1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fujitsu UH900 - Multitouch…

Wieso schaffen es diese Geräte nie nach Europa?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso schaffen es diese Geräte nie nach Europa?

    Autor: UMPC Fan 07.12.09 - 11:02

    woran liegt das? an den Lobbys?
    kein MID, keine neueren UMPC, nichts dergleichen ist jemals hier erschienen (netwalker,smartbook,Umid m1,m2,Viliv S5,S7 usw.)

  2. Re: Wieso schaffen es diese Geräte nie nach Europa?

    Autor: kendon 07.12.09 - 11:32

    an den verbohrten verbrauchern vielleicht?

  3. Re: Wieso schaffen es diese Geräte nie nach Europa?

    Autor: 43i 07.12.09 - 11:39

    Weil die Deutschen sowieso nur 16" Netbooks kennen und wollen, bei Lidl, Aldi und Mediamarkt.

  4. Re: Wieso schaffen es diese Geräte nie nach Europa?

    Autor: isel 07.12.09 - 11:40

    Kostet über 1000 EUR. Da kommen doch gleich 25 Deustche aus ihrem Loch gehopst und rechnen einem vor wieviele Schrottlaptops mit viel größeren Bildschirmen man für das Geld bei Acer kaufen kann.

  5. Re: Wieso schaffen es diese Geräte nie nach Europa?

    Autor: as (Golem.de) 07.12.09 - 11:51

    Hallo,

    UMPC Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > woran liegt das? an den Lobbys?
    > kein MID, keine neueren UMPC, nichts dergleichen ist jemals hier erschienen
    > (netwalker,smartbook,Umid m1,m2,Viliv S5,S7 usw.)

    sehr geringe Stückzahlen und der Aufwand das in mehrere Sprachen für Europa zu übersetzen (Anleitung/Software/Training für Support etc.) würde ich jetzt mal vermuten. Das ginge vermutlich nur mit kräftigem Preisaufschlag.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  6. Re: Wieso schaffen es diese Geräte nie nach Europa?

    Autor: 323-geteiltdurchzwei 07.12.09 - 11:58

    Wie bei Adobe.

    :)

  7. Re: Wieso schaffen es diese Geräte nie nach Europa?

    Autor: stromsparer 07.12.09 - 12:34

    warum das nicht nach Deutschland kommt? Weil das dann umgerechnet 1300.- kostet und ein Akku hat der im absoluten Stromsparmodus nur 3h durchhält vielleicht? Wenn ich schon ultimativ viel Geld ausgebe, dann doch bitteschön für ein Gerät das ich MOBIL nutzen kann und das nicht schon nach 3h an die Steckdose muss...

  8. Re: Wieso schaffen es diese Geräte nie nach Europa?

    Autor: notavailable 07.12.09 - 12:36

    stromsparer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum das nicht nach Deutschland kommt? Weil das dann umgerechnet 1300.-
    > kostet und ein Akku hat der im absoluten Stromsparmodus nur 3h durchhält
    > vielleicht? Wenn ich schon ultimativ viel Geld ausgebe, dann doch
    > bitteschön für ein Gerät das ich MOBIL nutzen kann und das nicht schon nach
    > 3h an die Steckdose muss...

    bullsh*t!
    habe nen viliv s7 hier - für unter EUR 600 (netto)

  9. Re: Wieso schaffen es diese Geräte nie nach Europa?

    Autor: UMPC Fan 07.12.09 - 12:38

    @Andy Danke für die kompetente Antwort (Golem ftw) wobei ich ja schon mit Englisch zufrieden wäre aber dann scheitert es wahrscheinlich an der nicht vorhandenen (teuer aufzubauenden) Support Infrastruktur.
    Schade.

  10. Re: Wieso schaffen es diese Geräte nie nach Europa?

    Autor: as (Golem.de) 07.12.09 - 13:07

    Hallo,

    UMPC Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Andy Danke für die kompetente Antwort (Golem ftw) wobei ich ja schon mit
    > Englisch zufrieden wäre aber dann scheitert es wahrscheinlich an der nicht
    > vorhandenen (teuer aufzubauenden) Support Infrastruktur.
    > Schade.

    ich habe gerade von Fujitsu erfahren, dass das Gerät in EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) nur auf Projektbasis kommt. Wenn man also entsprechend viele Einheiten anfordert, bekommt man sie auch. Wieviele sagen sie nicht.

    gruß

    -Andy

  11. Wo gibt es den? (kwt)

    Autor: oni 07.12.09 - 13:09

    Siehe Topic

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  3. Hays AG, Ulm
  4. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute Logitech MK545 Advanced Tastatur-Maus Set für 44€ statt 61,99€ im Vergleich)
  2. 111€ + Versand
  3. 111€
  4. (zu jedem Artikel aus der Aktion gibt es einen weiteren geschenkt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  2. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.

  3. Campusnetze: Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz
    Campusnetze
    Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

    Trotz sehr günstiger Preise und großen Drucks durch die Industrie auf schnelle Zuteilung ist das Interesse an Campusnetzen gering. Bisher haben BASF und Mugler eine Lizenz im Bereich 3,7 bis 3,8 GHz für Campus-5G.


  1. 15:17

  2. 14:06

  3. 13:33

  4. 12:13

  5. 17:28

  6. 15:19

  7. 15:03

  8. 14:26