Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 8.0: 8-Zoll…

Nur blöd ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur blöd ...

    Autor: Chevarez 17.01.13 - 15:27

    ... dass bis dahin oder zumindest kurz danach das iPad Mini Retina in den Startlöchern steht, welches Samsung dann, zumindest im Bezug auf die Pixeldichte, düpieren dürfte.

    Sich an einem bereits seit einem halben Jahr auf dem Markt befindlichen Gerät zu orientieren bringt im Wettlauf um immer schneller, besser, größer, kleiner, hochauflösender, usw. nicht wirklich viel. Das sollte Samsung doch langsam mal begriffen haben.

  2. Re: Nur blöd ...

    Autor: tunnelblick 17.01.13 - 15:57

    wieso sollte samsung sich an dem ipad mini orientieren? den vergleich bzw. das konkurrenzdenken legt der autor des artikels an den tag, nicht samsung.
    die ios-geräte laufen doch eh mittlerweile außer konkurrenz. ich denke, samsung wird sich an dem orientieren, was der android-markt so bietet, denn dies sind die direkten konkurrenten, nicht apple.

  3. Re: Nur blöd ...

    Autor: 0xDEADC0DE 17.01.13 - 16:08

    Wie lange dauert es, vom Konzept über Test bis hin zum Endprodukt? 2 Wochen? Ja, dann ist das natürlich blöd. Falls nicht, hat einer von uns beiden keine Ahnung... ^^

  4. Re: Nur blöd ...

    Autor: sav 17.01.13 - 16:23

    Ich bitte dich, es ist ja nicht das erste Handy und Tablet von Samsung... So oder so ähnliche Geräte gab es schon einige male von Samsung, sogar eins mit 7.7 Zoll. Es mag zwar sein dass der vielleicht neue Prozessor getestet werden muss und die eigenen Anwendungen auf die Auflösung abgestimmt werden müssen, aber ein halbes Jahr nach dem iPad Mini mit einer relativ ähnlichen Auflösung zu kommen, wo die Auflösung beim iPad Mini schon der größte Kritikpunkt war ist irgendwie traurig und kann auch nicht mit "von Konzept über Test zum fertigen Produkt" entschuldigt werden.

    Für mich wird es wohl aber so oder so nichts sein, mir gefällt das 16:9 bzw 16:10 Format der Androiden nicht, weshalb ich wohl auch weiterhin beim HP TouchPad mit CM10 bleiben werde, bis endlich mal ein 8 Zoll Gerät mit 4:3 Display, einer ordentlichen Auflösung und vielleicht ja sogar Android rauskommt. Von mir aus auch von irgend ner Chinaklitsche.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.13 16:27 durch sav.

  5. Re: Nur blöd ...

    Autor: Stereo 17.01.13 - 16:37

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso sollte samsung sich an dem ipad mini orientieren? den vergleich bzw.
    > das konkurrenzdenken legt der autor des artikels an den tag, nicht
    > samsung.
    > die ios-geräte laufen doch eh mittlerweile außer konkurrenz. ich denke,
    > samsung wird sich an dem orientieren, was der android-markt so bietet, denn
    > dies sind die direkten konkurrenten, nicht apple.

    Stimmt, Samsung bedient eindeutig den Discouter-Bereich, nach dem Motto: Hauptsache viel, Hauptsache billig und möglichst schnell den Markt mit sinnfreien Produkten fluten.
    Von daher sind Android-Produkte tatsächlich keine Konkurrenz mehr für Apple.

  6. Re: Nur blöd ...

    Autor: tunnelblick 17.01.13 - 16:39

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wieso sollte samsung sich an dem ipad mini orientieren? den vergleich
    > bzw.
    > > das konkurrenzdenken legt der autor des artikels an den tag, nicht
    > > samsung.
    > > die ios-geräte laufen doch eh mittlerweile außer konkurrenz. ich denke,
    > > samsung wird sich an dem orientieren, was der android-markt so bietet,
    > denn
    > > dies sind die direkten konkurrenten, nicht apple.
    >
    > Stimmt, Samsung bedient eindeutig den Discouter-Bereich, nach dem Motto:
    > Hauptsache viel, Hauptsache billig und möglichst schnell den Markt mit
    > sinnfreien Produkten fluten.
    > Von daher sind Android-Produkte tatsächlich keine Konkurrenz mehr für
    > Apple.

    komisch, dafür kosten die geräte aber teils ne ganze stange geld... egal.

  7. Re: Nur blöd ...

    Autor: Stereo 17.01.13 - 17:21

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > komisch, dafür kosten die geräte aber teils ne ganze stange geld... egal.

    Richtig, mein Galaxy Y hat satte 98 ¤ gekostet.

  8. Re: Nur blöd ...

    Autor: tunnelblick 17.01.13 - 20:08

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > komisch, dafür kosten die geräte aber teils ne ganze stange geld...
    > egal.
    >
    > Richtig, mein Galaxy Y hat satte 98 ¤ gekostet.

    zum einen ist das für viele leute auch eine stange geld, zum anderen enthielt mein satz das wörtchen "teils", welches, oh wunder, auch eine bedeutung trägt.

  9. Re: Nur blöd ...

    Autor: silentburn 18.01.13 - 07:17

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wieso sollte samsung sich an dem ipad mini orientieren? den vergleich
    > bzw.
    > > das konkurrenzdenken legt der autor des artikels an den tag, nicht
    > > samsung.
    > > die ios-geräte laufen doch eh mittlerweile außer konkurrenz. ich denke,
    > > samsung wird sich an dem orientieren, was der android-markt so bietet,
    > denn
    > > dies sind die direkten konkurrenten, nicht apple.
    >
    > Stimmt, Samsung bedient eindeutig den Discouter-Bereich, nach dem Motto:
    > Hauptsache viel, Hauptsache billig und möglichst schnell den Markt mit
    > sinnfreien Produkten fluten.
    > Von daher sind Android-Produkte tatsächlich keine Konkurrenz mehr für
    > Apple.
    Z

    Zum Glück gibt es nur einen androidhersteller ironietags darf man sich dazu denken

  10. Re: Nur blöd ...

    Autor: rabatz 18.01.13 - 10:27

    Dürfen sie auch, da sie weit mehr bieten als irgend so ein iGerät.

  11. Re: Nur blöd ...

    Autor: nykiel.marek 18.01.13 - 12:12

    Du vergisst aber dabei, dass sich bei dem Mini Apple an der Konkurrenz orientieren musste und nicht umgekehrt.
    Gruß

  12. Re: Nur blöd ...

    Autor: denoe 18.01.13 - 13:23

    sav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Für mich wird es wohl aber so oder so nichts sein, mir gefällt das 16:9 bzw
    > 16:10 Format der Androiden nicht, weshalb ich wohl auch weiterhin beim HP
    > TouchPad mit CM10 bleiben werde, bis endlich mal ein 8 Zoll Gerät mit 4:3
    > Display, einer ordentlichen Auflösung und vielleicht ja sogar Android
    > rauskommt. Von mir aus auch von irgend ner Chinaklitsche.

    Das ist für mich der Grund warum ich kein Tablet habe. Mein iPad 2 war mir zu groß und die 7" Android Dinger haben ein, für mich, unbrauchbares Format.

    Wäre das iPad Mini nicht stetig ausverkauft, hätte ich da wahrscheinlich schon längst zugeschlagen. Habe mir das Gerät mal im Saturn angeschaut. Gefällt mir gut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  2. ADAC SE, München
  3. E. M. Group Holding AG, Wertingen
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 6,99€
  3. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
    Apple iOS 11 im Test
    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

    Für langjährige iOS-Nutzer ist das Upgrade auf iOS 11 die bisher härteste Entscheidung. Apple zeigt Mut zur Lücke: Apps und Daten gehen reihenweise verloren. Der Upgrade-Pfad bringt aber auch viel Positives, wie das flexible Kontrollzentrum und eine viel bessere iPad-Steuerung.

  2. Bitkom: Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern
    Bitkom
    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

    Laut Bitkom ist der Tiefbau schuld, dass wir noch zwei Jahrzehnte auf FTTH im ganzen Land warten müssen. Doch es gibt Lösungen abseits reiner Rechenbeispiele.

  3. Elektroauto: Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch
    Elektroauto
    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

    Bosch-Antrieb für einen US-Elektro-Truck: Bosch wird die Laster von Nikola mit einem neuartigen Elektromotor ausstatten. Beide Unternehmen zusammen wollen eine Brennstoffzelle für die Fahrzeuge entwickeln.


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11