten wird es bald ein Android.

    Das kannste ja machen. Hab ich auch.
    http://www.webos-blog.de/2011-02-26-webos-2-1-und-flash-so-gehts-2/

  5. Re: Zuerst einmal sollten sie ein Update für die treuen Bestandskunden anbieten!

    Autor: dabbes 12.07.11 - 13:37

    Vorher muss ich mir aber erstmal V2 draufmachen... ich "also normaler User" will aber eigentlich nicht rumfrickeln.

  6. Re: Zuerst einmal sollten sie ein Update für die treuen Bestandskunden anbieten!

    Autor: dabbes 12.07.11 - 13:39

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Deshalb läuft das nur mit Ueber-Kernel und Overclocking gut. Daher kann man
    > die Entscheidung von HP/Palm WebOS 2.1 nicht für alte Pre (minus)
    > anzubieten, gut nachvollziehen.

    Dann braucht Palm/HP nicht so einen Stuss von sich zu geben, dass sie es machen würden und es dann doch nicht tun !

    Die Ankündigung Flash auf dem Pre zu nutzen war für mich damals mit einer der Haupt >>Kaufgründe<<.

  7. Re: Zuerst einmal sollten sie ein Update für die treuen Bestandskunden anbieten!

    Autor: Schnarchnase 12.07.11 - 21:12

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann braucht Palm/HP nicht so einen Stuss von sich zu geben, dass sie es
    > machen würden und es dann doch nicht tun !

    So ist das Leben, hart und ungerecht. Palm hat das damals versprochen, aber HP hatte nach der Übernahme wohl andere Pläne.

    > Die Ankündigung Flash auf dem Pre zu nutzen war für mich damals mit einer
    > der Haupt >>Kaufgründe<<.

    Tragisch, aber wenigstens lehrreich. Kaufe das Gerät das dir bietet was du möchtest und verlasse dich nicht auf Versprechen. ;)

  8. Re: Zuerst einmal sollten sie ein Update für die treuen Bestandskunden anbieten!

    Autor: Sukram71 13.07.11 - 09:18

    Außerdem ist und war WebOS 1.4.5 auch ohne Flash recht klasse. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Großraum München
  2. MVV Umwelt Asset GmbH, Mannheim
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  4. Silicon Software GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Benq 28 Zoll 4K UHD für 219,00€, AOC 27 Zoll Curved für 199,00€, Acer Preadtor 35 Zoll...
  2. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  3. GRATIS im Ubisoft-Sale
  4. 329,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
    Von Björn König

    1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
    2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
    3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    1. Linux Foundation: Chinesische und US-Konzerne kooperieren bei Datensicherheit
      Linux Foundation
      Chinesische und US-Konzerne kooperieren bei Datensicherheit

      Das Confidential Computing Consortium bringt Unternehmen wie Google, ARM, IBM und Microsoft, aber auch Tencent und Alibaba an einen Tisch. Das Ziel: Daten in der Cloud auch dann zu schützen, wenn sie in der Benutzung sind. Ein großer Anbieter fehlt aber.

    2. Google: Play Store wird übersichtlicher
      Google
      Play Store wird übersichtlicher

      Google hat seinem Play Store für Android und Chrome OS ein aktualisiertes Design verpasst: Neu ist eine übersichtliche Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand, auf der explizit zwischen Spielen und anderen Apps unterschieden wird. Das gesamte Design wirkt frischer als zuvor.

    3. Marvel's Avengers angespielt: Superhelden mit Talentbaum
      Marvel's Avengers angespielt
      Superhelden mit Talentbaum

      Gamescom 2019 Hulk ist so frustriert, dass er jahrelang grün bleibt - bis er sich in Marvel's Avengers austoben darf: Das Actionspiel von Crystal Dynamics schickt uns mit frei konfigurierbaren Superhelden in eine offene Welt.


    1. 10:50

    2. 10:35

    3. 10:18

    4. 10:09

    5. 09:50

    6. 09:35

    7. 09:20

    8. 09:02