Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 8.0 Hands On…

Mieses Design wie das S3 :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mieses Design wie das S3 :(

    Autor: erlandsen 25.02.13 - 01:44

    Wieso müssen die Smartphones und Tablets von Samsung so hässlich aussehen?
    Technik ist meist in Ordnung, aber das Design und die Haptik...
    Das schlimmste ist aber das Design vom S3 => Augenkrebs, welches leider auch das Design der anderen Produkte von Samsung prägt.
    Zum Glück sehen ihre Fernseher nicht so aus.

  2. Re: Mieses Design wie das S3 :(

    Autor: DY 25.02.13 - 08:30

    Aussehen ist wie imemr Geschmackssache.
    ZB das iphone 5 finde ich nicht mehr so schön, liegt wohl an den Proportionen.

  3. Re: Mieses Design wie das S3 :(

    Autor: M.P. 25.02.13 - 08:34

    Könnte vielleicht daran liegen, daß man Design-Patent Streitereien mit Apple aus dem Weg gehen möchte.

    Davon abgesehen bin ich der Meinung, daß man bei Tablets wenig Freiheitsgrade im Design hat - oder willst Du ein ovales Display im Röhrenfernseher-Look?

  4. Re: Mieses Design wie das S3 :(

    Autor: JS1987 25.02.13 - 09:20

    ich finde Design hat sehr viel mit den verwendeten Materialien zu tun... und hier ist Samsung schlicht weg komplett einfallslos.

    Hochglanzplastik soweit das Auge reicht.... auch Asus usw. bekommt es doch hin hochwertig aussehende Geräte zu produzieren.

  5. Re: Mieses Design wie das S3 :(

    Autor: schubaduu 25.02.13 - 09:45

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnte vielleicht daran liegen, daß man Design-Patent Streitereien mit
    > Apple aus dem Weg gehen möchte.
    >
    > Davon abgesehen bin ich der Meinung, daß man bei Tablets wenig
    > Freiheitsgrade im Design hat - oder willst Du ein ovales Display im
    > Röhrenfernseher-Look?

    Also ich kann mir nicht vorstellen das Apple z.B. wegen einem der Windows Phones klagt, auch wenn Samsung sagt Smartphones muessen so aussehen.

  6. Re: Mieses Design wie das S3 :(

    Autor: jejo 25.02.13 - 11:40

    JS1987 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich finde Design hat sehr viel mit den verwendeten Materialien zu tun...
    > und hier ist Samsung schlicht weg komplett einfallslos.
    >
    > Hochglanzplastik soweit das Auge reicht.... auch Asus usw. bekommt es doch
    > hin hochwertig aussehende Geräte zu produzieren.

    Nett ausgedrückt. Dieses billige Plastedesign von Samsung ist eine Katastrophe.

  7. Re: Mieses Design wie das S3 :(

    Autor: Christian72D 25.02.13 - 12:59

    Von den techn. Daten her finde ich es auch super, das könnte echt mein Motorola Xoom 2 ME ablösen.
    Wieso Motorola dort einen blinden Micro SD Kartenslot verbaut hat weiß wohl niemand. :(

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  3. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

  1. Wolfenstein 2: Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland
    Wolfenstein 2
    Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland

    Nach einer neuen Entscheidung über die Indizierung von Wolfenstein 2 prüft Bethesda derzeit zusammen mit der USK, ob die Originalversion auch in Deutschland erscheinen kann. Dann würden Spieler im Handlungsverlauf auf Herrn Hitler statt auf Herrn Heiler treffen.

  2. Kriminalität: Bombendrohungen per Massenmail
    Kriminalität
    Bombendrohungen per Massenmail

    In den USA, Kanada und Neuseeland empfangen Unternehmen und andere Organisationen per E-Mail versendete Bombendrohungen. Die Absender wollen damit offenbar Geld erpressen, Bomben wurden bisher aber keine gefunden.

  3. Kryptowährungen: Nutzer können für Razer minen und erhalten Spielgeld
    Kryptowährungen
    Nutzer können für Razer minen und erhalten Spielgeld

    Nutzer erhalten virtuelles Silber, wenn sie mit ihrer Grafikkarte für Razer Hashwerte errechnen. Das Geld können sie für Hardware oder Ingame-Inhalte ausgeben. Es ist nicht ganz klar, wie viel Gegenwert Gamer erhalten - der dürfte aber nicht an die Stromkosten heranreichen, die dadurch anfallen.


  1. 16:10

  2. 15:40

  3. 14:20

  4. 14:00

  5. 13:30

  6. 13:13

  7. 12:07

  8. 11:36