1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigabyte P35X v4 im Test…

Ein Scherz das Teil...

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Scherz das Teil...

    Autor: Fox85 09.09.15 - 10:23

    Bei den Temperaturen die das NB erreicht wird es wahrscheinlich nach 1-2 Jahren den Geist aufgeben. Ich verstehe nicht warum da nicht eine ordentliche Kühllösung verbaut wird. Das NB wäre dann vielleicht ein halbes Kilo schwerer aber wenn juckt das? Ob ich jetzt 2,5 Kilo oder 3 Kilo trage macht kaum einen unterschied und diese Gamer Notebooks halten ja eh meistens nicht mehr als 1,5 Stunden bis der Accu leer ist also ist das eher ein Desktop replacement bzw. für Leute die gern auf Lanparties etc.. fahren.

    Ein Stripe Set bei SATA 1 is auch ganz toll und das Netzteil erst ...

    "unter Vollast werden es teilweise 170 Watt. Da das Netzteil nur mit 180 Watt spezifiziert ist, wird das Notebook unter voller Last kaum geladen."

  2. Re: Ein Scherz das Teil...

    Autor: Thane 09.09.15 - 18:13

    Wobei letzeres bei vielen Notebooks so ist. Mein Asus zieht auch bus zu 100W und das Netzteil liefert halt nur 120.

    Das mit der Kühllösung kann ich in nen normalen Notebook noch verstehen - man geht ja davon aus, dass der normale Nutzer mal höchstens ein paar Minuten was anspruchsvolles macht, und danach taktet das Ding dann wieder runter. Aber bei einem GAMING-Laptop is das iwie unverständlich

  3. Re: Ein Scherz das Teil...

    Autor: renegade334 09.09.15 - 19:57

    Hm. Ich habe mal einen XMG bekommen, dessen Netzteil 120W hat. Unter Volllast messe ich ca. 150W. Das Netzteil kriege ich aber trotzdem nicht heiß.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  2. über Hays AG, Ulm
  3. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  4. KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme