Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Tab: Samsung plant…

7 Zoll wirklich so praktisch?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 7 Zoll wirklich so praktisch?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.01.13 - 14:28

    Also ich habe mein Tablet mittlerweile recht lieb gewonnen. Zum Surfen auf der Couch inkl. halbwegs Tippkomfort ist das absolut geeignet. Aber geht nicht genau dieser Tippkomfort, der ein Tablet ja von einem Smartphone unterscheiden sollte, bei 7 Zoll (was ja nur noch einen Hauch größer ist, als aktuelle Smartphones, schon wieder ein ganzes Stück weit verloren? Zugegeben, ich habe noch kein 7-Zoll-Gerät in der Hand gehabt. Aber weniger als 10 Zoll stelle ich mir für mich persönlich schon wieder als zu klein vor. Oder ist nur der Anwendungszweck, den ich im Kopf habe, vielleicht der falsche? Aber selbst als "dummer" eBook-Reader wäre 7 Zoll doch schon zu klein. Vielleicht als Universalfernbedienung? :-)

  2. Re: 7 Zoll wirklich so praktisch?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.01.13 - 15:07

    Meine Freundin hat jeden Tag die Auswahl zwischen zwei 10-Zollern (Nexus 10 und Acer Iconia A510) und einem 7-Zoller (Nexus 7). Ich sehe sie fast nur mit dem Nexus 7. Sie sagt das sei auf Dauer deutlich bequemer zu halten... Mir persönlich sagen die 10er auch mehr zu (vielleicht habe ich schon schlechte Augen?). Ich denke wenn man nur auf dem Sofa sitzt sind 10er ideal... aber sobald man das Teil mit sich rumschleppt ist 7 Zoll wohl nahezu ideal.

  3. Re: 7 Zoll wirklich so praktisch?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.01.13 - 15:10

    Halten wie also fest: 7-Zoller sind was für Reisende und Frauen :-)

  4. Re: 7 Zoll wirklich so praktisch?

    Autor: sandrini 24.01.13 - 15:34

    Also es liegt einfach nur an den verschieden Anwendungsmöglichkeiten bzw. deiner Gewohnheiten.

    Ich als Bsp. nutze den Browser nur zu 10%.
    Ich Tippe fast ausschließlich nie auf dem Tablet.

    Nutze es hauptsächlich um Emails zu checken und mich zu informieren.
    Dafür gibt es Apps wie Flipboard oder Currents - einmal die Richtigen Kanäle/Interessen + Schriftgrösse eingestellt und dann brauche ich gar nicht mehr im Internet rumtippen sonder wische mich durch die Infos.

    Bei mir wird das 7er aber jeden Abend für veetle bzw. youtube genutzt.

    Grössere Schreibarbeiten mache ich dann doch lieber am PC.

  5. Re: 7 Zoll wirklich so praktisch?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.01.13 - 15:39

    Dann liegt's wohl wirklich am Nutzungsprofil. Purer Konsum ohne jeglichen Input (Bsp. YT) ist mit 7 Zoll natürlich problemlos machbar. Ist bei manchem Pixelmatschvideo vielleicht sogar angenehmer als 10 Zoll :-D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  3. Ratbacher GmbH, Raum Darmstadt
  4. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 3,99€
  3. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€, Syberia 3 14,80€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Platooning: Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi
    Platooning
    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

    Daimler will mit Lastkraftwagen auf einigen US-Highways das Platooning-Verfahren testen, bei dem die schweren Fahrzeuge wie mit einem unsichtbaren Seil gekoppelt fahren. Das soll Kraftstoff sparen und die Fahrer entlasten. Auf Autofahrer könnten die Konvois beängstigend wirken.

  2. Suchmaschine: Apple stellt Siri auf Google um
    Suchmaschine
    Apple stellt Siri auf Google um

    Apple stellt die Suchmaschine um und verwendet jetzt Google statt Bing für seinen Sprachassistenten Siri und die systemweite Suche Spotlight unter iOS und MacOS. Bei Bildern macht Apple allerdings eine Ausnahme.

  3. Gruppenchat: Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt
    Gruppenchat
    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

    Microsoft Teams ist noch kein Jahr alt, soll nun aber Skype for Business langfristig ersetzen. Das hat Microsoft auf seiner Ignite-Konferenz mitgeteilt. Skype for Business hat Lync, Microsofts frühere Business-Chat-Anwendung, schon 2015 abgelöst.


  1. 09:11

  2. 08:57

  3. 07:51

  4. 07:23

  5. 07:08

  6. 19:40

  7. 19:00

  8. 17:32