Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy View im Test: Samsungs…

Dann lieber einen Laptop

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann lieber einen Laptop

    Autor: Anonymer Nutzer 09.02.16 - 00:08

    Mein HP-Envy hat ja schon mal 17 Zoll.

  2. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Anonymer Nutzer 09.02.16 - 00:41

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein HP-Envy hat ja schon mal 17 Zoll.

    Und kann deutlich mehr :)

    Mein Windows Tablet hat ein vollwertiges Windows und kann Laptop oder Tablet sein (Switch 10). Damit kann ich alles aus der Windows Welt (außer High End 3D Spiele). Also dieses Teil bei diesem Preis ist einfach nur lachhaft xD Was soll man damit? :D

  3. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Spiritogre 09.02.16 - 18:05

    Haben eure Notebooks für 650 Euro denn einen Touchscreen?

  4. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Anonymer Nutzer 09.02.16 - 20:12

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben eure Notebooks für 650 Euro denn einen Touchscreen?

    https://www.google.de/search?q=notebook+mit+touchscreen&oq=notebook+mit+touchscreen&aqs=chrome..69i57j0l5.4021j0j7&sourceid=chrome&es_sm=122&ie=UTF-8#q=notebook+mit+touchscreen&tbm=shop

    :)

  5. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Spiritogre 10.02.16 - 11:37

    Also, die Atoms sind für Full HD Videos zu lahm, insbesondere bei höheren Bitraten.
    Die anderen Geräte auf der Seite kosten alle über 750 Euro oder haben einen Winzschirm.

  6. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Anonymer Nutzer 10.02.16 - 15:46

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, die Atoms sind für Full HD Videos zu lahm, insbesondere bei höheren
    > Bitraten.
    > Die anderen Geräte auf der Seite kosten alle über 750 Euro oder haben einen
    > Winzschirm.

    Nö. Das Video wird hardwarebeschleunigt wiedergegeben. Atom reicht dicke für 1080p BluRay's.

  7. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Trollversteher 10.02.16 - 16:00

    >Also, die Atoms sind für Full HD Videos zu lahm, insbesondere bei höheren Bitraten.
    Die anderen Geräte auf der Seite kosten alle über 750 Euro oder haben einen Winzschirm.

    Haben die Atoms denn nicht die Intel Hardware-Decodierer integriert? Kann ich mir kaum vorstellen - das kann doch mittlerweile jeder billige Einsteiger-Smartphone-Snapdragon mit links...

  8. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Spiritogre 13.02.16 - 13:18

    Ich habe ein zugegeben etwas älteres Netbook mit Atom. Das streicht bei 720p schon teilweise die Segel. Da die neueren jetzt auch nicht die Überflieger bei Geschwindigkeit sind, denke ich nicht, dass die wirklich alles abspielen können, insbesondere auch in der Zukunft.

    Smartphones und Tablets haben ARM Prozessoren, da haben auch ältere keine Probleme mit Full HD Wiedergabe.

  9. Re: Dann lieber einen Laptop

    Autor: Anonymer Nutzer 13.02.16 - 20:07

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe ein zugegeben etwas älteres Netbook mit Atom. Das streicht bei
    > 720p schon teilweise die Segel. Da die neueren jetzt auch nicht die
    > Überflieger bei Geschwindigkeit sind, denke ich nicht, dass die wirklich
    > alles abspielen können, insbesondere auch in der Zukunft.
    >
    > Smartphones und Tablets haben ARM Prozessoren, da haben auch ältere keine
    > Probleme mit Full HD Wiedergabe.

    "Denken" (also vermuten) ist nicht wissen. Und alleine schon weil die in ihren Chips auch einen Video Decoder verbaut haben, machen die Videocontent mit links. Außerdem gibt es heute schon sehr potente Quadcore Atoms :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  3. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. bei Alternate bestellen
  3. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

  1. BVG: Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs
    BVG
    Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs

    Berliner Linienbusse werden über LTE Advanced mit WLAN angebunden. Der Fahrgast könne damit 100 und 150 MBit/s erwarten, meint die BVG.

  2. Europäischer Gerichtshof: Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten
    Europäischer Gerichtshof
    Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten

    Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Filesharing ändert nichts. Es bestätigt nur die bisherige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs. Anschlussinhaber haben nach der grundrechtlich weiterhin besonders geschützten Familie keine näheren Nachforschungspflichten und müssen Angehörige nicht ausspionieren.

  3. Sicherheitslücke in Windows: Den Gast zum Admin machen
    Sicherheitslücke in Windows
    Den Gast zum Admin machen

    Eine Sicherheitslücke in Windows erlaubt, die Rechte von Nutzerkonten auszuweiten. Die Lücke ist seit zehn Monaten bekannt und wurde noch nicht geschlossen. Schadsoftware-Autoren dürften sich freuen.


  1. 19:03

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:48