1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fujitsu Lifebook U727 im…

Leider sinnlos ohne Trackpoint

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider sinnlos ohne Trackpoint

    Autor: delphi 15.02.18 - 04:48

    Wieso schafft es kein Hersteller außer Lenovo, Trackpoints zu verbauen? Die Lenovo-Geräte sind seit 7-10 Jahren völliger Müll, der *einzige* Grund, weswegen ich mir diese räudigen Thinkpads noch immer antue, ist der fehlende Trackpoint bei der Konkurrenz.

  2. Re: Leider sinnlos ohne Trackpoint

    Autor: datentraeger 15.02.18 - 07:35

    "...sinnlos... ...völliger Müll... ...räudig..."

    Man merkt gleich, hier spricht der Experte.

  3. Re: Leider sinnlos ohne Trackpoint

    Autor: chewbacca0815 15.02.18 - 08:25

    datentraeger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man merkt gleich, hier spricht der Experte.

    LOL! +1, dachte ich mir auch :o) Alle Trackpoint-Kappen, die in meinen Laptops drin waren, haben sich nach spätestens zwei Jahren aufgelöst in eckelig-klebendes Irgendwas. Und den Silikonring in der Mitte des Bildschirms vermisse ich auch nicht. ;-)

  4. Re: Leider sinnlos ohne Trackpoint

    Autor: p h o s m o 15.02.18 - 10:13

    Das gilt aber eben nicht für ThinkPads... ;)

    Für Dell schon.

    Grüße,

    p h o s m o

  5. Re: Leider sinnlos ohne Trackpoint

    Autor: chewbacca0815 15.02.18 - 11:22

    p h o s m o schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das gilt aber eben nicht für ThinkPads... ;)

    DOCH! für insgesamt 5 ThinkPads von mir und Kollegen! Knubbel runter und gut ist's; verwendet soweiso niemand.

  6. Re: Leider sinnlos ohne Trackpoint

    Autor: Michael H. 20.02.18 - 13:36

    Hab noch niemanden gesehen, der damit schneller und präziser arbeitet als jemand mit Touchpad. Lustigerweise waren diejenigen die sich immer beschwert haben über die Trackpoints diejenigen Nasen, die zum Tippen an der Tastatur das Zwei-Adleraugen-Fingerlenkraketensuchsystem benutzt haben statt dem blinden 10 Fingersystem... Wichtiger sind eher die hervorhebungen auf den Tasten F und J um die Hand blind wieder zu posizitionieren. So kann man mit dem Touchpad wesentlich effizienter arbeiten. Vor allem da moderne Touchpads eh eine Multifingerunterstützung haben

  7. Re: Leider sinnlos ohne Trackpoint

    Autor: p h o s m o 20.02.18 - 16:31

    Komisch, ich kann mit Touchpads nicht arbeiten, bin um den Faktor 10 langsamer...

    Da ich alleine im Usenet (den Newsgroups die es früher mal gab) mehr als 250.000 Beiträge bis zum Jahr 1999 geschrieben habe gehe ich nicht davon aus, dass ich langsam schreibe / arbeite...

    Grüße,

    p h o s m o

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evonik Industries AG, Marl
  2. Stadt Ludwigsburg, Ludwigsburg
  3. Lösch und Partner GmbH Projektmanagement & IT-Consulting, München
  4. EPLAN Software & Service GmbH u. Co. KG, Langenfeld (Rheinland)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme