1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 8.0 im Test: Reif…

Note kaufen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Note kaufen?

    Autor: Natchil 26.04.13 - 14:12

    Ich brauche ein neues Tablet, und dachte ich kauf mir einfach das neuste Windows oder Android Tablet mit der besten Hardware, z.b das Nexus 10, aber wenn ich dann z.b das Note 10.1 mit diesem Feature sehe überleg ich mir schon ob ich nicht lieber so was kaufe und dafür auf gute Hardware verzichte. Gibt es denn sonst noch interessante Tablets mit guten Funktionen, weil sonst unterscheidet die alle ja nichts außer die Hardware. Und was ist mit Windows Tablets? Zu gebrauchen oder zu wenige Apps dafür?

  2. Re: Note kaufen?

    Autor: expat 26.04.13 - 14:16

    Kauf dir das Note 10.1. Ist eine Weile draussen, die Preise sind moderat. Nicht selten gibt es Sonderangebot. Ansonsten sind alle Tablets gleich. Du brauchst nicht die neuste Technologie, die 1 Jahre alten Geräte tuns genauso gut.

    Zwei Aspekte nur: wenn du auf Updates stehst, hol dir ein Nexus. Egal ob 10 oder 7. Wobei wisse - Nexus 10 hat eine seltene Displayauflösung.

    Wenn du auf Tastatur stehst, kauf dir ein Asus Transformer. Das sind wegen dem Akku in der Tastatur Ausdauerwunder.

    Wenns all in One sein soll, kauf ein Asus Padfone 2.

    Wenns zum spielen und lesen sein soll, würd ich auch ein ASUS kaufen, da hier die Updates noch relativ schnell kommen.

    Wenns billig sein soll: nexus 7.

  3. Re: Note kaufen?

    Autor: Natchil 26.04.13 - 14:38

    Preis ist egal, wichtig ist nur Display und man sollte spielen können.

  4. Re: Note kaufen?

    Autor: expat 26.04.13 - 14:43

    Dann würd ich das Nexus 7 32GB nehmen. Das hat meiner Meinung nach die beste Kompatibilität zum spielen. Das Nexus 10 KÖNNTE Probleme machen wegen der Auflösung.

  5. Re: Note kaufen?

    Autor: wurstsalat 26.04.13 - 14:56

    Wo du schon Spiele erwähnst. Die sind teilweise recht groß (Bard's Tale belegt auf meinem Nexus 7 3,6 GB), da kommen schnell ein paar GB zusammen. Nicht alle Spiele schieben ihre zusätzlichen Daten auf eine evtl vorhandene externe Micro-SD und ab Android 4.? können Apps auch nicht mehr ohne weiteres auf der SD-Karte installiert werden.

    Soll heißen, 16 GB können schnell voll werden, auch wenn man eine SD-Karte einsetzen kann. Die ist meist nur für Medien verwendbar. Zumal von den 16 GB beim Note glaub ich nur 9 GB zur Verfügung stehen? Dann eher ein Tab mit 32 GB, idealerweise mit SD-Kartenslot.

  6. Re: Note kaufen?

    Autor: iMattView 26.04.13 - 17:04

    Kauf doch einfach ein windows tab mit stiftbedienung
    Gibts aber derzeit soviel ich weiss nur mit intel proz
    Samsung ativ und das eine von asus wären da kandidaten

  7. Re: Note kaufen?

    Autor: JarJarThomas 26.04.13 - 22:42

    Ähm oder kauf einfach was gutes, ein iPad.

    Da gibt es nicht nur mehr sondern vor allem bessere Software.
    Rein von der Hardware ist es aktuell eh das beste Gerät, gerade Bildschirm, Akkulaufzeit und Stabilität. Nicht zu vergessen Updates fürs Betriebsystem.
    + Allgemein Sicherheit und Stabilität

    Und mal im direkten Preisvergleich nicht wirklich teurer, teilweise sogar deutlich günstiger (ipadMini zu Note)

    Und nein das soll kein Gebashe sein gegen Android.
    Der grosse Unterschied ist die Third Party Software.
    Und da macht tablet optimierte Software ernsthaft einen Unterschied.
    Siehe die alten Tablet PC's von Microsoft.
    Hardwaretechnisch damals topp. Aber ohne gute Software (die es nun mal wirklich nur in Ausnahmefällen gab) sind sie Briefbeschwerer.

    Nur wegen "Apple ist Scheisse" Gebashe sollte man sein Geld nicht unbedingt zum Fenster rauswerfen.

  8. Re: Note kaufen?

    Autor: Natchil 27.04.13 - 01:02

    > Ähm oder kauf einfach was gutes, ein iPad.


    Inwieweit hat sich was geändert seit dem IPad 2? Denn genau das hatte ich, und das war mir einfach zu beschnitten. Alles musste man sich freikämpfen mit dem Jailbreak, Controller konnte man keine anschließen außer dem Wii Controller, dieser wurde aber kaum unterstützt von Spielen, nur von Emus, und auch sonst kaum was möglich.

  9. Re: Note kaufen?

    Autor: Zyz 27.04.13 - 01:47

    Hey, ich würde noch mindestens bis zur Google I/O Messe warten. Die ist ab dem 15. Mai bis zum 17. und dort wird bestimmt viel neues vorgestellt. zb. vll das Nexus 7 - 2 mit FullHD und Qualcomm SoC.
    Ansonsten vll noch Android 5.0 und vll noch mehr.
    Samsung will dieses Jahr anscheinend bessere und günstigere Tablets auf den Markt bringen. Die Samsung Sachen kommen aber wahrscheinlich erst in den nächsten Monaten, vll zur IFA?! Anscheinend soll ja ein Note 10.1 2 kommen mit der Nexus10 Auflösung und anderem neuen Sachen(Soll auch sehr Leistungsstark sein, vll Samsung Octa SoC?!).

    Wenn der Preis egal ist würde ich aufjedenfall noch warten. Vorallem was Google jetzt hervorzaubern wird.

  10. Re: Note kaufen?

    Autor: expat 29.04.13 - 10:46

    Wenn jemand Interesse am Note hat, ist das IPad eigentlich tabu. Wegen fehlendem Stift.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. Greenpeace e.V., Hamburg
  3. SOREL® Mikroelektronik GmbH, Wetter (Ruhr)
  4. MAGMA GmbH, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,44€
  2. (-72%) 5,50€
  3. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile Games: Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr
Mobile Games
"Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr"

Mit cleveren Kartenspielen wie Card Thief hat der Berliner Mobile-Games-Macher Arnold Rauers von Tinytouchtales seine gewinnbringende Nische gefunden. Im Gespräch mit Golem.de nennt er Zahlen - und gibt konkrete Empfehlungen für andere Entwickler.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Games Stillfront kauft Storm 8 für bis zu 400 Millionen US-Dollar
  2. Mobile Games Verspielt durch die Feiertage
  3. Mobile-Games-Auslese Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

  1. Bundesverwaltungsgericht: Linksunten bleibt verboten
    Bundesverwaltungsgericht
    Linksunten bleibt verboten

    Die linke Medienplattform linksunten.indymedia.org bleibt verboten. Das Bundesverwaltungsgericht hat eine entsprechende Klage gegen das Verbot als unbegründet abgewiesen.

  2. China: Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück
    China
    Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück

    Seit Dezember soll es ein geheimes Papier des Auswärtigen Amts geben, das mit US-Quellen eine Zusammenarbeit Huaweis mit dem chinesischen Staatsapparat belegt. Doch das passt nicht zu den Aussagen britischer Geheimdienste und der Bundesregierung.

  3. Zehntes Jubiläum: Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht
    Zehntes Jubiläum
    Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

    In einem ausführlichen Bericht blickt der ehemalige Windows-Chef Steven Sinofsky auf das erste iPad zurück. Die Medien und die Branche selbst ahnten vor zehn Jahren nicht, was für ein Produkt es letztlich sein sollte und dass es überhaupt nicht den damaligen Vorstellungen entsprach.


  1. 20:51

  2. 18:07

  3. 17:52

  4. 17:07

  5. 14:59

  6. 14:41

  7. 14:22

  8. 14:01