Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geheimprojekt: Nokia hatte…

Windows Phone als Sündenbock

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows Phone als Sündenbock

    Autor: thr4wn 14.09.13 - 15:27

    Es ist immer die gleiche Leier und bei Golem spielt man sie natürlich besonders gern, mit MS-Bashern als Zielgruppe wohl auch leider nachvollziehbar.

    Weder Microsoft selbst noch Windows Phone haben den Niedergang von Nokia verschuldet, es war Nokia selbst. Man hat sich eben auf seinen Lorbeeren ausgeruht und die Marktveränderungen verpennt.

    Ich bin jedoch mal gespannt, wie lange es noch dauert bis jeder sogenannte "IT-Profi" erkennt, dass man allein mit Android keinen Blumentopf mehr gewinnt (und auch 2011 schon nichtmehr gewinnen konnte). Firmen wie Motorola und HTC sollten das eigentlich bewiesen haben. Android ist nicht Marktführer, es sind Firmen wie Samsung (US/EU) oder Yulong, Huawei und ZTE (China).

    Der Schritt zu WP war der einzig richtige und wer ein aktuelles Lumia besitzt oder zumindest mal länger als 5 Minuten testen konnte, weiß auch warum.

  2. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: debattierer 14.09.13 - 15:44

    +1

  3. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: TTX 14.09.13 - 15:45

    Sry aber das ist Quark, WP funktioniert immer noch eher schlecht als Recht, es kann nicht mal zuverlässig WhatsAPP Nachrichten anzeigen. Und nein, das liegt nicht an der APP, sondern am extrem schlechten MT-Design des OS. Dazu ist es absolut unanpassbar, es ist klar das die Leute nicht auf sowas stehen.

    Als Nokia bekannt gegeben hat, das ELOP von MS zum Chef wird und es nur noch WPs gibt, war mir sofort klar was da läuft. Feindliche Übernahme durch Konzern-"Vernichtung", und genau so ist es geschen...
    Nokia hätte im Android-Segment eine sehr gute Chance gegen Samsung gehabt, allein durch ihren Namen (der übrigens heute im Kundenkreis noch mehr Wert hat als Samsung) und durch gute Geräte (die Lumias sind schöne Geräte).

    Fassen wir mal zusammen, jedes System das atm. ModernUI einsetzt verbreitet sich extrems schlecht und wird von der Masse nicht angenommen...woran das wohl liegt?

  4. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: Feron 14.09.13 - 16:03

    Liegt wohl an Menschen, die alles schlecht reden, was im entferntesten mit Microsoft und Kacheln zu tun hat. Bringen andere ein Flat UI ist es aber meist ganz toll. Liegt dann also wohl doch an der Kombi MS/Kacheln. Ich kann mich noch an den Aufschrei nach der Enthüllung von Windows 8 erinnern. Was war das für ein Fest^^

    Was machen wir eigentlich, wenn das Flat UI sich in anderer Software niederschlägt? Naja, ich finde es schön, aber für einige scheint das ja das Furchtbarste überhaupt zu sein. Hoffentlich bekommen einige Leute in den nächsten Wochen keinen Herzinfarkt beim Aufrufen der geliebten Google-Suche...

  5. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: Switchblade 14.09.13 - 16:08

    Windows Phone funktioniert extrem gut und hat keinerlei Performance-Probleme wie Android. Ein sauberes, klares, gut strukturiertes Betriebssystem.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  6. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: Dragos 14.09.13 - 16:09

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sry aber das ist Quark, WP funktioniert immer noch eher schlecht als Recht,
    > es kann nicht mal zuverlässig WhatsAPP Nachrichten anzeigen. Und nein, das
    > liegt nicht an der APP, sondern am extrem schlechten MT-Design des OS. Dazu
    > ist es absolut unanpassbar, es ist klar das die Leute nicht auf sowas
    > stehen.
    >
    > Als Nokia bekannt gegeben hat, das ELOP von MS zum Chef wird und es nur
    > noch WPs gibt, war mir sofort klar was da läuft. Feindliche Übernahme durch
    > Konzern-"Vernichtung", und genau so ist es geschen...
    > Nokia hätte im Android-Segment eine sehr gute Chance gegen Samsung gehabt,
    > allein durch ihren Namen (der übrigens heute im Kundenkreis noch mehr Wert
    > hat als Samsung) und durch gute Geräte (die Lumias sind schöne Geräte).
    >
    > Fassen wir mal zusammen, jedes System das atm. ModernUI einsetzt verbreitet
    > sich extrems schlecht und wird von der Masse nicht angenommen...woran das
    > wohl liegt?

    Stimme dir zu. Aber Meego wäre auch noch eine Alternative gewesen zu Android. Ich hätte sie mir angeschaut. Aber da WP 7/8 zu sehr in Richtung IOS geht bin ich halt bei Android gelandet.

    @TE
    HTC ist nur so angeschlagen weil sie mehrfach ihre kunden verarscht haben. Ich hätte mir schon lange das HTC One gekauft, aber dank der Vergangenheit wird das erst mal nicht passieren.

    Vielleicht wird mein nächstes ja mal ein Z1 oder Nexus 5(wenn das Design besser wird)

  7. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: thr4wn 14.09.13 - 16:39

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sry aber das ist Quark, WP funktioniert immer noch eher schlecht als Recht,
    > es kann nicht mal zuverlässig WhatsAPP Nachrichten anzeigen. Und nein, das
    > liegt nicht an der APP, sondern am extrem schlechten MT-Design des OS. Dazu
    > ist es absolut unanpassbar, es ist klar das die Leute nicht auf sowas
    > stehen.

    Das ist schlichtweg gelogen und das sage ich als Lumia 920 Besitzer und (leider zwangsweise) Whatsapp Nutzer.

    Die breite Masse interessiert sich übrigens nicht für das OS (und damit auch nicht um ModernUI), die kauft was am meisten beworben wird. Und das ist nunmal "das neue Samsung Galaxy S123456789", dass man im O2 Billigtarif hinterher geworfen bekommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.13 16:40 durch thr4wn.

  8. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: redmord 14.09.13 - 16:41

    Feron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was machen wir eigentlich, wenn das Flat UI sich in anderer Software
    > niederschlägt? Naja, ich finde es schön, aber für einige scheint das ja das
    > Furchtbarste überhaupt zu sein. Hoffentlich bekommen einige Leute in den
    > nächsten Wochen keinen Herzinfarkt beim Aufrufen der geliebten
    > Google-Suche...

    Android ist in der Überarbeitung der GUI nach dem Release von WP7 bereits sehr plakativ/flach geworden. Apple hat gerade ebenfalls extrem auf Plastizität verzichtet und seit WP7 ist die Metro Design Language im Screendesign stark im Kommen.
    Dass das Design der Allgemeinheit nicht gefalle erzählen hier Einzelpersonen, die von sich auf andere schließen.

    Übrigens ist WP8 momentan unter den Leuten, die sich jetzt ihr erstes Smartphone kaufen die erste Wahl.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.13 16:45 durch redmord.

  9. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: ChMu 14.09.13 - 16:45

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sry aber das ist Quark, WP funktioniert immer noch eher schlecht als Recht,
    > es kann nicht mal zuverlässig WhatsAPP Nachrichten anzeigen.

    So ein Bloedsinn. Hast Du denn ueberhaupt schon mal WP8 genutzt? Wir haben hier einige 520 und ein 920 und die Dinger laufen wie geschmiert. Mit einer Hardware, auf der Android wohl nicht mal starten wuerde, von fluessig laufen in einem 150 Euro Smartphone mal ganz zu schweigen.

    Meiner Kinder bezw Enkel wegen habe ich auch WA installiert, das funktioniert so wie es soll. In den naechsten zwei Wochen bekommen wir uebrigends Updates auf das neueste System, etwas was bei den Android Phones mit 2.2 bezw 2.3 (ja, auch heute noch neu im Laden) etwas ganz unbekanntes ist.

  10. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: Lord Gamma 14.09.13 - 16:47

    thr4wn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Die breite Masse interessiert sich übrigens nicht für das OS (und damit
    > auch nicht um ModernUI), die kauft was am meisten beworben wird. Und das
    > ist nunmal "das neue Samsung Galaxy S123456789", dass man im O2 Billigtarif
    > hinterher geworfen bekommt.

    Das was am meisten beworben wird, ist Windows Phone, und zwar schon jahrelang. Ich weiß nicht, wie lange schon Nokia Geräte bei "Schlag den Raab" und überall ständig zu gewinnen sind und nicht nur in einem kurzen Werbespot, sondern stundenlang beworben werden.
    Trotzdem dümpelt Windows Phone noch immer bei unter 5% Gesamtmarktanteil rum:

  11. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: Felix_Keyway 14.09.13 - 16:47

    Aha, hast du schon das neuste WhatsApp-Update installiert? Bei mir geht alles blendend. DPSVDB*.

    * Das Problem sitzt vor dem Bildschirm.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  12. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: virtual 14.09.13 - 17:02

    In Europa geht's aber Richtung 10 % aufwärts. Da liegt z.B. mittlerweile das Verhältnis von verkauften Windows Phones zu iPhones nur noch knapp über 2.

    Beim weltweiten Marktanteil von Android spielt auch eine Rolle, dass der Hauptschwerpunkt des Smartphone-Markts nach Stückzahl längst in fewer developed countries gewandert ist. Da zählt dann jedes 40 ¤-Android2-Billigst-Smartphone, das in Indien oder Nigeria verkauft wird, eben mit.

    Obwohl es da auch verblüffende Ausnahmen gibt. In Lateinamerika haben z.B. die WP-Verkäufe die von iPhones überholt. Bis hin zu 25 % Marktanteil ( Kolumbien ).

  13. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: Tito 14.09.13 - 17:03

    Zitat:"Übrigens ist WP8 momentan unter den Leuten, die sich jetzt ihr erstes Smartphone kaufen die erste Wahl."

    Das kann ich dir mit einem klaren nein beantworten. Ich verkauf die dinger und 99,9% der Kunden nehmen ein iPhone, ein Android oder ein Featurephone.

  14. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: Dragos 14.09.13 - 17:07

    Tito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat:"Übrigens ist WP8 momentan unter den Leuten, die sich jetzt ihr
    > erstes Smartphone kaufen die erste Wahl."
    >
    > Das kann ich dir mit einem klaren nein beantworten. Ich verkauf die dinger
    > und 99,9% der Kunden nehmen ein iPhone, ein Android oder ein Featurephone.

    Was ist ein Featurephone?

  15. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: Anonymer Nutzer 14.09.13 - 17:08

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tito schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Das kann ich dir mit einem klaren nein beantworten. Ich verkauf die
    > dinger
    > > und 99,9% der Kunden nehmen ein iPhone, ein Android oder ein
    > Featurephone.
    >
    > Was ist ein Featurephone?

    Ein klassisches, nicht-smartes Mobiltelefon, auch bekannt als "dumbphone"

  16. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: Tito 14.09.13 - 17:11

    Anix hats schon gut beschrieben. Ein Beispiel wäre z.B. das Nokia 6300 oder noch besser 6310i(wohl das beste Feature was ich kenne, da eine Woche akku laufzeit und sehr belastbar)

  17. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: TTX 14.09.13 - 17:13

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Feron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was machen wir eigentlich, wenn das Flat UI sich in anderer Software
    > > niederschlägt? Naja, ich finde es schön, aber für einige scheint das ja
    > das
    > > Furchtbarste überhaupt zu sein. Hoffentlich bekommen einige Leute in den
    > > nächsten Wochen keinen Herzinfarkt beim Aufrufen der geliebten
    > > Google-Suche...
    >
    > Android ist in der Überarbeitung der GUI nach dem Release von WP7 bereits
    > sehr plakativ/flach geworden. Apple hat gerade ebenfalls extrem auf
    > Plastizität verzichtet und seit WP7 ist die Metro Design Language im
    > Screendesign stark im Kommen.
    > Dass das Design der Allgemeinheit nicht gefalle erzählen hier
    > Einzelpersonen, die von sich auf andere schließen.

    Schlichtweg falsch, siehe Verbeitung und beliebtheit der entsprechenden Systeme, da muss man nicht diskutieren, die Zahlen sprechen die Fakten. Die Designsprache von Android oder iOS ist eine andere, als die von WP/W8, um das zu sehen muss man nun wirklich kein Experte sein. Android war im übrigen schon immer "Flach", nur eben mehr schwarz (was zu der Zeit sogar sehr Sinnvoll war, wegen den überwiegend genutzten Amoled-Displays).

    > Übrigens ist WP8 momentan unter den Leuten, die sich jetzt ihr erstes
    > Smartphone kaufen die erste Wahl.

    Sowas steht vlt. in einem WP-Blog. Stell dich im Mediamarkt in die SP-Abteilung, da geht hautsächlich ein Galaxy Sx oder ein iPhone X an den Kunden. Nur vereinzelte Fälle, kaufen ein WP-Gerät. Auch die Verkaufszahlen der Geräte zeigt das,zwar sieht das %-Wachstum nicht schlecht aus, dieses ist nur leider nicht Aussagekräftig.

    Alles in allem geht Herr Ballmer auch nicht umsonst, denn er hat die letzten Jahre total versagt.


    >Aha, hast du schon das neuste WhatsApp-Update installiert? Bei mir geht alles >blendend. DPSVDB*.

    Das Update spielt keine Rolle, ich habe 3 Kollegen mit WP Geräten, bei KEINEM kommt eine Nachricht so schnell wie bei iOS/Android. Man kann sich das auch schön reden, selbst Entwickler sagen das MT bei WP nicht ordentlich läuft, das kann man googeln (damit ihr es auch findet -> bingen).

  18. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: debattierer 14.09.13 - 17:24

    Das sind immer die besten Kommentare "Weil ICH das in unserem Dorf so gesehen habe, MUSS das auf der GANZEN WELT so sein..."
    aaaah..NOT!

    Tito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat:"Übrigens ist WP8 momentan unter den Leuten, die sich jetzt ihr
    > erstes Smartphone kaufen die erste Wahl."
    >
    > Das kann ich dir mit einem klaren nein beantworten. Ich verkauf die dinger
    > und 99,9% der Kunden nehmen ein iPhone, ein Android oder ein Featurephone.

  19. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: StefanGrossmann 14.09.13 - 17:32

    Weil es billig zu haben ist.

  20. Re: Windows Phone als Sündenbock

    Autor: tomacco 14.09.13 - 17:37

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Phone funktioniert extrem gut und hat keinerlei
    > Performance-Probleme wie Android. Ein sauberes, klares, gut strukturiertes
    > Betriebssystem.

    Meine Meinung!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  3. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29