Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 8.0: 8-Zoll…

Nur blöd ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur blöd ...

    Autor: Chevarez 17.01.13 - 15:27

    ... dass bis dahin oder zumindest kurz danach das iPad Mini Retina in den Startlöchern steht, welches Samsung dann, zumindest im Bezug auf die Pixeldichte, düpieren dürfte.

    Sich an einem bereits seit einem halben Jahr auf dem Markt befindlichen Gerät zu orientieren bringt im Wettlauf um immer schneller, besser, größer, kleiner, hochauflösender, usw. nicht wirklich viel. Das sollte Samsung doch langsam mal begriffen haben.

  2. Re: Nur blöd ...

    Autor: tunnelblick 17.01.13 - 15:57

    wieso sollte samsung sich an dem ipad mini orientieren? den vergleich bzw. das konkurrenzdenken legt der autor des artikels an den tag, nicht samsung.
    die ios-geräte laufen doch eh mittlerweile außer konkurrenz. ich denke, samsung wird sich an dem orientieren, was der android-markt so bietet, denn dies sind die direkten konkurrenten, nicht apple.

  3. Re: Nur blöd ...

    Autor: 0xDEADC0DE 17.01.13 - 16:08

    Wie lange dauert es, vom Konzept über Test bis hin zum Endprodukt? 2 Wochen? Ja, dann ist das natürlich blöd. Falls nicht, hat einer von uns beiden keine Ahnung... ^^

  4. Re: Nur blöd ...

    Autor: sav 17.01.13 - 16:23

    Ich bitte dich, es ist ja nicht das erste Handy und Tablet von Samsung... So oder so ähnliche Geräte gab es schon einige male von Samsung, sogar eins mit 7.7 Zoll. Es mag zwar sein dass der vielleicht neue Prozessor getestet werden muss und die eigenen Anwendungen auf die Auflösung abgestimmt werden müssen, aber ein halbes Jahr nach dem iPad Mini mit einer relativ ähnlichen Auflösung zu kommen, wo die Auflösung beim iPad Mini schon der größte Kritikpunkt war ist irgendwie traurig und kann auch nicht mit "von Konzept über Test zum fertigen Produkt" entschuldigt werden.

    Für mich wird es wohl aber so oder so nichts sein, mir gefällt das 16:9 bzw 16:10 Format der Androiden nicht, weshalb ich wohl auch weiterhin beim HP TouchPad mit CM10 bleiben werde, bis endlich mal ein 8 Zoll Gerät mit 4:3 Display, einer ordentlichen Auflösung und vielleicht ja sogar Android rauskommt. Von mir aus auch von irgend ner Chinaklitsche.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.13 16:27 durch sav.

  5. Re: Nur blöd ...

    Autor: Stereo 17.01.13 - 16:37

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso sollte samsung sich an dem ipad mini orientieren? den vergleich bzw.
    > das konkurrenzdenken legt der autor des artikels an den tag, nicht
    > samsung.
    > die ios-geräte laufen doch eh mittlerweile außer konkurrenz. ich denke,
    > samsung wird sich an dem orientieren, was der android-markt so bietet, denn
    > dies sind die direkten konkurrenten, nicht apple.

    Stimmt, Samsung bedient eindeutig den Discouter-Bereich, nach dem Motto: Hauptsache viel, Hauptsache billig und möglichst schnell den Markt mit sinnfreien Produkten fluten.
    Von daher sind Android-Produkte tatsächlich keine Konkurrenz mehr für Apple.

  6. Re: Nur blöd ...

    Autor: tunnelblick 17.01.13 - 16:39

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wieso sollte samsung sich an dem ipad mini orientieren? den vergleich
    > bzw.
    > > das konkurrenzdenken legt der autor des artikels an den tag, nicht
    > > samsung.
    > > die ios-geräte laufen doch eh mittlerweile außer konkurrenz. ich denke,
    > > samsung wird sich an dem orientieren, was der android-markt so bietet,
    > denn
    > > dies sind die direkten konkurrenten, nicht apple.
    >
    > Stimmt, Samsung bedient eindeutig den Discouter-Bereich, nach dem Motto:
    > Hauptsache viel, Hauptsache billig und möglichst schnell den Markt mit
    > sinnfreien Produkten fluten.
    > Von daher sind Android-Produkte tatsächlich keine Konkurrenz mehr für
    > Apple.

    komisch, dafür kosten die geräte aber teils ne ganze stange geld... egal.

  7. Re: Nur blöd ...

    Autor: Stereo 17.01.13 - 17:21

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > komisch, dafür kosten die geräte aber teils ne ganze stange geld... egal.

    Richtig, mein Galaxy Y hat satte 98 ¤ gekostet.

  8. Re: Nur blöd ...

    Autor: tunnelblick 17.01.13 - 20:08

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > komisch, dafür kosten die geräte aber teils ne ganze stange geld...
    > egal.
    >
    > Richtig, mein Galaxy Y hat satte 98 ¤ gekostet.

    zum einen ist das für viele leute auch eine stange geld, zum anderen enthielt mein satz das wörtchen "teils", welches, oh wunder, auch eine bedeutung trägt.

  9. Re: Nur blöd ...

    Autor: silentburn 18.01.13 - 07:17

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wieso sollte samsung sich an dem ipad mini orientieren? den vergleich
    > bzw.
    > > das konkurrenzdenken legt der autor des artikels an den tag, nicht
    > > samsung.
    > > die ios-geräte laufen doch eh mittlerweile außer konkurrenz. ich denke,
    > > samsung wird sich an dem orientieren, was der android-markt so bietet,
    > denn
    > > dies sind die direkten konkurrenten, nicht apple.
    >
    > Stimmt, Samsung bedient eindeutig den Discouter-Bereich, nach dem Motto:
    > Hauptsache viel, Hauptsache billig und möglichst schnell den Markt mit
    > sinnfreien Produkten fluten.
    > Von daher sind Android-Produkte tatsächlich keine Konkurrenz mehr für
    > Apple.
    Z

    Zum Glück gibt es nur einen androidhersteller ironietags darf man sich dazu denken

  10. Re: Nur blöd ...

    Autor: rabatz 18.01.13 - 10:27

    Dürfen sie auch, da sie weit mehr bieten als irgend so ein iGerät.

  11. Re: Nur blöd ...

    Autor: nykiel.marek 18.01.13 - 12:12

    Du vergisst aber dabei, dass sich bei dem Mini Apple an der Konkurrenz orientieren musste und nicht umgekehrt.
    Gruß

  12. Re: Nur blöd ...

    Autor: denoe 18.01.13 - 13:23

    sav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Für mich wird es wohl aber so oder so nichts sein, mir gefällt das 16:9 bzw
    > 16:10 Format der Androiden nicht, weshalb ich wohl auch weiterhin beim HP
    > TouchPad mit CM10 bleiben werde, bis endlich mal ein 8 Zoll Gerät mit 4:3
    > Display, einer ordentlichen Auflösung und vielleicht ja sogar Android
    > rauskommt. Von mir aus auch von irgend ner Chinaklitsche.

    Das ist für mich der Grund warum ich kein Tablet habe. Mein iPad 2 war mir zu groß und die 7" Android Dinger haben ein, für mich, unbrauchbares Format.

    Wäre das iPad Mini nicht stetig ausverkauft, hätte ich da wahrscheinlich schon längst zugeschlagen. Habe mir das Gerät mal im Saturn angeschaut. Gefällt mir gut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€
  3. 64,97€/69,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Wemo: Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
    Wemo
    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

    Belkin will mit einer eigenen Bridge das Wemo-Smart-Home-System kompatibel mit Apples Homekit machen. Damit wird es dann möglich, die Wemo-Geräte mit Siri zu steuern.

  2. Digital Paper DPT-RP1: Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten
    Digital Paper DPT-RP1
    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

    Sonys neues digitales Papier wird deutlich günstiger angeboten als der drei Jahre alte Vorgänger. Zudem steigt die Auflösung des Notizsystems, das sich wie echtes Papier anfühlen soll. Die typische Akkulaufzeit soll bei drei Wochen liegen, allerdings mit Einschränkungen.

  3. USB Typ C Alternate Mode: Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni
    USB Typ C Alternate Mode
    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

    Sowohl Belkin als auch Elgato haben ihre recht teuren Thunderbolt-3-Docks für Juni 2017 angekündigt. Die Geräte bieten unter anderen Gigabit-Ethernet und externe Displayanschlüsse. Aber nur eines ist für Windows und MacOS.


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44