Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fujitsu Lifebook U727 im…

USB C

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USB C

    Autor: mxcd 14.02.18 - 12:51

    Das Problem, was kann meine USB-C Buchse und was nicht weist eigentlich weniger auf Versäumnisse von FuSi als wieder mal auf den völlig verkorksten Standard.

  2. Re: USB C

    Autor: AllDayPiano 14.02.18 - 13:09

    Uja! Ich hab den Satz jetzt dreimal wort für wort gelesen und habe ihn irgendwie immernoch nicht verstanden o.O

  3. Re: USB C

    Autor: Dungeon Master 14.02.18 - 13:23

    Verkorkst ist hier nur das Handbuch. Ein Anschluss für alles ist super, der Standard auch. Nur sollte ein Hersteller schon in der Lage sein, zu schreiben, was er an Funktionen implementiert hat. Wenn man das nicht schafft, sollte man seinen Laden eigentlich zu machen.

    Es war mir ein Volksfest.

  4. Re: USB C

    Autor: ssj3rd 14.02.18 - 13:28

    Dungeon Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verkorkst ist hier nur das Handbuch. Ein Anschluss für alles ist super, der
    > Standard auch. Nur sollte ein Hersteller schon in der Lage sein, zu
    > schreiben, was er an Funktionen implementiert hat. Wenn man das nicht
    > schafft, sollte man seinen Laden eigentlich zu machen.

    Hust:
    https://www.computerbase.de/2016-01/usb-typ-c/

    Es gibt meiner Meinung nach zur Zeit keinen komplexeren "Standard"

  5. Re: USB C

    Autor: SchmuseTigger 14.02.18 - 13:37

    was heißt Komplex, das bescheuerte ist das der Standard so offen ist. Man kann, muss aber nicht. Und die winzigen Symbole sind auch so das die Hersteller die nicht mal völlig verstehen.

    Wäre einfacher gewesen das irgendwie in die Buchstaben rein zu machen, also USB 3.1-C mit P(ower)D(isplay),H(ighspeed 40 GiBit) oder so. Dann würde man nur sehen ah, das kann PDH und gut ist.

  6. Re: USB C

    Autor: ssj3rd 14.02.18 - 14:01

    Nenn es wie du willst, es bleibt völlig gaga ^^

  7. Re: USB C

    Autor: Dungeon Master 14.02.18 - 14:24

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt meiner Meinung nach zur Zeit keinen komplexeren "Standard"

    Da hast Du bei Notebook-Anschlüssen bestimmt Recht. Es gibt aber einen Unterschied zw. komplex und verkorkst. Wer der Komplexität nicht gewachsen ist, sollte die Finger davon lassen. Verkorkst bedeutet, der Standard ist fehlerhaft, oder anfällig für Fehler. Das ist bei Herstellern, die komplexe Systeme beherrschen, nicht der Fall. Die beweisen, dass es ohne Fehler geht.

    Es war mir ein Volksfest.

  8. Re: USB C

    Autor: ssj3rd 14.02.18 - 15:48

    Wenn es aber so komplex geworden ist, dass selbst Hersteller nicht mehr durchschauen können, was sagt dass über einen „Standard“ aus ?

    Und nein, nicht nur Fujitsu hat dieses Problem.

  9. Re: USB C

    Autor: eidolon 14.02.18 - 16:27

    Dungeon Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verkorkst ist hier nur das Handbuch. Ein Anschluss für alles ist super, der
    > Standard auch.

    Aber erst, wenn die Geräte sich durchgesetzt haben. Vorher bei Laptops wie Apple nur noch USB-C zu verbauen ist total bescheuert. Am Smartphone machts ja noch halbwegs Sinn, da schließ ich aber auch keine USB-Sticks oder sonstige Sachen an.

  10. Re: USB C

    Autor: Dungeon Master 14.02.18 - 18:39

    Es wird niemand gezwungen, den USB Typ-C Standard umzusetzen.

    "Tu es, oder lass es. Dazwischen gibt es nichts." (Jedi-Weisheit)

    Dass es komplex ist, so viele Funktionen in einen Port zu pressen, war schon vor Verabschiedung des Standards klar. Ein oder zwei Ports mehr am Notebook sind ein Luxus-Problem. Wer dieses Luxus-Problem angeht, sollte die Kosten-Nutzen-Relation für die Entwicklung klar im Blick haben. Das erwarte ich von einem seriösen Unternehmen.

    Ich halte dieses Fujitsu-Notebook eher für einen Versuchs-Ballon. Das würde die mangelhafte Dokumentation erklären: Man war sich selbst nicht sicher, was funktioniert.

    Es war mir ein Volksfest.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.18 18:42 durch Dungeon Master.

  11. Re: USB C

    Autor: motzerator 15.02.18 - 03:51

    Dungeon Master schrieb:
    ----------------------------------------
    > Verkorkst ist hier nur das Handbuch. Ein Anschluss für alles
    > ist super, der Standard auch. Nur sollte ein Hersteller schon
    > in der Lage sein, zu schreiben, was er an Funktionen
    > implementiert hat. Wenn man das nicht schafft, sollte man
    > seinen Laden eigentlich zu machen.

    Seltsam. Wenn ich ein USB 2 oder USB 3 Gerät habe, muss ich
    nur einen USB Anschluss nehmen und das dort dran stecken
    und es funktioniert. An Anschlüssen mit blauer Zunge sind die
    USB 3 Geräte schneller.

    So stelle ich mir einen gut genormten Anschluss vor. Wenn
    man ein Handbuch braucht, um raus zu finden, was eine
    USB Typ C so alles kann oder nicht kann, sagt das viel aus
    über die Qualität dieses "Standards".

  12. Re: USB C

    Autor: chewbacca0815 15.02.18 - 08:33

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre einfacher gewesen das irgendwie in die Buchstaben rein zu machen, also
    > USB 3.1-C mit P(ower)D(isplay),H(ighspeed 40 GiBit) oder so. Dann würde man
    > nur sehen ah, das kann PDH und gut ist.

    Keine Ahnung, wo Dein persönliches Problem ist. Die Beschriftungsvorgaben sind doch eindeutig vorhanden:



    Edit: Verlinkung auf das Bild eingebaut

    Aber: das, was Fujistu da über seiner Type-C Buchse zeigt, ist eben nicht der standardisierte Type-C mit Power Delivery. Deshalb: schieb nicht dem Type-C die Schuld dafür in die Schuhe, dass hier mal wieder einer etwas macht, was so garnicht standardisiert und vorgesehen ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.18 08:38 durch chewbacca0815.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Remira GmbH, Bochum
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  3. Aareal Bank AG, Wiesbaden
  4. PSI AG, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Smartphone-Tastatur: Nuance stellt Swype ein
    Smartphone-Tastatur
    Nuance stellt Swype ein

    Die beliebte Tastatur-App Swype wird nicht mehr weiterentwickelt. In Apples App Store ist sie bereits entfernt worden. Die Entwicklung für die Android-Version wird eingestellt. Wer die App besitzt, kann sie aber weiterhin nutzen.

  2. Homebrew: Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch
    Homebrew
    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

    Die Nintendo Switch mit Firmware 3.00 dürfte derzeit bei Hackern besonders gesucht sein: Auf Github ist ein alternativer Launcher veröffentlicht worden, der das Ausführen von Homebrew-Programmen erlaubt - aber eben nur mit der speziellen Firmware-Version.

  3. Telekom: 15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten
    Telekom
    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

    Im Konkurrenzkampf zieht die Telekom laut einem Bericht den Super-Vectoring-Ausbau vor. Ein Pilot startet in zwei Monaten, bis Endes des Jahres bekommen es 15 Millionen Haushalte.


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:04

  4. 08:51

  5. 06:37

  6. 06:27

  7. 00:27

  8. 18:27