1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gear S2: Samsung nennt Preise…

Pro Smartwatch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pro Smartwatch

    Autor: MadMonkey 06.10.15 - 14:50

    Eigentlich bin ich auch nicht unbedingt ein grosser Verfechter von Smartwatches, ich denke mittlerweile aber durchaus, dass diese sinnvoll sein könnten, z.B
    - als Fernbedienung für kleine Dinge wie Licht ein/aus (Philips hue) und ev. sogar Farbe, Netflix/Spotify Remote
    - Fitness Tracker
    - Wecker

    Dabei sollten diese Dinger aber wirklich dezent sein, denn ich will eigentlich nicht gross darauf rumklicken, dinge lesen etc. Vielmehr muss vieles einfach so gehen ohne das ich regelmässig was tue (Wecker, Fitness) oder wenn, dann nur banale Dinge, wie eben kurz das Licht mit einem Klick ausschalten. Es käme mir dabei nie in den Sinn irgendwelche Notifications oder News auf der Uhr zu lesen.

    Und der wichtigste Punkt überhaupt: das Ding muss möglichst selbstständig sein! Z.b eben Philips hue oder Spotify/Netflix Remote: das soll im Heimischen Wifi doch direkt gehen. Klar, für das auswerten der Fitnessdaten kann man die Uhr ja dann mit dem SP verbinden.

    Kurz und bündig: Smartwatches machen für mich dann und nur dann Sinn, wenn sie ihre Aufgaben ohne Benutzerinput verrichten oder wenn dann nur z.B eine kleine Drehung mit der Lünette und ein Klick maximal. Wenn das die Gear S2 schafft finde ich Sie durchaus interessant, zumal die Bedienung doch sehr gut zu sein scheint und auch das Design passt (Man merkt erst bei genauerem Hinschauen dass das keine analoge Uhr ist).

  2. Re: Pro Smartwatch

    Autor: Anonymer Nutzer 06.10.15 - 15:35

    Fuer mich machen die Teile erst sinn wenn der Stromverbrauch irgendwo in einen sinnvollen Rahmen kommt.

  3. Re: Pro Smartwatch

    Autor: violator 06.10.15 - 17:20

    Das sowieso, ich will nicht noch ein Gerät, das man jeden Tag laden muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  3. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems
  4. Erzbistum Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer