1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Garmin Vivoactive 3 im…

Das ist ja ein Koffer an der Hand..

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist ja ein Koffer an der Hand..

    Autor: jens_b 16.11.17 - 09:33

    ... auf dem Foto sieht das Teil nicht elegant aus, in meinen Augn viel zu groß und klobig.

  2. Re: Das ist ja ein Koffer an der Hand..

    Autor: 0xDEADC0DE 16.11.17 - 10:01

    Erstens täuscht der Eindruck ein wenig, man sieht deutlich, dass die Uhr kleiner ist als der Unterarm tief.

    Zweitens frage ich mich, was du erwartets? Ein Miniprodukt, dass schlecht bedienbar ist und kaum ablesbar? Technik braucht auch Platz und man erwartet auch eine bestimmte Leistung von dem Ding. Zum Joggen oder Wandern wird die Größe wohl akzeptabel sein, zum Posen an der Eisdiele macht sich eine Rolex sicher besser.

  3. Re: Das ist ja ein Koffer an der Hand..

    Autor: Abdiel 16.11.17 - 12:10

    Wie groß sind denn Deine restlichen Multisportuhren?

  4. Re: Das ist ja ein Koffer an der Hand..

    Autor: Anonymer Nutzer 17.11.17 - 16:41

    hat man nicht heute eh immer das smartphone als mp3 player dabei?

    die dinger sind bis auf den pulsmesser, den auch eine phone hülle mitbringen könnte irgendie schon redundant ...

  5. Re: Das ist ja ein Koffer an der Hand..

    Autor: Denkanstoss 18.11.17 - 16:00

    Ganz im Gegenteil, ich muss mein Smartfön nicht immer aus der Tasche holen, nur weil mal ne Nachricht kommt oder ich nen Track weiter spielen will. Find die Uhren extrem praktisch. Auch beim Joggen habe ich kein Smartphone dabei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager UX Design (m/w/d)
    Hays AG, Berlin
  2. IT-System Engineer (m/w/d) - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Backend Developer (m/w/d) - Azure & .NET
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
  4. Doctoral Researcher / Graduate Research Assistant / Graduate Research Associate (m/f/d) at ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. über 2.500 Spiele um bis zu 90 Prozent im Preis gesenkt
  2. (u.a. Monster Hunter Rise für 39,99€, Xbox Game Pass Ultimate 3 Monate für 25,99€)
  3. 2.349€ (Vergleichspreis: 2.499€) bei Mindfactory
  4. 54,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6500 XT im Test: Die Flaschenhals-Grafikkarte
Radeon RX 6500 XT im Test
Die Flaschenhals-Grafikkarte

Knapp bemessen: Die Radeon RX 6500 XT taugt definitiv für 1080p-Gaming, aber nur wenn bei den Grafikeinstellungen genau hingeschaut wird.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafik für Laptops AMD legt Radeon RX 6000M in 6 nm auf
  2. Radeon RX 6500 XT AMD hat den ersten 6-nm-Grafikchip
  3. Radeon RX 6600 im Test Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung