1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Tab: Samsung plant…

7 Zoll wirklich so praktisch?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 7 Zoll wirklich so praktisch?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.01.13 - 14:28

    Also ich habe mein Tablet mittlerweile recht lieb gewonnen. Zum Surfen auf der Couch inkl. halbwegs Tippkomfort ist das absolut geeignet. Aber geht nicht genau dieser Tippkomfort, der ein Tablet ja von einem Smartphone unterscheiden sollte, bei 7 Zoll (was ja nur noch einen Hauch größer ist, als aktuelle Smartphones, schon wieder ein ganzes Stück weit verloren? Zugegeben, ich habe noch kein 7-Zoll-Gerät in der Hand gehabt. Aber weniger als 10 Zoll stelle ich mir für mich persönlich schon wieder als zu klein vor. Oder ist nur der Anwendungszweck, den ich im Kopf habe, vielleicht der falsche? Aber selbst als "dummer" eBook-Reader wäre 7 Zoll doch schon zu klein. Vielleicht als Universalfernbedienung? :-)

  2. Re: 7 Zoll wirklich so praktisch?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.01.13 - 15:07

    Meine Freundin hat jeden Tag die Auswahl zwischen zwei 10-Zollern (Nexus 10 und Acer Iconia A510) und einem 7-Zoller (Nexus 7). Ich sehe sie fast nur mit dem Nexus 7. Sie sagt das sei auf Dauer deutlich bequemer zu halten... Mir persönlich sagen die 10er auch mehr zu (vielleicht habe ich schon schlechte Augen?). Ich denke wenn man nur auf dem Sofa sitzt sind 10er ideal... aber sobald man das Teil mit sich rumschleppt ist 7 Zoll wohl nahezu ideal.

  3. Re: 7 Zoll wirklich so praktisch?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.01.13 - 15:10

    Halten wie also fest: 7-Zoller sind was für Reisende und Frauen :-)

  4. Re: 7 Zoll wirklich so praktisch?

    Autor: sandrini 24.01.13 - 15:34

    Also es liegt einfach nur an den verschieden Anwendungsmöglichkeiten bzw. deiner Gewohnheiten.

    Ich als Bsp. nutze den Browser nur zu 10%.
    Ich Tippe fast ausschließlich nie auf dem Tablet.

    Nutze es hauptsächlich um Emails zu checken und mich zu informieren.
    Dafür gibt es Apps wie Flipboard oder Currents - einmal die Richtigen Kanäle/Interessen + Schriftgrösse eingestellt und dann brauche ich gar nicht mehr im Internet rumtippen sonder wische mich durch die Infos.

    Bei mir wird das 7er aber jeden Abend für veetle bzw. youtube genutzt.

    Grössere Schreibarbeiten mache ich dann doch lieber am PC.

  5. Re: 7 Zoll wirklich so praktisch?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.01.13 - 15:39

    Dann liegt's wohl wirklich am Nutzungsprofil. Purer Konsum ohne jeglichen Input (Bsp. YT) ist mit 7 Zoll natürlich problemlos machbar. Ist bei manchem Pixelmatschvideo vielleicht sogar angenehmer als 10 Zoll :-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  4. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme