Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy View im Test: Samsungs…

Dann lieber einen Laptop

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann lieber einen Laptop

    Autor: Anonymer Nutzer 09.02.16 - 00:08

    Mein HP-Envy hat ja schon mal 17 Zoll.

  2. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Anonymer Nutzer 09.02.16 - 00:41

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein HP-Envy hat ja schon mal 17 Zoll.

    Und kann deutlich mehr :)

    Mein Windows Tablet hat ein vollwertiges Windows und kann Laptop oder Tablet sein (Switch 10). Damit kann ich alles aus der Windows Welt (außer High End 3D Spiele). Also dieses Teil bei diesem Preis ist einfach nur lachhaft xD Was soll man damit? :D

  3. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Spiritogre 09.02.16 - 18:05

    Haben eure Notebooks für 650 Euro denn einen Touchscreen?

  4. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Anonymer Nutzer 09.02.16 - 20:12

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben eure Notebooks für 650 Euro denn einen Touchscreen?

    https://www.google.de/search?q=notebook+mit+touchscreen&oq=notebook+mit+touchscreen&aqs=chrome..69i57j0l5.4021j0j7&sourceid=chrome&es_sm=122&ie=UTF-8#q=notebook+mit+touchscreen&tbm=shop

    :)

  5. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Spiritogre 10.02.16 - 11:37

    Also, die Atoms sind für Full HD Videos zu lahm, insbesondere bei höheren Bitraten.
    Die anderen Geräte auf der Seite kosten alle über 750 Euro oder haben einen Winzschirm.

  6. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Anonymer Nutzer 10.02.16 - 15:46

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, die Atoms sind für Full HD Videos zu lahm, insbesondere bei höheren
    > Bitraten.
    > Die anderen Geräte auf der Seite kosten alle über 750 Euro oder haben einen
    > Winzschirm.

    Nö. Das Video wird hardwarebeschleunigt wiedergegeben. Atom reicht dicke für 1080p BluRay's.

  7. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Trollversteher 10.02.16 - 16:00

    >Also, die Atoms sind für Full HD Videos zu lahm, insbesondere bei höheren Bitraten.
    Die anderen Geräte auf der Seite kosten alle über 750 Euro oder haben einen Winzschirm.

    Haben die Atoms denn nicht die Intel Hardware-Decodierer integriert? Kann ich mir kaum vorstellen - das kann doch mittlerweile jeder billige Einsteiger-Smartphone-Snapdragon mit links...

  8. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Spiritogre 13.02.16 - 13:18

    Ich habe ein zugegeben etwas älteres Netbook mit Atom. Das streicht bei 720p schon teilweise die Segel. Da die neueren jetzt auch nicht die Überflieger bei Geschwindigkeit sind, denke ich nicht, dass die wirklich alles abspielen können, insbesondere auch in der Zukunft.

    Smartphones und Tablets haben ARM Prozessoren, da haben auch ältere keine Probleme mit Full HD Wiedergabe.

  9. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Anonymer Nutzer 13.02.16 - 20:07

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe ein zugegeben etwas älteres Netbook mit Atom. Das streicht bei
    > 720p schon teilweise die Segel. Da die neueren jetzt auch nicht die
    > Überflieger bei Geschwindigkeit sind, denke ich nicht, dass die wirklich
    > alles abspielen können, insbesondere auch in der Zukunft.
    >
    > Smartphones und Tablets haben ARM Prozessoren, da haben auch ältere keine
    > Probleme mit Full HD Wiedergabe.

    "Denken" (also vermuten) ist nicht wissen. Und alleine schon weil die in ihren Chips auch einen Video Decoder verbaut haben, machen die Videocontent mit links. Außerdem gibt es heute schon sehr potente Quadcore Atoms :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Bosch Gruppe, Leonberg
  3. medavis GmbH, Karlsruhe (Home-Office)
  4. Thyssengas GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. 19,95€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

  1. Software: Stellenabbau bei SAP betrifft Deutschland und USA
    Software
    Stellenabbau bei SAP betrifft Deutschland und USA

    Der angekündigte Abbau von Stellen bei SAP betrifft den Konzernsitz und mit den USA das Land, in dem das Unternehmen am meisten zukauft. Angeblich will man aber viele Neueinstellungen vornehmen, die die Arbeitsplatzverluste ausgleichen.

  2. Enterprise-Speicher: Erste Muster von Toshibas MAMR-Festplatten noch 2019
    Enterprise-Speicher
    Erste Muster von Toshibas MAMR-Festplatten noch 2019

    Der Platter-Hersteller SDK verrät einen Teil der Roadmap von Toshiba. Noch im laufenden Jahr sollen erste Festplatten mit MAMR-Technik erscheinen, die bis zu 18 Terabyte Platz bieten könnten.

  3. Mobile GPUs: Nvidia kündigt MX250 und MX230 für Einsteiger-Notebooks an
    Mobile GPUs
    Nvidia kündigt MX250 und MX230 für Einsteiger-Notebooks an

    Auf seiner Webseite führt Nvidia zwei neue GPUs für Mobilrechner. Anhand der wenigen verfügbaren Daten lässt sich schließen, dass es sich um umbenannte Versionen der bisherigen MX130 und MX250 handeln dürfte.


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:31

  4. 18:15

  5. 17:46

  6. 17:00

  7. 16:40

  8. 16:08