Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Tab 7 3.0 im Test…

Man merkt dabei, dass es ein koreanisches Unternehmen ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man merkt dabei, dass es ein koreanisches Unternehmen ist.

    Autor: Charles Marlow 27.08.13 - 18:37

    Ein chinesisches/taiwanesisches würde eine eigene Mid-range-/Billig-Produktpalette für den heimischen Binnenmarkt aufziehen. Und sich dabei natürlich deutlich an den Wünschen der Konsumenten dort orientieren.

    Aber Samsung hat diesen Markt nicht und fährt von daher diese Linie "blind", damit sie den gesamten Sektor doch noch "irgendwie" abdecken. Man will sich ja keine Blösse geben in der Strategie und Produktpalette.

    Naja, das kommt dabei raus.

  2. Re: Man merkt dabei, dass es ein koreanisches Unternehmen ist.

    Autor: deutscher_michel 27.08.13 - 19:46

    was hat das mit Korea, China oder Taiwan zu tun???

  3. Re: Man merkt dabei, dass es ein koreanisches Unternehmen ist.

    Autor: godbog 27.08.13 - 20:09

    Hier hat jemand keinerlei Ahnung der asiatischen Nationen...

    Sony ist Japanisch...

  4. Re: Man merkt dabei, dass es ein koreanisches Unternehmen ist.

    Autor: verknuepfungen 28.08.13 - 09:40

    Was hat denn Sony mit dem Artikel oder dem OP zu tun?

  5. Re: Man merkt dabei, dass es ein koreanisches Unternehmen ist.

    Autor: Hirschin 03.09.13 - 16:10

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein chinesisches/taiwanesisches würde eine eigene
    > Mid-range-/Billig-Produktpalette für den heimischen Binnenmarkt aufziehen.
    > Und sich dabei natürlich deutlich an den Wünschen der Konsumenten dort
    > orientieren.
    >
    > Aber Samsung hat diesen Markt nicht und fährt von daher diese Linie
    > "blind", damit sie den gesamten Sektor doch noch "irgendwie" abdecken. Man
    > will sich ja keine Blösse geben in der Strategie und Produktpalette.
    >
    > Naja, das kommt dabei raus.

    Problem ist auf der einen Seite das kein spezifizierter Markt bedient wird, auf der anderen Seite ist eine solch Markt-Diversifikation nicht unbedingt Unternehmensschädlich. Wenn sie eine vernünftige Strategie verfolgen würden, müsste Samsung ein 2-Klassen-Segment installieren. Eins, welches den Anprüchen des europäischen Marktes genügt und eben eins, dass den "billig"- Binnenmarkt im asiatischen Raum bedient.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMG MORI Global Service Milling GmbH, Pfronten, Seebach
  2. Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth
  3. KBV, Berlin
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  3. (-83%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
    3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
      Trotz US-Kampagne
      Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

      Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

    2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
      5G
      Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

      UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

    3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
      Copyright
      Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

      Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


    1. 19:00

    2. 17:41

    3. 16:20

    4. 16:05

    5. 16:00

    6. 15:50

    7. 15:43

    8. 15:00