1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Garmin Fenix Chronos im Test…

Wer auf fehlenden Software-Support steht, sollte hier zuschlagen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer auf fehlenden Software-Support steht, sollte hier zuschlagen!

    Autor: keksperte 25.10.16 - 14:11

    Ich gebe zu, daß ich drei Anläufe brauchte, bis ich meine Lektion bezüglich Garmin gelernt habe. Aber von diesem Saftladen kommt mir kein einziges Gerät mehr ins Haus - und vor allem nicht zu solch einem abstrus hohen Preis!

    Bugs und Feature-Requests werden konsequent ignoriert, irgendwann kommt dann noch das Firmware-Update für Swahili und Farsi - und das war's mit der Produktunterstützung! Dann sitzt man da. Mit toller Hardware und zu 80% fertig entwickelter Software voller kleiner Fehler und fehlenden (zuvor groß angepriesenen) Funktionen.

    Passend dazu ist die "Ankündigung", daß es für die Uhr demnächst auch gaaanz viele, tooolle Apps geben wird. Ja, Pustekuchen! Nie im Leben! Wetten?!

  2. Re: Wer auf fehlenden Software-Support steht, sollte hier zuschlagen!

    Autor: David64Bit 27.10.16 - 12:02

    keksperte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gebe zu, daß ich drei Anläufe brauchte, bis ich meine Lektion bezüglich
    > Garmin gelernt habe. Aber von diesem Saftladen kommt mir kein einziges
    > Gerät mehr ins Haus - und vor allem nicht zu solch einem abstrus hohen
    > Preis!
    >
    > Bugs und Feature-Requests werden konsequent ignoriert, irgendwann kommt
    > dann noch das Firmware-Update für Swahili und Farsi - und das war's mit der
    > Produktunterstützung! Dann sitzt man da. Mit toller Hardware und zu 80%
    > fertig entwickelter Software voller kleiner Fehler und fehlenden (zuvor
    > groß angepriesenen) Funktionen.
    >
    > Passend dazu ist die "Ankündigung", daß es für die Uhr demnächst auch
    > gaaanz viele, tooolle Apps geben wird. Ja, Pustekuchen! Nie im Leben!
    > Wetten?!

    Kann ich absolut nicht nachvollziehen. Mein Vivofit HR hat inzwischen glaub ich 9 Updates bekommen und läuft inzwischen besser, als je mals davor. Der Akku hält inzwischen auch deutlich länger. Die Android App läuft inzwischen auch nahezu Perfekt...bekannter von mir hat diesen TomTom Smart-Dingens...der flucht Tagtäglich. Jemand anders im Freundeskreis hat die Fenix 3 HR und hat auch in letzter Zeit einen Haufen Updates bekommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.16 12:02 durch David64Bit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  2. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Regensburg
  4. allsafe GmbH & Co.KG, Engen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

  1. Onlinehandel: Eigene Logistik liefert die Hälfte der Amazon-Pakete aus
    Onlinehandel
    Eigene Logistik liefert die Hälfte der Amazon-Pakete aus

    Eine aktuelle Schätzung zum Paketvolumen bei Amazon in den USA geht davon aus, dass etwa die Hälfte aller Amazon-Pakete vom unternehmenseigenen Logistikzweig ausgeliefert werden.

  2. Windows 7: Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar
    Windows 7
    Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar

    Microsoft bietet über Partner kleinen und mittelständischen Unternehmen auch in Deutschland an, einen erweiterten Support für Windows 7 zu kaufen. Eigentlich sollte der erweiterte Support bereits seit knapp zwei Wochen verfügbar sein.

  3. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.


  1. 11:15

  2. 10:45

  3. 14:08

  4. 13:22

  5. 12:39

  6. 12:09

  7. 18:10

  8. 16:56