Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fujitsu Lifebook U727 im…

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder

Moderne und leichte Notebooks sind selbst im Geschäftskundenbereich oft noch eine Ansammlung von Kompromissen, und die Auswahl wird immer kleiner. Fujitsu zeigt mit dem Lifebook U727 und damit auch dem U728, dass es besser geht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Linux? 4

    EQuatschBob | 16.02.18 17:49 22.02.18 12:32

  2. Nutzt WIRKLICH noch jemand VGA-Anschlüsse? (Seiten: 1 2 ) 32

    Subotai | 14.02.18 15:46 22.02.18 00:17

  3. Leider sinnlos ohne Trackpoint 7

    delphi | 15.02.18 04:48 20.02.18 16:31

  4. Was ist denn mit dem Lüfter? 2

    bla | 15.02.18 10:23 20.02.18 08:40

  5. Ich quäle mich derzeit mit der Entscheidung... 8

    Der_Hausmeister | 14.02.18 15:16 20.02.18 07:16

  6. Warum gibt es nirgends einen Test des Lifebook U728? 7

    p h o s m o | 15.02.18 10:13 19.02.18 13:27

  7. Wahnsinn... 15

    Mr Miyagi | 14.02.18 13:31 16.02.18 18:47

  8. @golem USB PD Ratestunde? 1

    chithanh | 15.02.18 21:54 15.02.18 21:54

  9. Sowas hält den technischen Fortschritt auf 7

    sofries | 15.02.18 00:23 15.02.18 16:17

  10. Fujitsu Lifebook U728 vs Lenovo Carbon X1 2018 4

    p h o s m o | 14.02.18 19:21 15.02.18 10:16

  11. USB C 12

    mxcd | 14.02.18 12:51 15.02.18 08:33

  12. Windows Hello 1

    garfield2008 | 15.02.18 07:43 15.02.18 07:43

  13. schön und gut ... Venenscanner? ... nicht schlecht! ... aber ... 2

    tearcatcher | 14.02.18 16:06 14.02.18 22:51

  14. Dock-Funktionen 8

    ldlx | 14.02.18 13:51 14.02.18 20:50

  15. Heretische Frage: Lüfterreinigung? 3

    Bigfoo29 | 14.02.18 13:54 14.02.18 15:49

  16. Venenscanner, was es nicht alles gibt... 6

    devman | 14.02.18 12:25 14.02.18 14:48

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. Münchener Verein Versicherungsgruppe, München
  3. DESIGNA Verkehrsleittechnik GmbH, Kiel
  4. Gothaer Finanzholding AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€
  4. 589,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Mobile-Games-Auslese Harry Potter und das Geschäftsmodell des Grauens
  2. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. DSGVO EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform
  2. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  3. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. SpaceX Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  1. Tesla Model 3: Tesla will Bremsproblem mit Software-Update lösen
    Tesla Model 3
    Tesla will Bremsproblem mit Software-Update lösen

    Ein fehlerhafter Algorithmus soll die Ursache für die Bremsprobleme sein, die die US-Verbraucherschutzorganisation Consumer Reports beim Tesla Model 3 festgestellt hat. Tesla will in den kommenden Tagen ein Software-Update herausbringen, das den Fehler an dem Elektroauto behebt.

  2. C++-Framework: Qt 5.11 verbessert QML und bringt offenen Compiler
    C++-Framework
    Qt 5.11 verbessert QML und bringt offenen Compiler

    Für das aktuelle Qt 5.11 hat das Team die QML-Engine komplett überarbeitet und den Ahead-of-time-Compiler dafür offengelegt. Das Framework verbessert zudem die Barrierefreiheit unter Windows sowie die HTTP/2- und Unicode-Unterstützung.

  3. Trotz DSGVO: Whatsapp teilt nun massenhaft Nutzerdaten mit Facebook
    Trotz DSGVO
    Whatsapp teilt nun massenhaft Nutzerdaten mit Facebook

    Der Messengerdienst Whatsapp hat seine Ankündigung wahr gemacht: Zahlreiche persönliche Nutzerdaten werden nun mit Mutterkonzern Facebook geteilt. Hamburgs Datenschützer Johannes Caspar findet das "alarmierend", doch er kann es nicht mehr stoppen.


  1. 13:04

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:05

  5. 11:58

  6. 11:41

  7. 11:36

  8. 11:26