Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 8.0: 8-Zoll…

Was denkt ihr; Wird Apple klagen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was denkt ihr; Wird Apple klagen?

    Autor: spambox 17.01.13 - 15:38

    Also ich gehe davon aus, dass Apple zumindest den Versuch unternehmen wird, den verkauf des GTab zu unterbinden. Ob gerechtfertigt oder nicht hängt ja vom Rechtsverständnis der jeweiligen Staaten ab, in denen Apple klagt.

    #sb

  2. Re: Was denkt ihr; Wird Apple klagen?

    Autor: Gritzens 17.01.13 - 15:59

    \|||/
    (o o)
    ,~~~ooO~~(_)~~~~~~~~~,
    | Please |
    | don't feed the |
    | TROLL! |
    '~~~~~~~~~~~~~~ooO~~~'
    |__|__|
    || ||
    ooO Ooo

  3. Re: Was denkt ihr; Wird Apple klagen?

    Autor: spambox 18.01.13 - 08:28

    Mein Beitrag ist keine Trollerei. Das kann ich sogar belegen.

    Wäre es ein Trollbeitrag, hätte der Mod ihn verschoben.
    ...und die Golem-Mods nehmen das sehr sehr genau. ;)

    //Na hoffentlich hab ich mir jetzt kein Eigentor geschossen *g*


    #sb

  4. Re: Was denkt ihr; Wird Apple klagen?

    Autor: Otto d.O. 18.01.13 - 10:11

    Dir ist schon klar, dass das 7-Zoll Galaxy Tab aus dem Jahr 2010 das erste wirklich brauchbare "kleine" Tablet war und in dieser Klasse lange Zeit praktisch konkurrenzlos?

    Ein Jahr danach, als immer noch ein Jahr vor dem iPad mini, brachte Samsung GT 7.7 auf den Markt, aus meiner Sicht ein wirklich großartiges Gerät, das erst mit dem Nexus 7 einen Konkurrenten bekommen hat (und von Apple vom europäischen Markt geklagt wurde, was für eine Schande).

    Natürlich kann es sein, dass Apple mal wieder wegen runder Ecken usw. klagt, aber wenn sich jemand in die Behauptung versteigen sollte, dass das GN 8 sowas wie ein iPad Mini-Clone ist, dann ist das eine Verdrehung der Tatsachen.

  5. Re: Was denkt ihr; Wird Apple klagen?

    Autor: nykiel.marek 18.01.13 - 12:17

    Ist Apple doch egal.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. Ruhrbahn GmbH, Essen
  3. über Duerenhoff GmbH, Bayreuth
  4. Knauf Information Services GmbH, Iphofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Apple: Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
    Apple
    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

    Derzeit haben einige Apple-Nutzer Probleme mit einem github.io-Link. Dieser kann die in iOS und MacOS integrierte Nachrichtenapp zum Absturz bringen und zu Darstellungsfehlern führen. Nutzer können über Jugendschutzeinstellungen Abhilfe schaffen.

  2. Analog: Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung
    Analog
    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

    Der Hamburger Kabelnetzbetreiber Willy.tel hat viele Kunden, die nicht wissen, woher sie ihr Fernsehsignal beziehen. Sie dachten, sie seien vom Aus für DVB-T betroffen.

  3. Partnerprogramm: Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger
    Partnerprogramm
    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

    Youtube verschärft die Anforderungen für sein Partnerprogramm: Künftig werden es vor allem kleine Kanäle spürbar schwerer haben, Geld mit Werbung zu verdienen.


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58