Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fujitsu Lifebook U727 im…

Ich quäle mich derzeit mit der Entscheidung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich quäle mich derzeit mit der Entscheidung...

    Autor: Der_Hausmeister 14.02.18 - 15:16

    Lifebook U7_4_7 oder ein Lifebook E756. Das U727 kommt wegen der Größe nicht in Frage, ich muss öfter auf Geschäftsreisen 8+ Stunden am Stück nur mit dem Laptop arbeiten, da sind 14 Zoll das Minimum. Aber abgesehen von der Diagonale sind U747 und U727 ja praktisch baugleich.

    Das E756 hat wegen des Nummernblocks und des HDMI-Anschlusses einen gewissen Vorteil bei der Praktikabilität, ist aber schon länger nicht mehr überarbeitet worden und dementsprechend CPU/Mainboardseitig veraltet.
    Auch hat das E756 noch einen Laufwerksschacht, in dem sitzt aber seit fast 3 Jahren permanent der zweite Akku, ich habe schon ewig keine optischen Medien mehr gebraucht.
    Akkulaufzeit E756 mit zwei Akkus und U747 mit einem ist etwa gleich, ich würde aber auch zum U747 einen zweiten Akku bekommen, womit das fast doppelt so lang hält.

    Ich bin für jede Anregung offen.

  2. Re: Ich quäle mich derzeit mit der Entscheidung...

    Autor: Nebu2k 14.02.18 - 15:18

    MacBook?

  3. Re: Ich quäle mich derzeit mit der Entscheidung...

    Autor: Faraaday 14.02.18 - 15:23

    Na dann das U758 das liegt doch genau dazwischen was spricht dagegen?
    VGA
    HDMI
    DP
    USB A C
    RJ45

  4. Re: Ich quäle mich derzeit mit der Entscheidung...

    Autor: stiffler17 14.02.18 - 15:25

    Muss es ein Fujitsu sein?
    Lenovo oder Dell keine Option?

    Ich selbst besitze ein X1 Carbon von Lenovo. Wenn der Einsatzzweck für Sie passt, wäre es meine Empfehlung. Leicht, für die Dicke sehr stabil und hervorragend verarbeitet. Ist halt ein Ultrabook und keine Workstation.

  5. Re: Ich quäle mich derzeit mit der Entscheidung...

    Autor: AllDayPiano 14.02.18 - 15:26

    Pauschal lässt sich sagen: Je neuer die Chips, umso effizienter sind sie. Ob 5 oder 8W macht halt bei 8h Laufzeit viel aus.

    Im Prinzip würde ich mich für das Gerät entscheiden, dass in einem Jahr immernoch die 8h bringt.

    Wie schnell es sein muss, hängt von Deinen Anforderungen ab.

  6. Re: Ich quäle mich derzeit mit der Entscheidung...

    Autor: Der_Hausmeister 15.02.18 - 08:55

    Danke für die zahlreichen Antworten. Es kommt nur Fujitsu in Frage, ich kaufe nicht privat, sondern wähle ein neues Firmengerät (Leasing) und da sind wir "leider" an Fujitsu gebunden. Einzige Alternative wäre noch das Surface Pro (5. Gen) dass aber auch wegen der Größe und dem bescheidenen Keyboard nicht in Frage kommt.

    Das U758 hatte ich noch nicht auf der Rechnung, werde ich mir aber definitiv genauer anschauen, danke für den Tipp!

  7. Re: Ich quäle mich derzeit mit der Entscheidung...

    Autor: AllDayPiano 15.02.18 - 09:39

    Ich bin hier in der Firma auch an Fujitsu gebunden. Ich mag mein Teil :-)

  8. Re: Ich quäle mich derzeit mit der Entscheidung...

    Autor: Der_Hausmeister 20.02.18 - 07:16

    Update: es wird das U758 :) Ich habe die Gelegenheit gleich mal genutzt und mich mit unserem Händler zusammen gesetzt. Das E756 geht noch im ersten Quartal in den Abverkauf, das hätte ich gar nicht mehr bekommen. Neue Standardgeräte sind U728, U748 und U758, alle mit i5, 8GB, 256GB NVMe.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Ladenburg
  2. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  3. Bosch Gruppe, Schwieberdingen
  4. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

  1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
    Amazon
    Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

  2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
    Smart Plug
    Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

    Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

  3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
    Echo Plus und Echo Dot
    Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

    Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


  1. 22:26

  2. 21:22

  3. 21:16

  4. 20:12

  5. 20:09

  6. 19:11

  7. 18:50

  8. 18:06