Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy 550: Samsung bietet…

Update fehlgeschlagen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Update fehlgeschlagen...

    Autor: dj_maniac 12.03.11 - 09:57

    Moin

    das Update auf 2.2 hat bei mir nicht geklappt und auch die Notfallwiederherstellung klappt nicht :(

    was nun...?

  2. Re: Update fehlgeschlagen...

    Autor: p14nk41ku3hl 12.03.11 - 09:59

    iPhone kaufen, Samsung-Käse dem Hund zum spielen geben.

  3. Re: Update fehlgeschlagen...

    Autor: dj_maniac 12.03.11 - 10:14

    klasse antwort....

  4. Re: Update fehlgeschlagen...

    Autor: p14nk41ku3hl 12.03.11 - 10:29

    Falls es noch geht, könntest du das Gerät auch zurück zum Händler bringen, da es deine Erwartungen nicht erfüllt und du unzufrieden damit bist. Dann könntest du es gegen ein Gerät mit vorhandener Updatepolitik und ausgereiftem Update- und Backupmechanismus umtauschen.

  5. Re: Update fehlgeschlagen...

    Autor: dj_maniac 12.03.11 - 10:31

    das werde ich wohl tun, wenn ich nicht schnellstens von dem support ne antwort bekomme

  6. Re: Update fehlgeschlagen...

    Autor: dj_maniac 12.03.11 - 20:02

    nach zig versuchen, hat die wiederherstellung nun endlich geklappt
    merkwürdigerweise zeigt er nun an, dass die neueste version installiert ist
    scheinbar hat samsung das update zurückgezogen

  7. Re: Update fehlgeschlagen...

    Autor: 5eppel 14.03.11 - 14:22

    will ja nicht sagen dass samsung als erster anbieter nach google selbst das 2.3 anbieten will ist aber ok dass apfelchen meinen sie wären besser dran, schade nur das 3g nicht mehr von ios updates versorgt wird

    so viel dazu :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akquinet AG, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Heidelberg
  3. Bosch Gruppe, Abstatt
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
    Icarus
    Forscher beobachten Tiere via ISS

    Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
    2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
    3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    1. Virtual Reality: Googles motorisierter VR-Schuh soll Kollisionen verhindern
      Virtual Reality
      Googles motorisierter VR-Schuh soll Kollisionen verhindern

      Sich in einer virtuellen Realität zu bewegen, ist momentan in den meisten Fällen noch durch den vorhandenen Platz und die darin befindlichen Objekte beschränkt - inklusive Kollisionsgefahr. Google wurde ein Patent zugesprochen, das dieses Problem auf elegante Art lösen könnte: mit Hilfe motorisierter Schuhe.

    2. Governikus: Personalausweis-Webanwendungen lassen sich austricksen
      Governikus
      Personalausweis-Webanwendungen lassen sich austricksen

      Mit einem relativ simplen Trick lässt sich die Authentifizierung von Webanwendungen mit dem elektronischen Personalausweis austricksen. Der Hersteller Governikus behauptet, dass dies in realen Anwendungen nicht funktioniert, kann aber nicht erklären, warum.

    3. DGX-2H: Nvidia packt 450-Watt-Module in Mini-Supercomputer
      DGX-2H
      Nvidia packt 450-Watt-Module in Mini-Supercomputer

      Um mehr Leistung zu erreichen, hat Nvidia den DGX-2 auf den DGX-2H aktualisiert: Das System für Deep Learning nutzt weiterhin Tesla V100, jedoch mit 450 Watt statt 350 Watt und somit höheren Taktraten unter Last. Zudem gibt es einen schnelleren 24-Kern-Prozessor.


    1. 11:20

    2. 11:12

    3. 11:02

    4. 10:52

    5. 10:42

    6. 10:27

    7. 10:11

    8. 09:18