1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigaset QV1030: Das bessere…

Oh jeh. Die können nichtmal DECT-Telefone anständig bauen

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh jeh. Die können nichtmal DECT-Telefone anständig bauen

    Autor: Keridalspidialose 28.11.13 - 18:24

    von Gigaset werde ich garantiert keine noch komplexere Technologie kaufen wie ien Tablet.

    ___________________________________________________________

  2. Re: Oh jeh. Die können nichtmal DECT-Telefone anständig bauen

    Autor: Linuxer40 28.11.13 - 18:56

    Also ich habe zwei S810, die tadellos funktionieren. Ich kann mich über Gigaset nicht beschweren.

  3. Re: Oh jeh. Die können nichtmal DECT-Telefone anständig bauen

    Autor: tomacco 28.11.13 - 19:08

    Linuxer40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich habe zwei S810, die tadellos funktionieren. Ich kann mich über
    > Gigaset nicht beschweren.

    Habe auch ein S810, das Ding funktioniert 1a und hat eine sehr gute Sprachqualität. Ein Top-Telefon!

  4. Re: Oh jeh. Die können nichtmal DECT-Telefone anständig bauen

    Autor: AlexanderSchäfer 28.11.13 - 21:43

    So komplex sind doch Tablets jetzt auch nicht, da man fast alles fertig einkaufen kann. Man muss ja das Rad nicht immer neu erfinden.

  5. Re: Oh jeh. Die können nichtmal DECT-Telefone anständig bauen

    Autor: rick.c 29.11.13 - 01:19

    Jedenfalls lieber nen Tablet von Gigaset, als von irgendeiner Chinesenbastelbude ;-)
    (was auch gar nicht so viel billiger wäre bei gleichen Specs sofern es sowas überhaupt gibt)

  6. Re: Oh jeh. Die können nichtmal DECT-Telefone anständig bauen

    Autor: NIKB 29.11.13 - 01:56

    rick.c schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedenfalls lieber nen Tablet von Gigaset, als von irgendeiner
    > Chinesenbastelbude ;-)
    > (was auch gar nicht so viel billiger wäre bei gleichen Specs sofern es
    > sowas überhaupt gibt)
    Ich wette mit dir um alles, was ich habe, dass die Dinger auch irgendein China-Barebone sind. Gigaset schreibt seit Jahren Verlust, der Markt schrumpft jährlich aufs neue...irgendwas muss der Investor ja mit dem Laden machen. Und wenn man ihn a la AEG zum verramschen von China-Kram mißbraucht...

  7. Re: Oh jeh. Die können nichtmal DECT-Telefone anständig bauen

    Autor: OmegaForce 29.11.13 - 10:21

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von Gigaset werde ich garantiert keine noch komplexere Technologie kaufen
    > wie ien Tablet.

    Bei uns auf der Arbeit werden nur Mobile Telefone von Gigaset verwendet (Weis grad nich genau welches), aber Problemme hab ich noch nie mitbekommen.

  8. Re: Oh jeh. Die können nichtmal DECT-Telefone anständig bauen

    Autor: expat 29.11.13 - 12:00

    Ihr erstes Android-Telefon ist eher - naja.

  9. Re: Oh jeh. Die können nichtmal DECT-Telefone anständig bauen

    Autor: anonfag 29.11.13 - 21:46

    Wie lang habt ihr die S810 schon?
    Habe vor zwei Jahren eines für meine Mutter gekauft und es funktioniert zwar noch tadellos, allerdings haben sich mittlerweile die Beschriftungen fast aller Tasten vollständig abgelöst.

    Wie ist das bei euch?

  10. Re: Oh jeh. Die können nichtmal DECT-Telefone anständig bauen

    Autor: tomacco 02.12.13 - 15:40

    anonfag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie lang habt ihr die S810 schon?
    > Habe vor zwei Jahren eines für meine Mutter gekauft und es funktioniert
    > zwar noch tadellos, allerdings haben sich mittlerweile die Beschriftungen
    > fast aller Tasten vollständig abgelöst.
    >
    > Wie ist das bei euch?

    Ich kann es Dir aus dem Kopf nicht genau sagen, aber über ein Jahr ist das bestimmt schon alt. Das Ding sieht fast aus wie neu, da hat sich nichts abgelöst. Frag doch mal bei Gigaset an, ich habe gehört, daß die bei sowas recht kulat sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
  2. Possling GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Deutsche Gesellschaft für Qualität - DGQ Service GmbH, Frankfurt am Main
  4. WILO SE, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme