Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 8.0: 8-Zoll…

Verarbeitung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verarbeitung?

    Autor: iDroide 18.01.13 - 08:25

    Das Manko bei den meisten "HighEnd"-Tablets wie auch Notebooks und Smartphones ist doch im Vergleich zu Apple vor allem die Verarbeitung. Für mich ist es unverständlich wie man bei den Flaggschiffen sich da noch so große Patzer leisten kann. Das trifft nicht nur auf Samsung zu, sondern auch Asus, LG, Acer, HP, ...

  2. Re: Verarbeitung?

    Autor: genussge 18.01.13 - 09:37

    Es ist günstiger und funktioniert ja trotzdem - wie die Verkaufszahlen zeigen.
    Ehrlich gesagt, würde ich dann auch nicht anders handeln.

  3. Re: Verarbeitung?

    Autor: rabatz 18.01.13 - 10:25

    Komisch, dass es gerade bei Apple nahezu bei jedem neuen Produkt irgendwelche Probleme gibt. Man denke nur an die zerkratzten iPhones bei der aktuellen Generation. Das Problem hat Apple leider immer noch nicht im Griff. Eine Freundin von mir hat ihres schon zwei mal umgetauscht und jetzt aufgegeben.
    Bei meinen bisherigen Smartphones HTC Desire, HTC Evo 3D und aktuelle Samsung Galaxy Nexus und meinem Tablet von Asus (EeePad Transformer TF101) hatte lediglich das HTC Desire ganz leichte Verarbeitungsmängel (Staub unterm Displayglas). Abseits der Geräte, die ich selbst besitze, habe ich ebenfalls relativ wenig über Verarbeitungsmängel gehört.

    Ich kann also mit Fug und Recht behaupten, dass die von dir genannten Hersteller allesamt eine nicht mindestens genauso gute Verarbeitungsqualität an den Tag legen wie der angebissene Apfel.

  4. Re: Verarbeitung?

    Autor: iDroide 18.01.13 - 11:51

    Ich habe mich nicht ausschließlich auf mögliche Verarbeitungsmängel bezogen, sondern vielmehr auf die verbauten Materialien und Konstruktionsfehler.
    Ich wollte mir vor ein paar Monaten noch das 15"-Topmodell der Zenbook-Reihe von Asus für 1700¤ (!!!) anstatt eines Macbooks kaufen, habe es dann doch nicht getan, weil sich die Lüfter selbst im Ruhezustand ständig drehten und niemals still standen. Das geht beim verhassten Apfel, neben der besseren Verarbeitung des Gehäuses, deutlich besser. Mir wäre es auch lieber gewesen mit dem Zenbook DIE Alternative gefunden zu haben, zumal ich mich weder an das abgeschlossene Apple-System binden möchte, noch 1000¤ mehr für den Namen zahlen will, allerdings scheint es keine wirklichen Alternativen im HighEnd-Bereich zu geben...

  5. Re: Verarbeitung?

    Autor: nykiel.marek 18.01.13 - 12:05

    Also ich verwende für mein S3 eine Hülle, was würde es mir dann nützen wenn das Gehäuse aus Metall wäre? Es würde mein Smartphone nur schwerer, teurer und dicker machen, sowie eventuell den Empfang verschlechtern. Ansonsten ist das S3 top verarbeitet und verrichtet seinen dienst flott und ohne jegliche Probleme. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht was so toll an einem Metall- oder Glasgehäuse sein soll.
    Gruß

  6. Re: Verarbeitung?

    Autor: rabatz 18.01.13 - 12:16

    Eines der Samsung Series Modelle oder ein Lenovo wären gute und hochwertige Alternativen gewesen.

  7. Re: Verarbeitung?

    Autor: iDroide 18.01.13 - 14:03

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich verwende für mein S3 eine Hülle, was würde es mir dann nützen wenn
    > das Gehäuse aus Metall wäre? Es würde mein Smartphone nur schwerer, teurer
    > und dicker machen, sowie eventuell den Empfang verschlechtern. Ansonsten
    > ist das S3 top verarbeitet und verrichtet seinen dienst flott und ohne
    > jegliche Probleme. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht was so toll an einem
    > Metall- oder Glasgehäuse sein soll.
    > Gruß

    Das sehe ich anders. Wäre die Rückseite und der Rahmen des S3 komplett aus gebürstetem Alu und wären die Rundungen nicht ganz so ausgeprägt, dann hätte ich mir schon längst eines geholt. Aber diese billige Plastikverarbeitung hat mich vom Kauf bislang abgehalten, da es nicht nur billig aussieht, sondern sich auch so anfühlt als wäre es ein Kinderhandy. Dass es auch ohne Apfel anders geht, sieht man z.B. am Nexus4 oder RazrHD.
    Und auch wenn so viele über das iPhone5 lästern: es ist mit Abstand eines der besten Smartphones auf dem Markt - und das in ALLEN Belangen, vor allem der Verarbeitung und Haptik. Lediglich der iTunes-Zwang ist ein No-Go.

  8. Re: Verarbeitung?

    Autor: nykiel.marek 18.01.13 - 14:52

    Dir gefällt also Metallgehäuse besser, darüber kann man nicht streiten. Beim S3 verwendet Samsung durchaus hochwertigen Kunststoff und keinen "billigen Plastik", wie du polemisch angemerkt hast. An der Haptik gibt es, meiner Meinung nach, auch nichts auszusetzen. Das Smartphone liegt gut in der Hand und ist angenehm leicht, was bei Metallgehäuse wohl nicht der Fall gewesen wäre. Was ich in deinem Beitrag übrigens vermisse sind objektive Gründe warum ein Metallgehäuse besser seien soll. Auch die Begründung, warum iPhone 5 eines der besten Smartphones auf dem Markt seien soll, fehlt vollständig.
    LG

  9. Re: Verarbeitung?

    Autor: genussge 18.01.13 - 15:06

    Also das iPhone hat schon einen berechtigten Platz in den Top 10 der aktuellen Smartphones aber vom ersten Platz ist es schon ein Stück weit entfernt.

    Zum präsentieren im Schaufenster oder Messen macht ein Metallgehäuse im ersten Moment schon einen guten Eindruck aber in der alltäglichen Praxis ist es mir egal bzw. tendiere ich sogar eher zu Kunststoff. Zumal ich wie viele andere auch eh eine Schutzhülle verwende und da fällt denn auch der rein optische Effekt weg.

    Aber wem es gefällt - why not.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Drachen-Propangas GmbH, Frankfurt am Main
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Hays AG, Raum Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und Far Cry 5 gratis erhalten
  3. 57,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Grafikkarten AMD geht gegen Nvidias Exklusivprogramm in die Offensive
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  2. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren
  3. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen

  1. VDE Tec Report: Viele Firmen suchen IT-Experten im Ausland
    VDE Tec Report
    Viele Firmen suchen IT-Experten im Ausland

    Der Mangel an Informatikern, IT-Experten und Ingenieuren verschärft sich weiter. Zugleich gibt es zu wenige betriebliche IT-Ausbildungsplätze und weiterhin viele Arbeitslose aus der Branche.

  2. TV-Kabelnetz: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor
    TV-Kabelnetz
    Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

    Durch den Verkauf von Unitymedia an Vodafone für 16,5 Milliarden Euro dürfte ein nationaler Kabelnetzbetreiber entstehen. Doch die Deutsche Telekom versucht, das zu verhindern.

  3. Kaum FTTH: Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst
    Kaum FTTH
    Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst

    Die Bauern in Deutschland sind zunehmend über das schlechte Internet verärgert. Sie fühlen sich abgehängt. Festnetz und Mobilfunk seien unzureichend ausgebaut.


  1. 14:34

  2. 13:40

  3. 13:00

  4. 12:21

  5. 16:00

  6. 14:00

  7. 12:18

  8. 11:15