Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 8.0: 8-Zoll…

Verarbeitung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verarbeitung?

    Autor: iDroide 18.01.13 - 08:25

    Das Manko bei den meisten "HighEnd"-Tablets wie auch Notebooks und Smartphones ist doch im Vergleich zu Apple vor allem die Verarbeitung. Für mich ist es unverständlich wie man bei den Flaggschiffen sich da noch so große Patzer leisten kann. Das trifft nicht nur auf Samsung zu, sondern auch Asus, LG, Acer, HP, ...

  2. Re: Verarbeitung?

    Autor: genussge 18.01.13 - 09:37

    Es ist günstiger und funktioniert ja trotzdem - wie die Verkaufszahlen zeigen.
    Ehrlich gesagt, würde ich dann auch nicht anders handeln.

  3. Re: Verarbeitung?

    Autor: rabatz 18.01.13 - 10:25

    Komisch, dass es gerade bei Apple nahezu bei jedem neuen Produkt irgendwelche Probleme gibt. Man denke nur an die zerkratzten iPhones bei der aktuellen Generation. Das Problem hat Apple leider immer noch nicht im Griff. Eine Freundin von mir hat ihres schon zwei mal umgetauscht und jetzt aufgegeben.
    Bei meinen bisherigen Smartphones HTC Desire, HTC Evo 3D und aktuelle Samsung Galaxy Nexus und meinem Tablet von Asus (EeePad Transformer TF101) hatte lediglich das HTC Desire ganz leichte Verarbeitungsmängel (Staub unterm Displayglas). Abseits der Geräte, die ich selbst besitze, habe ich ebenfalls relativ wenig über Verarbeitungsmängel gehört.

    Ich kann also mit Fug und Recht behaupten, dass die von dir genannten Hersteller allesamt eine nicht mindestens genauso gute Verarbeitungsqualität an den Tag legen wie der angebissene Apfel.

  4. Re: Verarbeitung?

    Autor: iDroide 18.01.13 - 11:51

    Ich habe mich nicht ausschließlich auf mögliche Verarbeitungsmängel bezogen, sondern vielmehr auf die verbauten Materialien und Konstruktionsfehler.
    Ich wollte mir vor ein paar Monaten noch das 15"-Topmodell der Zenbook-Reihe von Asus für 1700¤ (!!!) anstatt eines Macbooks kaufen, habe es dann doch nicht getan, weil sich die Lüfter selbst im Ruhezustand ständig drehten und niemals still standen. Das geht beim verhassten Apfel, neben der besseren Verarbeitung des Gehäuses, deutlich besser. Mir wäre es auch lieber gewesen mit dem Zenbook DIE Alternative gefunden zu haben, zumal ich mich weder an das abgeschlossene Apple-System binden möchte, noch 1000¤ mehr für den Namen zahlen will, allerdings scheint es keine wirklichen Alternativen im HighEnd-Bereich zu geben...

  5. Re: Verarbeitung?

    Autor: nykiel.marek 18.01.13 - 12:05

    Also ich verwende für mein S3 eine Hülle, was würde es mir dann nützen wenn das Gehäuse aus Metall wäre? Es würde mein Smartphone nur schwerer, teurer und dicker machen, sowie eventuell den Empfang verschlechtern. Ansonsten ist das S3 top verarbeitet und verrichtet seinen dienst flott und ohne jegliche Probleme. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht was so toll an einem Metall- oder Glasgehäuse sein soll.
    Gruß

  6. Re: Verarbeitung?

    Autor: rabatz 18.01.13 - 12:16

    Eines der Samsung Series Modelle oder ein Lenovo wären gute und hochwertige Alternativen gewesen.

  7. Re: Verarbeitung?

    Autor: iDroide 18.01.13 - 14:03

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich verwende für mein S3 eine Hülle, was würde es mir dann nützen wenn
    > das Gehäuse aus Metall wäre? Es würde mein Smartphone nur schwerer, teurer
    > und dicker machen, sowie eventuell den Empfang verschlechtern. Ansonsten
    > ist das S3 top verarbeitet und verrichtet seinen dienst flott und ohne
    > jegliche Probleme. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht was so toll an einem
    > Metall- oder Glasgehäuse sein soll.
    > Gruß

    Das sehe ich anders. Wäre die Rückseite und der Rahmen des S3 komplett aus gebürstetem Alu und wären die Rundungen nicht ganz so ausgeprägt, dann hätte ich mir schon längst eines geholt. Aber diese billige Plastikverarbeitung hat mich vom Kauf bislang abgehalten, da es nicht nur billig aussieht, sondern sich auch so anfühlt als wäre es ein Kinderhandy. Dass es auch ohne Apfel anders geht, sieht man z.B. am Nexus4 oder RazrHD.
    Und auch wenn so viele über das iPhone5 lästern: es ist mit Abstand eines der besten Smartphones auf dem Markt - und das in ALLEN Belangen, vor allem der Verarbeitung und Haptik. Lediglich der iTunes-Zwang ist ein No-Go.

  8. Re: Verarbeitung?

    Autor: nykiel.marek 18.01.13 - 14:52

    Dir gefällt also Metallgehäuse besser, darüber kann man nicht streiten. Beim S3 verwendet Samsung durchaus hochwertigen Kunststoff und keinen "billigen Plastik", wie du polemisch angemerkt hast. An der Haptik gibt es, meiner Meinung nach, auch nichts auszusetzen. Das Smartphone liegt gut in der Hand und ist angenehm leicht, was bei Metallgehäuse wohl nicht der Fall gewesen wäre. Was ich in deinem Beitrag übrigens vermisse sind objektive Gründe warum ein Metallgehäuse besser seien soll. Auch die Begründung, warum iPhone 5 eines der besten Smartphones auf dem Markt seien soll, fehlt vollständig.
    LG

  9. Re: Verarbeitung?

    Autor: genussge 18.01.13 - 15:06

    Also das iPhone hat schon einen berechtigten Platz in den Top 10 der aktuellen Smartphones aber vom ersten Platz ist es schon ein Stück weit entfernt.

    Zum präsentieren im Schaufenster oder Messen macht ein Metallgehäuse im ersten Moment schon einen guten Eindruck aber in der alltäglichen Praxis ist es mir egal bzw. tendiere ich sogar eher zu Kunststoff. Zumal ich wie viele andere auch eh eine Schutzhülle verwende und da fällt denn auch der rein optische Effekt weg.

    Aber wem es gefällt - why not.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte
  3. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  4. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€ statt 69,99€
  2. 4,99€
  3. 20,99€ - Release 07.11.
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

  1. Mobilfunk: Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
    Mobilfunk
    Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen

    Die Telekom hat begriffen, dass ein Netzbetreiber allein 5G nicht finanzieren kann. Darum wird der Aufruf zur Zusammenarbeit ausgeweitet.

  2. Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab
    Software
    15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

    In Eigenregie entwickelte ein Berliner Polizist eine Software, die seit 15 Jahren im Land Berlin eingesetzt wird. Das Problem: Das Programm stürzt häufig ab, und da der Beamte mittlerweile in Pension ist, sind Updates schwierig umsetzbar.

  3. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
    Wübben-Stiftung
    Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

    Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.


  1. 18:36

  2. 18:09

  3. 16:01

  4. 16:00

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:09

  8. 13:40