1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 8.0 im Test: Reif…

UMTS, nicht UMTS und was ist eigentlich LTE

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. UMTS, nicht UMTS und was ist eigentlich LTE

    Autor: Zitrone 26.04.13 - 17:42

    Ich will mir eigentlich ein note 8.0 zulegen, bin mir aber mit den versionen noch nicht ganz sicher.
    Den unterschied zwischen 16 und 32 GB verstehe ich ja noch. Wie viel einfluss der SD-Kartenslot darauf hat, ist mir nicht ganz klar. Hab bis jetzt immer raus gelesen, dass bei 16 GB nur ~9GB nutzbar sind und das Apps nicht so einfach auf die SD-Karte wollen. Aber Musik und videos könnte man einfach outsourcen oder?

    So, und dann wirds richtig lustig. Es gibt (laut geizhals):
    -Wifi
    -Wifi + 3G
    -Wifi + 4G
    Ich gebe zu, ich hatte noch nie ein Smartphone oder sonstwas, dass mobil ins internet gegangen ist und hab das bis jetzt auch nicht vermisst. Trotzallem finde ich die Möglichkeit ganz nett. Daher wären meine Fragen:
    -Was ist der Unterschied zwischen 3G und 4G? (Downloadgeschwindigkeit? Netzabdeckung?)
    -Können nur die letzten beiden varianten telefonieren?
    -Wie viel muss man pro monat (ca.) für mobiles internet ausgeben? Gibt es da auch Prepaid/Tarife die man nur nach bedarf zahlen muss ohne dass nach nem halben jahr das Guthaben eingefrohren wird (ist beim surfstick meiner freundin so)?

    Und zu guter letzt: Die Farbe. Meine mal gelesen zu haben, dass das note 8.0 nicht nur in weiß, sondern auch in rot und schwarz erscheint. Diese sind aber bei Geizhals nicht zu finden. Kommt da noch was?

    MFG zitrone

  2. Re: UMTS, nicht UMTS und was ist eigentlich LTE

    Autor: Kampfmelone 26.04.13 - 18:16

    als 3G wird meines Wissens ab UMTS und HSDPA bezeichnet, HSDPA ist im Moment quasi Standard, theoretisch (!) glaube 14 oder sogar 21 Mbit/s schnell. Abdeckung ist recht gut je nach Provider.
    als 4G wird LTE bezeichnet, noch schneller, aber teuer und fast nirgends verfügbar, außer man wohnt zufällig in einem Ausbaugebiet. Braucht man meines Wissens noch nicht.

    Telefonieren ist theoretisch mit allen Geräten möglich, die nicht nur WLAN /WIFI haben, ob es aber als feature eingebaut ist - keine Ahnung.

  3. Re: UMTS, nicht UMTS und was ist eigentlich LTE

    Autor: scinaty 26.04.13 - 19:13

    Auf die SD-Karte kannst du in erster Linie Multi-Media Dateien packen (Musik/Video/Audio), apps gehen in viele Fällen zwar auch, ist aber grundsätzlich nicht optimal (da z.B. auch langsamer). 9GB ist für Apps allerdings auch mehr als ausreichend!.

    4G ist meiner Meinung nach auch zu vernachlässigen. 3G ist für alltägliche Aufgaben schnell genug, 4G würde nur bei großen Downloads wirklich was bringen und ist wie schon erwähnt noch fast nirgends verfügbar.

  4. Re: UMTS, nicht UMTS und was ist eigentlich LTE

    Autor: zenker_bln 26.04.13 - 22:43

    Zitrone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -Wie viel muss man pro monat (ca.) für mobiles internet ausgeben? Gibt es
    > da auch Prepaid/Tarife die man nur nach bedarf zahlen muss ohne dass nach
    > nem halben jahr das Guthaben eingefrohren wird (ist beim surfstick meiner
    > freundin so)?

    Ich würde dir als Prepaid Congstar empfehlen!
    Schau dir die Optionen auf der Webseite an.
    Vorteil bei denen ist, das es D-Netzqualität ist und man so ziemlich überall Telfon und Internetempfang hat.
    Aldi und Konsorten (e-netz) haben zwar einen besseren/günstigeren Preis, haben aber das Problem der Empfangsschwierigkeiten.


    http://www.congstar.de



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.13 22:43 durch zenker_bln.

  5. Re: UMTS, nicht UMTS und was ist eigentlich LTE

    Autor: expat 29.04.13 - 10:50

    Kommt stets drauf an wie lange das Tablet verwendet werden soll. Wenns 3-4 Jahre halten soll würd ich schon LTE nehmen. Wenns 1-2 Jahre nur sind, würd ich 3G nehmen.

    Wenn du ein gutes Handy hast. Thethering und WIFI-Variante. Ist auf Dauer günstiger.

  6. Re: UMTS, nicht UMTS und was ist eigentlich LTE

    Autor: der kleine boss 30.04.13 - 15:05

    LTE würde ich ganz ehrlich nicht nehmen! klar, es ist - wenn es verfügbar ist - megschnell, aber mit dem verfügbaren Datenvolumen kannst du das niemals ausnutzen, und 3G ist so gut wie überall fast schon verfügbar ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG, Ravensburg
  2. ADAC e.V., München
  3. Covestro Deutschland AG, Leverkusen
  4. BITE GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands 3 für 31,90€, Red Dead Redemption...
  2. (heute Astro Gaming A10 Headset PS4 für 45,00€)
  3. 249,99€
  4. 119,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

  1. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
    Vodafone-Chef
    USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

    Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.

  2. Überwachungspaket: Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner
    Überwachungspaket
    Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner

    Ermittler sollten in Österreich heimlich in eine Wohnung eindringen dürfen, um einen Bundestrojaner zu installieren. Diese Praxis sowie die Überwachung von Autofahrern wurden nun vor Gericht gestoppt.

  3. Square Enix: Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv
    Square Enix
    Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv

    Die Originalversion von Final Fantasy 7 erschien zuerst für Playstation und als Überraschung ein Jahr später auch für Windows-PC. Das könnte sich beim Remake wiederholen, das entgegen ersten Informationen nur ein Jahr lang PS4-exklusiv vermarktet wird.


  1. 17:13

  2. 16:57

  3. 16:45

  4. 16:29

  5. 16:11

  6. 15:54

  7. 15:32

  8. 14:53