Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Android 4.4 wurde für…

Upgrades verkaufen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Upgrades verkaufen!

    Autor: hans12 03.12.13 - 10:33

    Ich kann ja verstehen, dass die Gerätehersteller, oder auch Google selbst die Geräte nicht bis zum Sanktnimmerleinstag betreuen möchten. Sowas kostet eine Menge Geld.

    Aber warum nehmen sie für ein größeres major Upgrade nicht einfach ein paar Dollar als Kaufpreis?
    Ich würde ohne Probleme 5 oder auch 10 Euro/Dollar für ein Upgrade von z. B. 4.1 auf 4.4 zahlen. ggf. auch jedes Jahr wieder.
    Wenn die Software denn auch was bringt.

    Die gängigen Geräte sind zig-Millionen-fach verkauft worden. Wenn davon dann 10 Millionen Besitzer 5 Dollar investieren, so sind das schon mal 50 Millionen Dollar Einnahmen. Und das bei schon vorhandener Infrastruktur (Shop und Zahlungssystem).

  2. hmm

    Autor: azeu 03.12.13 - 13:41

    gar keine so schlechte Idee. Schon mal an Google kommuniziert?

    PS: Ernst gemeint, kein Witz, keine Verarsche etc. !!!!

    DU bist ...

  3. Re: Upgrades verkaufen!

    Autor: DerMartin71 03.12.13 - 17:25

    Das ging doch bei Apple schon in die Hose, als man von iPod Touch Besitzern, Kohle fürs IOS Upgrade haben wollte.

    Gruß
    /martin

    hans12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann ja verstehen, dass die Gerätehersteller, oder auch Google selbst
    > die Geräte nicht bis zum Sanktnimmerleinstag betreuen möchten. Sowas kostet
    > eine Menge Geld.
    >
    > Aber warum nehmen sie für ein größeres major Upgrade nicht einfach ein paar
    > Dollar als Kaufpreis?
    > Ich würde ohne Probleme 5 oder auch 10 Euro/Dollar für ein Upgrade von z.
    > B. 4.1 auf 4.4 zahlen. ggf. auch jedes Jahr wieder.
    > Wenn die Software denn auch was bringt.
    >
    > Die gängigen Geräte sind zig-Millionen-fach verkauft worden. Wenn davon
    > dann 10 Millionen Besitzer 5 Dollar investieren, so sind das schon mal 50
    > Millionen Dollar Einnahmen. Und das bei schon vorhandener Infrastruktur
    > (Shop und Zahlungssystem).

  4. Re: Upgrades verkaufen!

    Autor: azeu 03.12.13 - 19:35

    Bei Apple zahlt aber auch schon genug für die Hardware.

    Wenn man aber bei günstiger Hardware für Upgrades zahlen muss, dann ist das durchaus vertretbar - natürlich nur, wenn das Ganze sich in Grenzen hält.

    DU bist ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  4. über experteer GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-80%) 6,99€
  3. (-40%) 29,99€
  4. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Frankreich: Weiterverkauf von Steam-Spielen laut Gerichtsurteil erlaubt
    Frankreich
    Weiterverkauf von Steam-Spielen laut Gerichtsurteil erlaubt

    Rückschlag für Valve: Wer auf Steam ein Spiel erwirbt, der soll es auch weiterverkaufen dürfen. Die Betreiber des Stores haben bereits angekündigt, in Berufung zu gehen.

  2. Compiler: LLVM 9 baut x86-Linux-Kernel
    Compiler
    LLVM 9 baut x86-Linux-Kernel

    Die aktuelle Version 9 des Compiler-Baukastens LLVM ermöglicht erstmals das Bauen des Linux-Kernels für x86-Systeme. Darüber hinaus ist die Unterstützung für den CPU-Befehlssatz RISC-V nun stabil.

  3. Cascade Code: Microsoft bringt Open-Source-Schrift für Programmierer
    Cascade Code
    Microsoft bringt Open-Source-Schrift für Programmierer

    Statt Courier etwas neues Ausprobieren: Cascade Code ist eine quelloffene Schriftart, die Microsoft speziell für Terminals und Programmiersprachen auslegt. Symbole wie Klammern und die Ziffer 0 sind in allen Größen gut erkennbar, Umlaute hingegen weniger.


  1. 11:42

  2. 11:10

  3. 10:34

  4. 10:01

  5. 09:44

  6. 08:49

  7. 08:43

  8. 07:47